1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal wieder wegen MTX...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vivy, 11. März 2003.

  1. Vivy

    Vivy Guest

    Hallo!

    Bin ja noch recht neu mit MTX (seit 9 Wochen) und da ich vor 5 Monaten ein Baby bekommen habe, stellt sich jetzt die Frage der Verhütung. Ich möchte gerne wieder die Pille nehmen.
    Im Beipackzettel von MTX steht unter Wechselwirkungen: "... Orale Kontrazeptiva (Pille) ... verdrängen Methotrexat vom Serumalbumin und steigern so die biologische Verfügbarkeit (indirekte Dosiserhöhung)"

    Was heißt das? Ich möchte gerne die Trigoa nehmen (Dreiphasenpräparat).

    Danke für eure Hilfe
    Vivy
     
  2. gisela

    gisela Guest

    Hallo Vivy,
    ich nehme MTX schon seit 4 Jahren. Zur Verhütung nehme ich eine Mikropille (Cilest). Diese Pille nehme ich schon viele Jahre (auch schon vor dem MTX) und habe auch in Verbindung mit dem MTX nie Probleme gehabt.

    Rede mal mit Deinem Frauenarzt darüber, was für eine Pille für Dich am Besten ist. Vorallem in Verbindung mit dem MTX. Wenn er sich mit dem MTX nicht auskennt, kann er ja Deinen Rheumadoc kontaktieren.

    Viele Grüße aus Nürnberg
    gisela