Mal wieder etwas zum lachen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mimimami, 26. September 2007.

  1. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.747
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Rheinland
    Ach Gucki, auch mit Brille
    finde ich es noch ganz annehmbar.

    [​IMG]

    Aber eine Frage habe ich:

    Hast Du nicht wenigstens ein paar Chips für mich?

    Kann das gar nicht sehen, wie schnell Du kaust.

    Bis bald mal!

    Neli
     
  2. Gucki

    Gucki Guest

    Hehe,Mimimami

    ich bin nicht verletzt,
    dich mal knuddel

    Alles OK
     
  3. Gucki

    Gucki Guest

    sorry, liebe Neli

    die Tüte ist jetzt leer:)

    Schlaft alle gut
     
  4. Garfield

    Garfield Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    2
    Apropos Tüte :D :D :D
    Den hier hab ich am Montag im Zusammenhang mit Alkohol- und Drogenmißbrauch gehört:

    Eine ältere Dame geht im Discounter einkaufen.
    Nachdem sie alle Einkäufe an der Kasse aufs Band gelegt hat und bei der Kassiererin ankommt, fragt diese:

    "Na Omma, noch ´ne Tüte dazu?"

    Antwortet die ältere Dame:

    "Nee, nee, dann krieg ich die ganzen Einkäufe nicht mehr nach Hause!!!"



    Schönen Tag noch

    Euer
     
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hoho Garfield,
    am frühen Morgen schon so gut drauf? :D :D :D :D
    Na, da muss der Tag ja super werden.:)

    Gucki,
    [​IMG]
    Dein Humor ist spitze!!!!
     
  6. Garfield

    Garfield Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    2
    Hey Mimimami,
    meinst Du?:D

    Dann hier noch einen:



    Gestern Abend haben meine Frau und ich am Tisch sitzend über das ein oder andere diskutiert.

    Und dann kamen wir auf Euthanasie zu sprechen.
    Zu diesem sensiblen Thema über die Wahl zwischen Leben und Tod,
    habe ich ihr gesagt:
    "Lass mich nicht in einem solchen Zustand leben,
    von einer Maschine abhängig
    und genährt von der Flüssigkeit einer Flasche.
    Wenn du mich in diesem Zustand siehst,
    schalte die Maschinen ab,
    die mich am Leben erhalten."

    Sie ist aufgestanden,
    hat den Fernseher und den Rechner ausgemacht
    und mein Bier weggeschüttet.

    Na suuper!!!
     
  7. Gucki

    Gucki Guest

    und weil Lachen so gesund ist

    Oma und Opi wollen wieder nach 50 Jahren. Opi bekommt aber keinen hoch. Darauf Omi: "Wir waren doch beim Chinamann essen, bei dem Du die Stäbchen mitgenommen hast." "Ja und, fragt Opi?" "Ja", sagt Omi, "dann binde Dir auf jeder Seite einen dran und dann legen wir los." Gesagt, getan... Sie legen los. Da sagt der rechte zum linken Eierstock! Ich habe schon viel gesehen, aber dass sie einen auf der Bahre rein tragen noch nicht
     
  8. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Gucki und Garfield,

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  9. Gucki

    Gucki Guest

    Damit der Tag mit einen Lächeln beginnt,nun diesen

    Gerichtsverhandlung nach einem Autounfall. Der Anwalt des schuldigen Fahrers fragt den Kläger: "Ist es richtig, dass Sie nach dem Unfall meinem Mandanten gesagt haben, Sie seien nicht verletzt?" "Natürlich habe ich das gesagt, aber dazu müssen Sie wissen, wie sich die Sache abgespielt hat: Also, ich fahre mit meinem Gaul ruhig die Straße entlang. Da kommt das Auto angerast und wirft uns in den Graben. Das war vielleicht ein Durcheinander, das können Sie sich nicht vorstellen. Ich lag auf dem Rücken, die Beine in die Luft - und mein braves altes Pferd auch. Da steigt der Fahrer aus, kommt auf uns zu und sieht, dass mein Pferd sich ein Bein gebrochen hat. Darauf zieht er wortlos eine Pistole und erschießt es. Danach sieht er mich an und fragt: " Sind sie auch verletzt?" Nun frage ich Sie, Herr Rechtsanwalt, was hätten sie geantwortet?"
     
  10. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    15.151
    Zustimmungen:
    12.936
    Ort:
    in den bergen
    das leben sollte mit dem tod beginnen,
    nicht andersrum.
    zuerst gehst du ins altersheim,
    wirst rausgeschmissen wenn du zu jung bist
    spielst danach ein paar jahre golf
    kriegst eine goldene uhr und beginnst zu arbeiten
    anschließend geht`s auf die uni
    du hast inzwischen genug erfahrung,um das studentenleben richtig zu genießen.nimmst drogen,säufst.
    nach der schule spielst du fünf,sechs jahre
    dümpelst neun monate in einer gebärmutter und
    beendest dein leben mit einem orgasmus.

    kein kommentar
    katjes:)
     
  11. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Oh man Katjes,

    Tod durch Orgasmus. Wie genial. Lässt sich sowas eigentlich per Rechtsmedizin nachweisen? Also, der Gedanke ist genial.:D :D :D :D :D



    @all,
    wie? Am Wochenende keine Lust zum lachen? Das muss geändert werden.:D


    Ein Mann nahm an einem FKK-Strand ein Sonnenbad. Als er ein kleines Mädchen auf sich zukommen sah, bedeckte er seine Blöße mit einer Zeitung, die er gerade gelesen hatte.

    Das Mädchen kam zu ihm und fragte: "Was hast Du denn da unter der Zeitung?"
    Schnell nachgedacht, antwortete der Mann: "Einen Vogel".
    Das Mädchen ging weg und der Mann schlief ein.

    Als er aufwachte, befand er sich in einem Krankenwagen und hatte schreckliche Schmerzen im Unterleib. Die Polizei fragte ihn, was passiert sei.
    Der Mann sagte: "Ich weiß es auch nicht. Ich lag am Strand, da kam dieses kleine Mädchen und stellte mir eine Frage, und danach denke ich bin ich eingedöst, und an das nächste an was ich mich erinnern kann, ist das hier."

    Die Polizei ging zum Strand, fand das Mädchen und fragte es: "Was hast du denn mit dem nackten Mann gemacht?"
    Nach einer Pause antwortete das Mädchen: "Mit ihm? Gar Nichts. Ich habe nur mit seinem Vöglein gespielt, da hat es mich angespuckt, drum hab ich ihm das Genick gebrochen, seine Eier zerschlagen und dann sein Nest angezündet!"

    Und die Moral von der Geschicht: belüge kleine Kinder nicht!

     
  12. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hat jemand Lust auf ein Witz zum Wochenanfang?
    Dann wird dieser nicht so heftig.:D


    Schneewittchen und ihr neues Leben

    Schneewittchen war nun 75 Jahre alt. Nach einem erfüllten Leben mit dem mittlerweile verstorbenen Prinzen saß sie glücklich auf einer Schaukel und beobachtete von diesem malerischen Platz aus den Lauf der Dinge, begleitet von ihrem alten Gefährten, ihrem Kater Putzi. An einem wunderschönen, sonnigen Nachmittag erschien aus heiterem Himmel die Stiefmutter. Schneewittchen sagte: "Stiefmutter! Was machst Du denn hier nach all den Jahren?!" Stiefmutter antwortete: "Nun, Schneewittchen, da Du ein so schönes, erfülltes Leben hattest, seit wir uns das letzte Mal trafen, habe ich mich entschlossen, Dir drei Wünsche zu gewähren.Gibt es da irgendetwas, wonach Dein Herz sich sehnt?" Schneewittchen lehnte sich überwältigt zurück, und nach längerem Überlegen flüsterte es leise: "Ich wünschte mir, ich wäre über alle Maßen reich." Keine Sekunde verging und die Schaukel, auf der sie saß, verwandelte sich in massives Gold. Schneewittchen war sprachlos. Putzi, ihre treue Katze, sprang von ihrem Schoß und verkroch sich ängstlich in eine Ecke der grossen Schaukel. Schneewittchen sagte: "Vielen Dank, Stiefmutter, vielen Dank!" Die Stiefmutter antwortete: "Keine Ursache, es ist das Wenigste, was ich tun konnte. Was wünscht sich Dein Herz als Zweites?" Schneewittchen schaute an ihrem gealterten Körper hinunter und sagte dann: "Ich wünsche mir, wieder jung zu sein und die ganze Schönheit der Jugend wieder zu erhalten." In dem Moment, wo der Wunsch ausgesprochen war, war er auch schon erfüllt. Beinahe gleichzeitig überkamen Schneewittchen Gefühle, Sehnsüchte und Verlangen, die sie seit Jahren nicht mehr kannte. "Nun", sagte die Stiefmutter, "Du hast noch einen weiteren Wunsch, was möchtest Du haben?" Schneewittchen schaute Ihren verängstigten Kater an und sagte:"Bitte verwandle meinen alten Kater Putzi in einen hübschen, jungen Mann." Von Zauberhand veränderte sich Putzis biologische Form und nach ein paar Momenten stand vor Schneewittchen ein junger Mann, so schön, wie ihn die Welt bis dahin noch nicht gesehen hatte. So unglaublich schön, daß die Vögel vom Himmel vor seine Füße fielen. "Ich gratuliere Dir, Schneewittchen", sagte die Stiefmutter, genieße Dein Dir neu gegebenes Leben!" Und mit einem bläulichen Blitz war sie sogleich verschwunden. Für eine Weile saßen Putzi und Schneewittchen da und schauten sich einfach in die Augen. Schneewittchen saß atemlos, den unglaublich hübschen Jüngling, den perfektesten jungen Mann, den sie je gesehen hatte, mit den Augen verzehrend auf der Schaukel. Dann setzte sich Putzi zum beinahe hypnotisierten Schneewittchen auf die Schaukel, legte den kräftigen Arm um sie, lehnte sich an sie und flüsterte ihr, ihre blonden Locken sanft beiseite blasend, leise ins Ohr: "Ich wette, Du bedauerst es jetzt, mich kastriert zu haben."
     
  13. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Kuckt mal, habe ich im RO von 2002 gefunden.
    Ist doch gut zur Auffrischung geeignet oder nicht? :D

    Woran merkst du, dass du eine Frau bist:

    1. Du kannst Spinat von Kopfsalat unterscheiden.
    2. Du verstehst Bedienungsanleitungen.
    3. Du musst mit 18 keinen Kredit für einen tiefergelegten Golf mit doppelter
    Auspuffanlage aufnehmen.
    4. Du brauchst nie an einem Bungee-Seil zu hängen.
    5. Du musst nicht mit wildfremden Leuten in einer Reihe pinkeln.
    6. Du kannst Kaffee kochen, der auch schmeckt.
    7. Im Kino kannst Du hemmungslos heulen, ohne dass jemand blöd guckt.
    8. Das Haltbarkeitsdatum der Yoghurts in Deinem Kühlschrank ist nicht
    abgelaufen.
    9. Du kannst mindestens 10 Rezepte ohne Maggi kochen.
    10. Wer weiß, ob alle Deine Orgasmen echt sind?
    11. Du versuchst nicht, im Farbenladen Suppengrün zu kaufen.
    12. Du musst Dein Handy nicht an einer albernen Gürteltasche tragen.
    13. Du kannst Deine Nahrung selbst zubereiten.
    14. Einmal im Monat kannst Du ohne Angabe von Gründen so richtig zickig
    sein.
    15. Du hast an einer roten Ampel keinen Stress, nur weil neben Dir ein
    Porsche steht und Du weißt, wie gnadenlos er beschleunigen wird.
    16. Du musst nicht bei 0 C an einem Wildwasser-Rafting teilnehmen,nur
    weil Deine Kumpels es tun.
    17. Du kannst Fotos machen, auf denen die Leute Köpfe und Füße haben.
    18. Du vergisst nicht ständig wichtige Geburtstage.
    19. Du kannst mit einem eigenen oder fremden Kind ganze Nachmittage auf
    dem Spielplatz vertrödeln, ohne dass irgendjemand komisch guckt.
    20. Du versaust Dir nie einen Kragen mit Rasierwunden.
    21. Du kannst Mitarbeiter dazu bringen, über Deine Arbeitsleistung
    hinwegzusehen.
    22. Deine Sonntage sind nicht wegen vorangegangener Saufgelage
    verdorben.
    23. Du bestimmst, ob und wann Du Kinder bekommst.
    24. Du kannst Dir mehr als zwei Telefonnummern merken.
    25. Die Spuren einer harten Nacht kannst Du einfach übertünchen.
    26. Nur Männer zahlen für Sex.
    27. Jeder Schuhverkäufer strahlt, wenn Du den Laden betrittst.
    28. Du brauchst keine Irrfahrten zu unternehmen, weil Du kein Problem
    hast, nach dem Weg zu fragen.
    29. Du musst Dir nicht merken, wie der Luftdruckmesser an der
    Tankstelle funktioniert, so lange ein Mann ohne Begleitung dort ist.
    30. Du brauchst nicht die Namen sämtlicher Bundesligatrainer und der
    Formel 1-Weltmeister der letzten 10 Jahre auswendig zu können.
    31. Du musst nicht über ein Jahr mit unbekannten Typen in einer Stube
    verbringen und auch noch die gleichen Klamotten tragen wie sie.
    32. Du kannst aus einer Tankstelle gehen, ohne 5 Computer- und 5 Sexmagazine
    zu kaufen, von denen Du nur 3 lesen wirst.
    33. Du bekommst im Parkhaus einen beleuchteten Platz am Ausgang - oft.
    34. Du erwartest nicht voller Panik die Antwort auf die Frage: Wie war
    ich?
    35. Du wirst nicht hektisch, wenn Dir mal ein paar Haare mehr
    ausfallen
    36. Niemand lacht, wenn Du unter 1,80 bist und nicht an das obere Regal
    im Supermarkt kommst.
    37. Du kannst mehr als eine Sache gleichzeitig tun.
    38. Du musst nicht Sonntags zu völlig überteuerten Preisen an der
    Tankstelle einkaufen.
    39. Zum Denken brauchst Du nichts außer Deinem Hirn.
    40. Du hast keine verfilzten und verfärbten Wäscheteile im Schrank.
    41. Wenn Du eine einfache Mahlzeit zubereitet hast, bedarf Deine Küche
    danach keiner Grundrenovierung.
    42. Du musst Deine Maffay-CDs nicht verstecken.
    43. Wenn Du ein Kleidungsstück gebügelt hast, sieht man es auch.
    44. Du wirst im Baumarkt wie eine Königin bedient.
    45. Es gibt ganze Berufsgruppen, die sich um Dein Wohlergehen bemühen.
    46. Du musst nicht an Kampftrink-Wettbewerben teilnehmen.
    47. Es nervt Dich nicht, wenn Deine Nachbarin ein schnelleres und/ oder
    teureres Auto fährt.
    48. Du hast ein realistisches Verhältnis zu der Größenangabe 20cm
     
    #53 14. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2007
  14. FrechesFrüchtchen82

    FrechesFrüchtchen82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hier noch ein echter Knaller:

    Ein Förster beschließt, den Wald völlig umzukrempeln. Er führt Toiletten für die Tiere ein. Jedoch erwischt er eines Tages einen Hasen, der sein Geschäft im Gebüsch erledigt. Er bedroht ihn mit seiner Flinte und meint: "Na, wieso gehst Du nicht auf die Toilette wie alle anderen? Dir werd' ich es schon austreiben!"
    Da sagt der Hase verängstigt: "Ich gehe ja auch normal dorthin, nur wollte ich dem Bären nicht wieder begegnen!"
    Förster: "Warum?"
    Da meint der Hase: "Gestern stellte ich mich in die Schlange. Ich war schon dran, als plötzlich ein großer Bär hinter mir stand. Er drängte mich zur Seite und fragte, ob ich fusseln würde. Ich verneinte und da... da hat er sich mit mir den Hintern abgewischt!"
     
  15. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Von mir auch noch einer.......

    Weil Frau Meyer so lieb zu ihrem Mann war, ist sie in den Skiurlaub geschickt worden. Nach einigen Tagen hat sie sich mit ihrem Skilehrer zusammengetan und verbringt auch die Nächte mit ihm. Nur eins hat sie noch nicht herausbekommen: wie er mit Nachnamen heißt. Sie quält ihn und fragt dauernd nach, bis Franzl dann sagt: " Na gut, aber versprich mir, daß du nicht darüber lachst."
    "Nein wirklich, ich lache nicht" verspricht Frau Meyer hoch und heilig. Franzl erinnert sie an ihr Versprechen und sagt dann ganz zaghaft " Neuschnee, ich heiße Franzl Neuschnee."
    Da ist es mit der Selbstbeherrschung bei Frau Meyer vorbei und sie lacht laut und herzhaft.
    "Siehst du, jetzt lachst du mich doch aus!"
    "Nein, nein" sagt Frau Meyer "Ich lache doch nicht über dich. Nein sieh mal, was mein Mann mir heute geschrieben hat. Es kam eine Karte und es steht drauf: Schatzi, viel Spaß beim Skifahren und ich wünsche dir jeden Tag 20 cm Neuschnee"
     
  16. Juliane

    Juliane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weserbergland
    Mal was Kurzes

    Was sind Kalorien?

    Das sind die kleinen grauen Männchen, die in der Nacht kommen und die Klamotten enger machen!

    LG von Elke. :cool:
     
  17. gisipb

    gisipb Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    In welches Jahr leben wir?

    So merkst du, dass du im Jahr 2007 lebst,
    weil...

    1) Du unabsichtlich Deine PIN-Nummer in die Mikrowelle eingibst

    2) Du schon seit Jahren Solitär nicht mehr mit richtigen Karten gespielt
    hast

    3) Du eine Liste mit 15 Telefonnummern hast, um Deine Familie zu erreichen,
    die aus 3 Personen besteht

    4) Du eine Mail an Deinen Kollegen schickst, der direkt neben Dir sitzt

    5) Du den Kontakt zu Freunden verloren hast, weil sie keine E-Mail Adresse
    haben

    6) Du nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommst und Dich mit Firmenname
    am Telefon meldest

    7) Du auf Deinem Telefon zu Hause die Null wählst, um ein Amt zu bekommen

    8) Du seit 4 Jahren auf Deinem Arbeitsplatz bist, allerdings für 3
    verschiedene Firmen

    10) Alle Fernsehwerbungen eine Web-Adresse am Bildschirmrand zeigen

    11) Du Panik bekommst, wenn Du ohne Handy aus dem Haus gehst und umdrehst, um es zu holen

    12) Du morgens aufstehst und erstmal Outlook aufmachst, bevor Du Kaffee
    trinkst

    13) Du den Kopf neigst, um zu lächeln ; -)

    14) Du diesen Text liest und grinst

    15) Schlimmer noch, dass Du bereits weißt, wem Du diese Mail weiterleitest

    16) Du zu beschäftigt bist, um festzustellen,
    dass in dieser Liste die 9 fehlt und

    17) Du die Liste jetzt noch mal durchgehst, um nachzuschauen, ob wirklich
    die 9 fehlt...und jetzt lachst...

    Na los, schick's schon weiter... : -) es stimmt ja oder etwa nicht?

    Übrigens:

    Ein Süd-Amerikanischer Wissenschaftler hat nach langwierigen und
    komplizierten Untersuchungen herausgefunden,
    dass Personen, die sexuell kaum aktiv sind,
    ihre E-Mail's mit der Hand auf der Maus lesen.

    Du brauchst Sie jetzt nicht mehr wegnehmen, ist eh zu spät...lol

    FUN28.jpg

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wenn man mit einige mithalten möchte
    sie suchen intellektuelle Leute im R-O Forum
    vielleicht mit...

    pc.jpg

    Bestimmt hat jeder schon mal ein Wohnobil gesehen, wo hinten ein Motorroller dranhängt, oder mit einem Anhänger und einem Smart ForTwo dazu. Dieses Wohnobil bietet da etwas mehr Luxus und Komfort. Man kann seinen geliebten Mercede-Benz SLK mitnehmen. Und nicht etwa auf dem Anhänger, sondern direkt unter dem Wohnmobil. Dazu öffnet sich eine Klappe an der Seite des Wohnobils und der SLK verschwindet dezent unter dem Wagen. Es muss übrigens nicht unbedigt ein SLK sein, es passt auch ein edler Wiesmann Roadster oder jeglicher andere flache Flitzer.

    caravan_reiche.jpg

    Das muss man haben im Jahr 2007 um mithalten zu können......

    keinepausen.jpg


    Dachte immer das Gesundheit das größte Glück der Welt ist,
    es egal ob man intellektuell oder reich ist!
     
  18. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Neue Woche, neuer Witz

    Für einen fröhlichen Start in den Wochenanfang!!!!!!

    Wenn AOL Häuser bauen würde...

    - würde bei Gesprächen zwischen Nachbarn plötzlich die Tür zufallen - mit der Aufschrift "Kein Trägerton vom Modem"

    - würde die Hausverwaltung in den neuen Duschen die fehlerhafte und ständig tropfende Microsoft-Browse statt der allseits beliebten Netscape-Browse installieren lassen. Durch den neuen ActiveX-Wasserenthärter kann es dabei allerdings schon mal dazu kommen, daß irgendein Scherzkeks durch die Browse die gesamte Wohnung umdekoriert.

    - würde jeden zweiten Tag ein Beamter der Post den Briefkasten wegen Reparatur schließen, um ihn "noch besser und effektiver" zu machen.

    - würde es jeden Abend nach 21:00 im Treppenhaus zum Stau kommen.
    könnte es schon mal vorkommen, daß man zwischendurch durch's Fenster rausgeschmissen wird, gerade wenn man kurz davor war, das 15MB große Mittagessen fast fertig gekocht zu haben.

    - könnte es schon mal vorkommen, daß man die ganze Nacht ausgesperrt bleibt, weil der Service gerade für 18 Stunden nicht erreichbar ist.

    - würden die Hausbewohner ständig versuchen, Nacktbilder von sich im Hausflur aufzuhängen und dem Hausmeister mit Rausschmiß drohen, wenn dieser die Bilder abhängt.

    - würden die Hausbewohner in ihren Briefkästen ganz viele Briefe finden, in denen hilfsbereite, aber fremde Menschen, ganz ohne finanziellen Hintergedanken erklären, wie man ganz ganz viele $$$ macht oder wie man zu einem heißen Chat für zwei kommt.

    - würden überall in der Stadt "Probieren Sie unsere Wohnungen für 10 Stunden aus"-Coupons herumliegen ... und plötzlich würden sich alle wundern, warum so viele WaReZ-Junkies, Phreak-Hippies, Newsgroup-BöseOnkelz und sonstiger Abschaum im Haus herumlungern.

    - würde das Treppengeländer schon seit Monaten wackeln - obwohl die Techniker schon verständigt sind und sich unter Hochdruck mit der Behebung des Problems befassen.

    - würde die Hausverwaltung als Übergangslösung, bis der Aufzug repariert ist, eine Treppe in den Aufzugsschacht bauen.

    - würde man überall auf Leute treffen, die Fragen wie "Wozu ist der Knopf 'OBEN' am Aufzug da?" oder "Wie kann ich Erotik laden?" stellen, wobei sie ständig bemüht sind, diese aus dem Zusammenhang zu reißen.

    - könnte sich keine Frau länger als fünf Minuten im Treppenhaus bewegen, ohne nach Nacktbildern, Telefonnummer oder einem "heißen Gespräch" gefragt zu werden.

    - würde der Briefkasten des Hausmeisters mit Beschwerden von Bewohnern überquellen, die Ihre Haustürschlüssel trotz mehrfacher und ausdrücklicher Warnung an Fremde weitergegeben haben und sich nun wunderen, warum ihre Wohnung ausgeplündert wurde.
     
  19. Stefania16

    Stefania16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    :D:D:D:D:D:D:D:D
    Super!!!!!!!
    :D:D:D:D:D:D:D:D
     
  20. Stefania16

    Stefania16 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab auch was.....*grins*

    Cola-Dose
    Wie ich eine Cola-Dose richtig aufmache

    "Was soll den DAS schon wieder?", werden jetzt sicherlich einige fragen, aber eine Dose öffnen heißt nicht gleich eine Dose öffnen. Vielmehr kann man viel über den Charakter des sogenannten Dosen-Öffners erfahren, indem man ihm beim Dosen öffnen zusieht. Um Laien in der Dosen-Psychologie die elementarsten Elemente der elementaren Psychologie bei Dosen zu erklären, folgen nun einige einfach nachzuvollziehende Beispiele:

    1. Der 08-15-Typ: Dieser hält die Dose in einer Hand. Der Daumen wird vor die Dose gebracht und der Öffner wird mit dem Zeigefinger langsam, unter dem mittlerem Zischen der entweichenden Kohlensäure, nach oben gebogen. Sobald die Dose auf ist, wird der Öffner wieder zurückgebogen.

    2. Der coole Typ: Er öffnet die Dose mit einer (!) Hand. Dazu klemmt er den Finger unter den Öffner schwingt die Hand (mit der Cola-Dose) nach oben und reißt sie dann blitzschnell nach unten. Das Zischen der Kohlensäure ist obermäßig laut, um auch genügend Aufsehen zu erregen.

    3. Der Rambo-Typ: Er stellt die Dose in 50-80 cm Entfernung auf und ballert mit seiner Utzi auf die Dose. Danach nimmt er die Dose und versucht die auslaufende Cola zu trinken. Versuche mit Handgranaten schlugen übrigens fehl, da sich die Cola im Umkreis von ca. 150 m gleichmäßig verteilte. Die Kohlensäure kommt erst gar nicht zum Zischen.

    4. Der Säufer: Bohrt ein Loch in den Dosen-Boden, hält dieses an den Mund und öffnet die Dose (Fast genauso wie der 08-15-Typ, jedoch schneller !). Die rausströmende Cola ist in ca. 3-5 sek. verschwunden (In der Regel im Magen, manchmal auch (bei Leuten mit schwachen Mägen) nach weiteren 3-5 sek. wieder außerhalb im Umkreis von ca. 20 Metern). Das Zischen der Kohlensäure wird vom Rauschen der Cola überlagert!

    5. Der Snob: Zieht sich erst mal die weißen Handschuhe an und desinfiziert die Cola-Dose mit einem Spray. Dann hält er die Dose mit einer Hand fest. Mit dem Daumen und dem Zeiger packt erden Öffner (mit ausgespreiztem Kleinem Finger, Wichtig!) und zieht den Öffner so leicht nach vorn, dass kaum ein Zischen wahrzunehmen ist. Dann klappt er den Öffner zurück. Er setzt den desinfizierten, vergoldeten Schütt-Aufsatz auf die Dose und schüttet sich einen Schluck in sein Blei-Kristall-Glas.

    6. Der gewalttätige Typ: Er packt die Dose in einer Hand und quetscht sie solange bis der Verschluss durch den Druck wegspringt. Abgesehen von einem leichten Knall ist auch hier kein Zischen zu hören.

    7. Der Programmierer: Er schreibt erst ein Fluss-Diagramm und programmiert dann eine Simulation, die ihm das Öffnen einer Cola-Dose erklärt. Aus dem selbstgeschriebenem Doc-File kann er dann weitergehende Informationen entnehmen und so die Dose öffnen. Das Zischen ist normal bis etwas lauter.

    8. Der Bastler: Baut sich aus Fischer-Technik einen Cola-Dosen-Öffnungs- Automaten. Das Öffnen erfolgt über einen Kran-ähnlichen Arm, der über der Dose angebracht wird. Bastler, die über einen Computer verfügen steuern das Öffnen natürlich über ihre Schnittstelle direkt vom Computer aus. Durch die doch etwas wackelige Konstruktion und dem ungenauem Ansteuern der Schrittmotoren zischt es beim Öffnen etwas lauter.

    9. Der Physiker: Er berechnet den optimalen Aufzieh-Winkel unter Beachtung des geringsten Energie-Aufwandes. Anschließend leistet er Verformungsarbeit beim Aufziehen des Öffners. Die Cola ist für ihn die unwichtigste Sache überhaupt. Ihn interessiert die Vektor-Addition der Kräfte, die beim Öffnen auftreten oder der Energie-Gehalt des entweichenden Gases. (Wobei er das Gas nachweist !). Das Zischen ist auch nicht lauter als normal.

    10. Der Chemiker: Sprengt den Öffner plus Deckplatte mit einem selbstgemachten Sprengstoff ab. Der Knall übertönt das Zischen. Er analysiert die Zusammensetzung, wartet auf das Ergebnis, liest es, fängt an zu schwitzen und stellt die Dose weg.

    11. Der Mantafahrer: Obwohl an Manta-Fahrer noch keine Cola verkauft werden darf (Jugend-Schutz-Gesetz - Irgendwer muss ja die Jugend vor denen schützen!) kommen einige Manta-Fahrer doch an eine Cola-Dose. Nachdem sie 3 Std. an der Dose rumgekratzt haben (mit dem Autoschlüssel) und den Öffner (ohne die Dose zu öffnen) im Eifer ihres Unwissens abgebrochen haben, legen sie die Dose auf die Straße und heizen einmal mit ihrem Manta rüber und dann noch mal über die ausgelaufene Cola, um die Bakterien abzutöten. Anschließend schlürfen sie die Cola auf.

    12. Der Sozial-Psychologe: Versucht die Cola-Dose zu überreden, sich von selbst zu öffnen, Selbstinitiative zu ergreifen. Wenn das nach 5 Std. härtester Konversation (sofern man davon sprechen kann, bis jetzt hat noch keine Cola-Dose geantwortet) nichts hilft und die Dose immer noch zu ist, bricht er heulend vor der Dose zusammen. Bis jetzt ist noch kein Sozial- Psychologe gesehen worden, der eine Cola trinkt, daher also auch kein Zischen.

    13. Der Ostfriese: Er sucht 2 Std. auf der Unterseite nach dem Öffner. Anschließend geht er ins Geschäft und reklamiert die Dose und kauft sich dafür lieber einen Küstennebel, weil man den oben aufschrauben kann ! Kein Zischen (logisch!) !

    14. Der Indianer: Er macht einen Regentanz um die Dose. Es fängt an zu regnen. Anschließend wartet er, bis die Cola-Dose genügend oxidiert ist, bis er sie skalpieren kann. Das Zischen ist bei dieser Methode auch gleich Null.

    15. Der Proll: Er setzt die Cola-Dose in einen Dosenhalter im Golf-GTI-Look und holt seinen vergoldeten Dosenöffner aus der Hose (Ach so, der Dosenöffner war das..."), an dem Glöckchen hängen, damit auch alle gucken! Anschließend setzt er den Dosenöffner an und hebelt die Dose auf. Beim letzten Hebeln jedoch rutscht er ab und bricht sich die Hand. Beim Trinken reißt er sich die Lippen an den Schnittstellen auf und beim Abnehmen des GTI-Dosen-Halters bricht er sich die andere Hand, worauf er wutentbrannt gegen eine Mauer tritt und sich den Fuß bricht. Aber das Wichtigste: Er ist Mittelpunkt des Abends (und später im Krankenhaus)!!!!!!;) :D :D ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden