1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magenbrennen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von swizzli, 2. September 2008.

  1. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Seit Tagen, Wochen brennt meine Speiseröhre wie verrückt, und dies 24 Stunden am Tag. Kurze Unterbrechung habe ich nur während des Essens... aber ich kann ja nicht nonstopp essen.
    Meine Ärzte nahmen die Symptome nicht so ernst, einer machte mir ziemlich klar, dass das üüüüberhaupt kein Grund sei, zum Arzt zu kommen... Trotzdem hat mich einer an den Magen-Darm-Spezialisten zu einer Magenspiegelung überwiesen. Ich bekam den Termin letzte Woche und hätte 3 Wochen darauf warten müssen, weil der mich überweisende Arzt ja nicht geschrieben habe, dass es dringend sei! Ich habe diesen dann darauf angesprochen und er meinte, er könne ja nicht schreiben, es sei dringend und dann finde niemand was! Na bravo, damit sind meine Schmerzen ja schon fast verschwunden :uhoh:
    Gestern war ich noch beim HNO, weil der Hausarzt meinte, eventuell könnte es ja eine Pilzerkrankung der Speiseröhre sein.
    Meine Symptome sind eben nicht so typisch: es brennt auf der Höhe des Halszäpfchens und weniger hinter dem Brustbein. Zudem habe ich schon seit Wochen Protonenpumpenhemmer geschluckt und unter diesen bekomme man kaum Magenbrennen (so der eine Arzt)!
    Nun habe ich gestern Abend all meinen Mut zusammen genommen und dem Spezialisten im Spital direkt angerufen und siehe da, er hatte volles Verständnis und fand einen Termin für.... MORGEN! Gottseidank! Auch diese Nacht bin ich wieder stundenlang wach gelegen... alle Hausmittelchen nützen bei mir nichts: ich schlafe mit erhöhtem Bettoberteil, ich verzichte auf Kaffee und scharfe Speisen.... was könnte ich noch tun, wenn nicht mal die Protonenpumpenhemmer helfen? Habt ihr mir noch einen Tipp??
    Liebe Grüsse, swizzli
     
  2. KarinH

    KarinH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kriftel
    Hallo swizzli,

    das Brennen kenne ich. Seit ich die Magenspiegelung hatte bekomme ich von meinem HA Omeprazol verschrieben......

    Am Magen selbst ist nichts gewesen, allerdings ist der Mageneingang etwas geöffnet, so dass die Magensäure in die Speiseröhre fließen kann.

    Mein HA wollte mir erst auch nichts verschreiben, meinte auch immer nur....... Milch, hochlagern, nicht scharf, nicht sauer, nicht süß..........

    Hat alles nichts genutzt....... und auf einmal verschreibt er mir die Sachen wie ich sie brauche......

    Ein Rezept wie du das Brennen vermeiden kannst habe ich nicht, wirst wohl oder übel bis morgen klar kommen müssen. Rede nach der Untersuchung mit dem Arzt was du bis zum Ergebnis der Proben machen kannst.
     
  3. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin
    Danke dir vielmals für die Antwort!! Es tut zumindest schon gut zu wissen, dass es andere gibt, die ähnliches haben!! Der Spezialist macht mir einen kompetenten Eindruck und vor allem.... er hat mir endlich geglaubt!! Es kann doch nicht sein, dass ich mich bei einem Arzt noch fast entschuldigen muss, weil meine Symptome nicht so typisch sind, oder! Und ob es schlimm ist oder nicht, muss er auch mir überlassen... man geht ja nicht wegen jedem Wehwehchen zum Arzt, aber wenn man tagelang ununterbrochen Schmerzen hat, ist es dann wohl schon was anderes!
    Ich mache eigentlich so gesehen auch alles richtig: Milch, Hochlagern... hoffe, dass er mir morgen was geben kann, denn langsam fange ich an, wahnsinnig zu werden!
    Liebe Grüsse, swizzli
     
  4. KarinH

    KarinH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kriftel
    Hallo swizzli,

    dann drück ich dir mal die Daumen für Morgen..... bin selber schon gespannt was bei dir raus kommt....
     
  5. jd4401

    jd4401 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo swizzli,

    wieviel von den Protonenpumpenhemmern nimmst Du denn? Bei mir ist es so das ich bei zu geringer Dosierung sofort auch wieder diese Beschwerden bekomme. Vielleicht hilft Dir also eine Dosiserhöhung?
     
  6. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo..............

    ich hätte auch Omeprazol vorgeschlagen und/oder "Heilerde" schmeckt ekelig, ist halt so, als würde man in Wasser gelösten Sand trinken, hilft aber suuuuuuuuuuuper gut! gibt es im Reformhaus zu kaufen! ist auch nciht teuer!
     
  7. KarinH

    KarinH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kriftel
    Von dem Omeprazol nehme ich 20mg (1 Retardkapsel) am Tag und die auch morgens.

    Heilerde habe ich selbst noch nicht ausprobiert. Bei der DM-Drogerie habe ich was gegen Sodbrennen gefunden, was mir auch gut geholfen hat. Nur irgendwann reichte dieses freie Produkt nachts auch nicht mehr aus.
     
  8. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 40mg Pantozol geschluckt... und trotzdem hat es mit brennen angefangen! Habe festgestellt, dass es keinen Unterschied macht, ob ich die nehme oder nicht.... brennt einfach konstant und das in einer Stärke, dass es mich fast wahnsinnig macht! Wenn diese Protonenpumpenhemmer nicht helfen, gibt's denn überhaupt was, das mir hilft. Macht mir schon bald bisschen Angst....!
     
  9. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo swizzli,

    habe gleiches Problem wegen eines Zwerchfellbruches.

    Angefangen habe ich mit Omeprazol, irgendwann half das nicht mehr und ich stieg auf Nexium, doppelte Dosierung um. Andere Hemmer außer Nexium helfen bei mir übrigens auch nicht.

    An manchen Tagen helfen aber auch die 40mg Nexium nicht und so schlucke ich dann 80mg. Ist ok sagt mein Arzt. Hatte Bedenken einfach die doppelte Dosis zu schlucken.

    Zur Not habe ich immer noch Bullrichsalz zu Hause. Das önnte heute Nacht wieder helfen. Dank Deines Beitrages fiel mir ein, das ich meine Tablette heute noch nicht genommen habe.

    Da ich auch sehr oft Nachts Probleme hatte, nehme ich die Tablette nun nicht mehr morgens, sondern erst am Mittag ein. Somit hält sie länger vor und ich habe Nachts Ruhe. Wenn ich sie dann nicht zu spät nehme.....

    Lg Claudia
     
  10. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Danke Claudia
    Mal schauen, was heute bei der Spiegelung rauskommt, ich habe echt Angst davor!! Also, nicht vor dem Spiegeln, aber vor dem Resultat.... es beschäftigt mich schon, dass Nexium 40mg und auch Pantozol 40mg nicht geholfen haben... drück mir die Daumen, gell!
    Liebe Grüsse, swizzli
     
  11. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    hallo swizzli,

    welches Ergebnis hast Du denn heute beommen?

    Lg Claudia
     
  12. swizzli

    swizzli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia
    Der Arzt hat ziemlich viel Gallenflüssigkeit im Magen gefunden. Die ist es, die bei mir hochkommt und dieses Brennen verursacht. Warum das so ist, weiss er auch (noch) nicht: könnte ein Magen-Darm-Virus sein oder ein Bakterium. Er hat div. Proben genommen und vielleicht zeigen die was.
    Er hat mir nur Motilium gegeben und leider nichts gegen die Schmerzen.... und ich war noch so benommen, ich war gar nicht so richtig da, als er mit mir sprach!
    Nun, jetzt weiss ich, was es ist, aber dieses Brennen macht mich noch verrückt. Vielleicht versuche ich es einfach mal mit einem Brufen oder so.... lange halte ich das nicht mehr aus!
    Liebe Grüsse, swizzli
     
  13. Marina2286

    Marina2286 C´est la vie!

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.....ich habe auch sehr oft so ein komisches Brennen, wo genau kannich gar nciht richtig sagen aber es kommt so von unten vom hals bis ganz oben...ich nehem auch omeprazol 40mg...machnmal hilfts - aber ciht lange udn manchmal hilft es gar nicht.....ich war och ciht beim arzt deswegen.....was ich hier so gelesen habe..vielleicht sollte ich das mal tun....hmmmab udn zu ist es auch so schlimm dass irgendwie so ein drücken mit hoch kommt weiß nciht so genau wie ich es beschreiben soll.....