1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MCV Erhöhung durch Medikamente?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von TriaGirl, 24. Juni 2015.

  1. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir ist schon längere Zeit das MCV erhöht (bis 110). Eine Therapeutin unterstellt mir nun, ich würde regelmäßig Alkohol trinken, was definitiv nicht stimmt. (Ich hatte mal ein Alkoholproblem, trinke aber seit 1 Jahr keinen Tropfen mehr.)
    Vit B12-Mangel und Folsäuremangel sind auch ausgeschlossen.

    Nun mein Verdacht, dass es an meinen Medikamenten liegt?
    Ich habe bis vor 1 Jahr Endoxan bekommen und nehme aktuell Azathioprin.

    Weiß da jemand bescheid?

    LG TriaGirl