1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mal wieder die Achillessehne ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von trombone, 7. Dezember 2004.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Zusammen,

    ich brauche mal wieder Eure Hilfe....
    Die letzte Remicade-Infusion hat zwar eigentlich ganz gut geholfen, nur zeitlich gesehen war es wohl eher ein Flop. Habe ich sonst die ersten Probleme so nach ca. 16 Tagen bekommen - fingen sie diesemal schon nach 7 tagen an. Zur Zeit macht die Achillessehne ziemliche Probleme, so dass mein HA heute meinte zum einen sollte ich zu Hause bleiben ( :eek: - geht nicht, Chef nicht da und ich bin in der Zeit Vertreter, außerdem will ich am Donnerstag unbeidingt mit zur Weihnachtsfeier (die im letzten Jahr musste schon wg. KH ausfallen). Der Vorschlag auf Unterarmgehstützen zurück zu greifen ist zwar ganz gut, aber meine Handgelenke (vor allem das linke) finden das bestimmt gar nicht so toll ...
    Außerdem kommt dann auch noch dazu, dass ich auf Wunsch der KK mit der Remicade-Dosis runtergehen soll (es ist denen wohl zu teuer). Ich weiß ja, dass ich mit dem Cortison hoch gehen könnte, aber ich bin so stolz gewesen, dass ich es gerade auf 10,5 mg gebracht habe, dass ich eine erneute Erhöhung eigentlich gar nicht möchte.
    Klar bis Freitag - zum nächsten Remicadetag ist es nicht mehr lange - aber wenn ich im normalen Rhythmus bleibe ist beim nächsten Remicade-Freitag Sylvester und da läuft das ganz bestimmt nicht und eine Woche vorverlegen geht wg. Heiligabend nicht - also wird sich dann auch noch neben dem weniger an Remicade auch noch der Rhythmus verlängern = echt klasse :mad: :mad:

    Hat von Euch noch einer einen Tipp was ich machen kann, damit ich mein Cortison nicht doch noch hoch setzten muss??? (Wobei ich ernsthaft befürchte zumindest über Weihnachten und Sylvester nicht um eine Erhöhung drum rum komme).

    Danke schon jetzt für Euche Anworten.