1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB und Atembeschwerden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tanja, 5. Dezember 2001.

  1. Tanja

    Tanja Guest

    Hallo Zusammen,

    hat jemand mit MB bei Belastung Atembeschwerden, die sich dann durch Röntgen als Wasseransammlung im Herzbeutel oder Zwerchfell herausgestellt hat ??
    Wie sehen die Symptome dazu aus ??

    Schnauf nach geringer Belastung (15 Stufen) wie ein Ochse, bessert sich dann schnell wieder.
    Mein Hausarzt meint ich sollte mich Röntgen lassen, um obiges auszuschliessen. Bin dieses Jahr aber schon so oft geröngt und mit Strahlen beschossen worden, dass ich es nur machen möchte wenn unbedingt nötig.

    Würd mich auf eure Antworten freuen

    Viele Grüsse
    Tanja (kosmo-Tanja)
     
  2. Jürgen

    Jürgen Guest

    Hallo Tanja,

    soweit ich weiß kommen die Atembeschwerden durch ein eingeengtes Lungenvolumen bzw. die eingeschränkte Brustkorbbeweglichkeit. Mich würde allerdings wundern, wenn man Wasseransammlungen im Röntgenbild sehen könnte??? Angst vorm röntgen hätte ich an Deiner Stelle nicht, da Du auf einem Langstreckenflug wesentlich höher belastet wirst, als mit einem modernen Röntgenstrahler.

    Schöne Grüße
    Jürgen
     
  3. Nutella

    Nutella Guest

    hallo tanja.

    die kurzatmigkeit ist meistens mein ständiger begleiter,
    bei mir ist, so wie jürgen sagt, eine brustkorbverkleinerung. bei mir ausgelöst durch einen zwerchfellhochstand, wo auch keiner weiss, woher der kommt.

    aber wasseransammlung durch röntgen feststellen?? wer mir auch neu. durch ultraschall wohl eher.

    also lass dich mal sonographieren und ihr werdet vielleicht deinem problem näher kommen.
    schmerzfreie zeit
    natascha
     
  4. Sianna

    Sianna Guest

    Hallo Tanja !

    Beim Röntgen läßt sich eine Wasseransammlung feststellen !
    Da Du doch darunter leidest, und es auch nicht ganz unwichtig ist, wo Dein Problem jetzt liegt, solltest Du mit Deinem Arzt noch mal über das Röntgen reden.
    Vielleicht hast Du ja auch eine Anämie (zu wenig rote Blutkörperchen) durch einen Eisenmangel?Dabei kommt man bei geringer belastung auch leicht auser Puste. Das ist in einer Blutprobe leicht festzustellen. :)

    Gute Besserung,

    Sianna