1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Manchmal erträgt Frau mehr als gedacht ;-)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 3. März 2003.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Guten Morgen an alle,
    gestern bin ich auch Wunsch unserer Freunde 700 km im Auto mitgefahren, weil sie etwas zu erledigen hatten. Ich gebe zu, daß ich für mich NIEMALS diese Strecke gefahren wäre *seufz*.
    Aber ihnen lag viel daran und mir am Wohl unserer Freunde. Also sind wir 3 Std hingefahren, haben uns dort 3 Std aufgehalten und dann wieder 3 Std zurück. Ich kann Euch sagen, ich war völlig fertig, aber es hat mich erstaunt, wieviel ich ertragen kann, ohne "sofort tot umzufallen" *g*.

    Nein, für mich würde ich es niemals tun. Schon garnicht an einem Tag hin und zurück. Ich bin damit an meine Grenzen gestoßen, aber es hat unseren Freunden geholfen.
    Heute werde ich meinen Tag auf der Couch verbringen.

    Und weil meine "Rekord-Leistung" nicht gereicht hat, wurde ich auch noch von einer Katze gebissen. Das ist für mich ja nichts neues, hab ja selbst zwei Monster, aber diese Katze hat so heftig zugebissen, daß ich gestern abend noch ins KH gefahren bin. Es besteht die Gefahr, daß sie die Knochenhaut verletzt hat. Der Finger ist megadick geschwollen, fast steif und wenn es nicht besser wird, muß er operiert werden :-(
    Aber gerüstest mit Tetanusspritze und Antibiotikum glaube ich fest daran, daß dieser Kelch mal an mir vorübergeht.

    Ach ja, die Katze war nicht aggressiv, sondern nur an der Feder in meiner Hand interessiert.

    Bis später und müde Grüsse
    Sabinerin
     
  2. Hi Sabinerin
    Na dann geht hoffentlich alles gut. Manchmal bringt son Biß einen Haufen Ärger, aber machst du schon.
    Und wenn ich mal nen Beifahrer wegen längerer Strecken , na dann meld ich mit. Also Gute Besserung und schö. Gruß aus Berlin "merre"
    p.s. wie geht es denn derKatze ?
     
  3. Liane

    Liane Guest

    Hi Sabi,
    wie schon im chat gesagt, du tust mir sehr leid,aber kopf hoch und positiv denken,es wird schon wieder.Hatte mal ähnliches, einen rattenbiss.War auch sehr schmerzhaft mußte jeden tag zum neu versorgen und verbinden.Habe zwar eine narbe,ist aber alles gut gegangen.
    Ich wünsche dir einen schönen und schmerzfreien tag und toi, toi, toi das alles gut wird.

    liebe Grüße
    Lilli
     
  4. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Re: @merre+Lilli

    Hallo Ihr beiden,

    @Merre: Die Katze konnte nichts dazu, ich habe dummerweise die Feder an der Hand gehalten und sie wollte damit spielen. Nach dem kräftigen Zupacken habe ich sie genauso lieb und entzückend gefunden wie vorher. Katzen sind und bleiben halt kleine Raubtiere....

    @Lilli: Der Finger rötet sich immer mehr, aber ich hoffe es hält sich alles in Grenzen (die Schmerzen leider nicht).

    Liebe Grüße
    Sabinerin
     
  5. Bodo Ludwig

    Bodo Ludwig Guest

    Hallo Sabinerin!
    Ich kann nur hoffen, daß es Dir schnell wieder besser geht. Bei so einer Aktion kann ich auch meinen Senf dazu geben.
    Vor 6 Wochen hatte ich eine ähnliche Erfahrung. Der Tag war von vorherein besch... Erst starb mir der Chinchilla meiner Schwester, den wir in Pflege hatten. Am Abend kam sie aus dem Urlaub und wir durften wir ihr das Tier aushändigen :( . Kaum war diese weg, wurde meiner Tochter schlecht und beim Run aufs Klo wurde sie ohnmächtig und landete mit einem riesen Knall auf den Flurfliesen. Bei der Bergung wollte sich auch unser Dackel Ricky beteiligen. Ich war anderer Meinung. Kurzerhand zeigte er mir sein Missfallen mit einem Biß in den Daumen. 3 tiefe Löcher bis auf den Knochen, ein blauer Daumennagel und ein Arztbesuch waren das Resultat. Ich bekam Antibiotikum, eine Wundsalbe und ein Camillosanbad. Die Wirkung der Tetanus war noch ok. Der Daumen tat eine Woche höllisch weh, war doppelt so dick, fast unbeweglich und feuerrot. Aber ein Rheumi kann Schmerz ertragen...auch den!
    Viele Grüße
    Bodo
    PS: Der Dackel hat trotz Androhung des "Harakiri" den Vorfall überlebt. Er ist 15 Jahre alt, doof, schwerhörig und alzheimerkrank. Meine Tochter fiel noch ein zweites Mal um und so konnten wir testen, wie lange ein Notazt benötigt, bis er vor unserer Türe steht. ..Tja Tage gibts...auf die man verzichten könnte!
     
  6. Liane

    Liane Guest

    Hallo Sabi,
    Ich hoffe du bist damit in Ärztlicher Behandlung!!!
    Ein Kumpel von uns wurde auch gebissen, der Daumen wurde so schlimm,das er gerade noch rechtzeitig ins KH kam.Der Arzt meinte 1-2 Tage später und er hätte den Daumen amputieren müssen.
    Also ich will dir ja keine angst machen,aberlaß es lieber 1 mal mehr ansehen.
    liebe Grüße
    Lilli

    Mensch Bodo, da hast du ja echt einen schwarzen Tag gehabt.Sowas wie der 13. für die nächsten 10 Jahre

    Gruß Lilli