1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medizin online bestellen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von GertrudD, 23. September 2011.

  1. GertrudD

    GertrudD Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    Überlegen mir meine Medizin nun online günstiger zu bestellen.
    Ich konnte mit dieser Online Apotheke Holland nur positive Erfahrungen machen!
     
    #1 23. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2012
  2. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Hallo,

    ich habe gute Erfahrungen gemacht, allerdings muß das "richtige" auf dem Rezept stehen. Das klappt aber im Normalfall. Die Lieferung dauert immer ca eine Woche, so daß man Medikamente, die man für akute Erkrankungen braucht, in der Apotheke holen muß.

    LG
     
  3. Goldbärchen71

    Goldbärchen71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben
    Hallo Gertrud, ich bestell meine Medis immer bei Doc Morris. Dort bekomm ich 2,50€ Nachlass auf die Rezeptgebühr. Bei Medikamenten die ich nicht eilig brauche rentiert sich das auf Dauer schon! Liebe Grüße
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Gertrud!
    Ich bestelle auch schon seit Jahren, meine rezeptpflichtigen Medis bei Doc Morris und bei den nicht rezeptpflichtigen Medis suche ich bei Medizinfuchs, die günstigste Apotheke raus. Dort muß man immer darauf achten, daß Versandkosten noch dazu kommen, ich bestelle bei bestimmten Medis, die ich häufig brauche immer soviel, daß ich über dem Limit liegen, wo ich Versandkosten zahlen muß, oder es kommen eben mehrere Sachen zusammen, dann liegt man meist auch über der Grenze.
    Hier der Link dazu:
    http://www.medizinfuchs.de/
     
  5. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Ich bestelle nur rezeptfreie Sachen online. Meine "harten" Medikamente besorge ich mir bei der örtlichen Apotheke, da ich doch manchemal die eine oder andere Frage habe.

    Julia123
     
  6. Duvel

    Duvel Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Ich bestelle schon lange bei der Europa-Apotheek Venlo, das klappt auch gut.
     
  7. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    meine rezeptpflichtigen medikamente bringt mir meine apotheke und die nicht rezeptpflichtigen suche ich im internet beim günstigsten anbieter.
    liebe grüße
    katjes
     
  8. Johanna1953

    Johanna1953 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei meiner Onlinebestellung für rezeptfreie Medikamente habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die Preisunterschiede sind z T. enorm, so dass sich ein Vergleich immer lohnt. Ich achte immer auf das amtliche Behördensiegel (DIMDI), damit ich nur an seriöse Anbieter gerate. LG Johanna
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    ich bestelle auch schon jahrelang bei doc morris, habe ich ne frage, vermerke ich diese auf einem zettel und werde angerufen.auch schreibe ich immer wieder drauf, dass ich ne allergie gegen einen füllstoff habe und sie bitte ein generika ohne nehmen sollten. hat bis auf einmal auch immer geklappt. da habe ich dann ein anderen präperat zugeschickt bekommen, weil si meinten, dass ich es ja angegeben habe und sie für den fehler verantwortlich wären
    auch kann man dort jederzeit anrufen und fragen stellen. bzgl wechselwirkungen bekomme ich einen brief an den arzt, dass er bitte bei bestimmten medis nochmal schauen möchte.

    meistens geht die lieferung recht schnell incl absenden des rezeptes von zu hause aus, würde ich auch auf eine woche tippen. man muss halt rechtzeitig bestellen.

    btm´s und akutpräparate hole ich aus der ansässigen apo
     
  10. Lueue

    Lueue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eigentlich auch mit allen Online-Apotheken gute Erfahrungen gemacht. Ob das nun docmorris, shop apotheke oder zur rose war. ICh muss jedoch zugeben, das ich da immer wechsle, denn es kommt immer ganz darauf an, wer gerade die besten Angebote hat. In der Regel gehe ich dann dort hin, wo es gerade den besten Gutschein gibt und das ist derzeitshop-apotheke. den gutschein gibts unter http://www.rheumasymptom.de/shop-apotheke-com-gutschein :)
     
    #10 28. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2012