Massagen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Chenoa, 27. Oktober 2018.

  1. Chenoa

    Chenoa Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    9
    Hallo , wie sieht es eigentlich mit Massagen aus ? Ist es für Rheuma Patientin ratsam ? War neulich bei meinen Rheumatologin und habe es total vergessen sie zu fragen .
    Danke vorab für eure Infos.
    Lg Chenoa
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich denke, das kann man nicht pauschal beantworten. Es kommt wohl auf die Krankheit selbst an und darauf, ob man Massagen verträgt. Die kann übrigens auch dein Hausarzt verschreiben.
    Bei Fibro und PMR kommen die wohl eher nicht so gut, ausser der Masseur hat Erfahrung und ist vorsichtig. Da würde ich auch keinen 08/15 Masseur ranlassen.
    Probiers einfach mal aus.
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Sind Massagen inzwischen wieder Kassenleistung?
    Ich hab keine verschieben bekommen, als ich danach gefragt habe, sondern nur Krankengymnastik, also Bewegungsübungen.
    Oder liegts im Ermessen des Physiotherapeuten, wie er die Verordnung auslegt? Was shreibt er dann nach der 3. Verordnung in seinen Bericht?
     
  4. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    Stuttgart
    Ich bekomme von meinem Orthopäden 6 Massagen im Quartal wegen meiner HWS-Probleme. Liegt eine Indikation vor, dann bezahlt die Kasse das.
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Hä, seit wann soll es denn keine Massage mehr 'auf Kasse' geben? Hab ich da was verpasst?
     
  6. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Herne
    Maggy, ich kriege auch keine "Massagen" mehr, nur noch KG verschrieben. In meiner Praxis kriege ich dann, nach Wunsch und Bedarf, Massagen.
     
  7. allina

    allina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Berlin
    Massagen sind verschreibungsfähig, die Ärzte machen es nur nicht mehr.
     
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Mir wurde eindeutig gesagt, dass es keine Massagen mehr als Kassenleistung gibt. Das war vor einem Jahr.
    Und ich glaub, dass ich die medizinischen Voraussetzung allemal erfüllt habe damals.

    Aber egal, meine Ärztin hats halt so gesagt. Physio verschreibt sie ja.
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.188
    Zustimmungen:
    1.010
    Ort:
    Köln
  10. allina

    allina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Berlin
  11. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.188
    Zustimmungen:
    1.010
    Ort:
    Köln
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    1.793
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    Der Hausarzt darf keine Massagen verschreiben, wohl aber KG.
     
  13. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Danke. Dann ists klar und er hat korrekt gehandelt.
     
  14. Chenoa

    Chenoa Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    9
    Ich rede mal mit meinem Hausarzt darüber , was er meint
     
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Seit wann ist das denn so? Da kann man mal sehen, dass ich schon seit Ewigkeiten keine Massage mehr hatte ...
     
  16. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    1.793
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    Maggy, das kann ich Dir umständehalber nicht sagen, aber DASS es so ist, schon ;)
    Ich bin da nicht so in die Tiefe gestiegen, weil es mich nur bedingt interessiert.
    Es gibt ja immer auch Alternativen.
     
  17. Lisa4720

    Lisa4720 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    96
    stimmt, gibt keine Massagen mehr von der Kasse das kann ich auch bestätigen.
    Da hat mein Hausarzt einen Herrmann von gemacht und bekam nur KG.

    Ich habe zum Glück einen tollen Physiotherapeuten der die KG dann umgewandelt hat in Massagen.
    Musste dann anteilmäßig noch etwas dazu zahlen.# und war eine reine interne Abmachung.
    Machen aber nicht so viele Therapeuten wie mir berichtet wurde.
    LG
    Lisa
     
  18. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    1.793
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    Lisa, das finde ich absolut legitim; das "System" zwingt irgendwie dazu.....
     
  19. sternschnuppe84

    sternschnuppe84 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    8
    Mir wurde zuletzt bezüglich starker Verspannungen öfters manuelle Therapie verschrieben. Denke das geht dann eher in die Richtung als KG, aber da habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass in der Regel die Physio nach Absprache das macht was indiziert ist...

    Tape muss man eigentlich auch selbst bezahlen. Wenn ich aber selbst Tape zum Termin mitgebracht habe, wurde es im Rahmen des Termins kostenlos geklebt.

    Gruß
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  20. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    1.793
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    schnuppe, so oder so ähnlich kenne und befürworte ich das auch ;)

    P. S. Eine derartige Behandlung ist eben sehr individuell; Massagen gehören eher zum "Wellness"-Bereich und sind ausschließlich passiv, die manuelle Therapie ist oft punktueller und zielgerichteter.
     
    Lagune gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden