1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magenschutz-wie einnehmen?!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Pat1, 10. Dezember 2008.

  1. Pat1

    Pat1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in welchem zeitlichen Abstand zum Hauptmedikamt nehmt Ihr Eure Magenschutz Tablette ein?
    Dankeschön für Eure Hilfe.
    LG
    Pat1
     
  2. nicht-hase

    nicht-hase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Den Magenschutz nehme ich gleichzeitig mit allen anderen Medikamenten. Gab noch nie Probleme. Am Besten fragst Du aber Deinen Arzt.
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Pat1,

    ich nehme meine Medis mit zeitl. Abstand,1.Thyroxin, 15 Min. später Magenschutz und weitere Medis im Abstand von 30 Min
    Habe ich so für mich rausgefunden. Ich habe noch nie alle auf einmal genommen.

    Alles Gute
    Gruß
     
  4. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Pat1,

    ich nehme meinen Magenschutz immer zuerst ein und habe seit dem keine Probleme mehr.


    LG

    Michael
     
  5. pittibiest

    pittibiest beliebtes Studienobjekt

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme den Magenschutz einmal morgens mit dem Rest zusammen und einmal abends solo.
     
  6. 19geli48

    19geli48 akilegna

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57830 fröndenberg
    magenschutz

    ich habe gerade meine magenschutztablette genommen, nun frühstück ,danach alle anderen medikamente. allen einen schönen, schmerzfreien tag gruß von 19 geli 48:top::top::top:
     
  7. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo,

    ich nehme meinen Magenschutz abends und zwar 30 - 60 Minuten nach der letzten Mahlzeit, mindestens aber 1 Stunde vor dem Schlafengehen. Seit ich das so mache, habe ich wesentlich weniger Probleme. Der Mageschutz braucht eine ganze Weile bis er wirkt, dann aber in der Regel 24 Stunden. Deshalb sei abends nach der letzten Mahlzeit die beste Zeit, vor allem wenn man morgens nüchtern, so tue ich es, sein tägliches Kortison zu sich nimmt.
    Den Tipp bekam ich übrigens von mehreren Seiten, einmal meine Orthopädin, dann in der Immunologie der Fresenius Klinik, vom internistischen Rheumatologen und nicht zuletzt auch von meiner neuen Hausärztin.

    Seit dem ich es so mache, geht es wirklich besser. Auf jeden Fall aber sollte die letzte Mahlzeit mindestens 30 Minuten besser 60 Minuten her sein.

    LG
    Gabi (ro-lerin seit 2003)
     
  8. Pat1

    Pat1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe und Antworten!
    Lieber Gruß
    Pat1
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.204
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo, pat1!

    ich muss nur morgens einen magenschutz nehmen, den nehme ich sofort nach dem aufstehn, bevor ich ins bad gehe (das hatte mir die ärztin so geraten), dann frühstücke ich und danach nehme ich meine anderen medikamente.
    alles gute,
    ruhzt