Marmeladenrezepte

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kroma, 5. Januar 2018.

  1. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    1.104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Bittere Orangenmarmelade

    1 kg Bio Pomeranzen (gibt es nur von Ende Dez. bis Februar)
    1 ½ kg Zucker (kein Gelierzucker)
    Saft 1 Blutorange
    Saft 1 Zitrone
    Saft auf die doppelte Menge mit Wasser auffüllen

    • Pomeranzen heiß abwaschen, trocknen und dünn schälen (ohne das Weiße)
    • Früchte entsaften und alle Säfte mit dem aufgefüllten Wasser in einen hohen Topf gießen,
    • Pomeranzenschalen mit weißer Haut in 8el schneiden,
    in den Topf geben, umrühren und ca. 24 St. kühl stellen
    • abgeschälte Schalen in sehr feine Streifen schneiden und in einem geschlossenen Behälter separat kühl stellen
    • Saft, Schalen und Kerne ohne Deckel zum Kochen bringen und 1 ½ -2 Std sanft köcheln

    Gelegentlich mit Holz- oder Plastiklöffel umrühren.

    • Die Masse durch ein Sieb drücken, selbiges auch von der Unterseite abstreifen, da sich dort die Pektine ansammeln (sind etwas geleeartig)

    Die Schalen kräftig ausdrücken.

    • Die Flüssigkeit wieder in den Topf geben und den Zucker hinzufügen.
    • Ca. 15 – 30 Min. unter häufigen Umrühren ohne Deckel kochen lassen bis der Gelierpunkt erreicht ist.

    > ¼ Std. zu Seite stellen – mit Trichter in Gläser füllen
    > Fest verschrauben, bis zum Abkühlen auf den Kopf stellen

    > Die Gläser und Deckel müssen sterilisiert werden!

    > Gelierprobe: 1Tropfen der Flüssigkeit auf einen kleinen Teller geben,
    wenn dieser geliert, ist die Marmelade fertig. Ansonsten weiter einkochen.
     
    #1 5. Januar 2018
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2018
    eve60, Mimmi und Eumel2 gefällt das.
  2. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    3.672
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dankeschön, liebe Kroma.....:) [​IMG]
     
  3. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Supertolles Rezept, ich danke Dir, daß Du Dir die Mühe gemacht hast mit dem Aufschreiben. Jetzt muß ich mal sehen, wie ich an Pomeranzen komme.

    Ein schönes Wochenende!!!

    LG Eve
     
  4. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    1.104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    eve, versuchs mal im Bioladen, da habe ich meine her.
     
  5. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Danke für den Tip. Sag mal, auf welche Menge Flüssigkeit kommt man da wohl insgesamt???
     
  6. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    1.104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Kommt darauf an, was du aus den Pomeranzen herausholen kannst.
    Meine lagerten schon eine Weile und die Menge lag nur bei 400 ml.
    Habe dann statt der einen, 4 Blutorangen genommen.
    Die Menge an Zucker reicht für 1000 - 1200 ml Flüssigkeit.
    Musst zwischenrein mal probieren, ob es dir süß genug ist.
    Noch ein Tipp:
    Wem die Schalen zu bitter sind, kann die Hälfte durch normale Orangenschalen (ungespritzt!) ersetzen.
     
  7. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Danke kroma!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden