1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macht MTX dick?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kIDDY MAM, 14. Januar 2008.

  1. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich hab da mal ne Frage. Habe jetzt die 7.Spritze hinter mir und mir gehts eigentlich bis auf die bleiernde Müdigkeit und bissle Übelkeit ganz gut. Ich hab nur das Gefühl ich seh aus wie ein Hefeteig!! Hab ca. kg zugenommen, kennt das jemand??? Macht die Therapie mit MTX dick???
     
  2. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
  3. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke engel, ich dachte halt immer das corti die Figur versaut, von MTX hat mir keiner was gesagt. Hast du dann das Problem während der Therapie wieder in den Griff bekommen? Ich bin erstaunt weil ich echt sooo schnell zulege, bei gleichen Tagesrationen. Ich konnte eigentlich immer essen was ich will und hab auch wenn ich es übertrieben hab nicht viel zugelegt. Aber jetzt!!!! au Backe wenn das so weitergeht......
     
  4. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Ich glaube nicht, daß es dick macht, daß einzige wäre, das man (wie ich) unter den Nebenwirkungen zu leiden hatte und an den MTX-Tagen konnte ich keinen Sport treiben, hockte am liebsten untätig in irgendeiner Ecke und das hält ja nun auch nicht schlank.
    Ich habe jetzt nach den 3,5 Jahren MTX eher noch 1 - 2 Kilo weniger.
     
  5. Sarah2

    Sarah2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Macht MTX dick

    Hallo,
    ich kann dazu nur sagen, seit das MTX bei mir auf 20mg erhöht wurde und ich es selbst spritze, habe auch ich um die 7 kg zugenommen. Jeglicher Versuch abzunehmen ist bis jetzt erfolglos gewesen, obwohl ich nie Schwierigkeiten mit meinem Gewicht hatte. Noch angemerkt, ich nehme kein Kortison.
    Sarah
     
  6. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Naja vielleicht ist es ja nicht bei jedem gleich? Gut ich hänge auch manchmal durch aber das war vor Mtx ja auch. Jetzt sind es in knapp 8 Wochen halt 4 kg und das macht mich stutzig. Konnte früher essen was ich wollte!!! Mir gehts irgendwie eh grad net so gut, fühl mich ziemlich schlapp und bekomm nix auf die Rille, bin echt oft depri und plage meine Mitmenschen mit meinen Launen. Und immer müüüüüüüüüüüde, kann keine 12 Std am Stück wach sein. Penn manchmal im sitzen ein. alles pfui!!!:confused:
     
  7. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kIDDY MAM!

    Ich nehme MTX seit Jahren und hab nie einen direkten Zusammenhang mit Gewichtszunahme gesehen.
    Naja, vielleicht allerdings indirekt. Bin auch oft müde und antriebslos und bewege mich dann so wenig wie möglich. Ich hasse es, wenn ich mich bewege und ich mich dann so schlapp fühle.
    Jedenfalls wenig Bewegung, normal Essen oder auch mal naschen mit und ohne Frust, tun meiner Figur auch nicht gut.
    Die 7 kg Gewichtszunahme, die ich jetzt schon seit bestimmt zwei Jahren wieder abnehmen will, kriege ich einfach nicht runter. :(
    Wahrscheinlich würde ich dieses Problem durch unerschütterliche Disziplin lösen können..., aber da bin ich einfach zur Zeit nicht.
    Vielleicht könnte bei dir ja eine geringere MTX Dosis helfen?

    Gute Besserung :)

    Sassi
     
  8. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Es ist halt so, beruflich muß ich mich echt viel bewegen. Aber an meinen freien Tagen oder abends mach ich nix und penn nur. Wenn ich arbeiten soll fühlen sich meine Glieder an als wären sie mit einem ganz starken Gummiband umspannt und sind ganz schwer, tun dann auch weh. Dann fühl ich mich schlapp. und umso weniger ich mich bewege, umso schlapper werde ich, kann mich selbst nur schlecht motivieren und es bleibt dann vieles liegen. Dann hab ich ein schlechtes Gewissen und fühl mich noch schlechter. Am doofsten ist es die drei tage nach mtx. Brauch ich tatsächlich weniger davon?
     
  9. Sonnenschein

    Sonnenschein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo KiddyMam,

    ich nehme seit 1 Jahr Mtx. Zuerst als Spritze und seit dem Sommer in Tablettenform.

    Zugenommen habe ich vom Cortison, welches ich letztes Jahr bis zum Sommer auch nehmen mußte. Ich habe dann von meinem 8 kg innerhalb kurzer Zeit 6 kg wieder abgenommen. Ich muß dazu sagen, daß ich auch nicht viel Hunger habe. Ich esse dann 3 Tage so gut wie nichts und am 4. Tag erwischt es mich dann voll und dann esse ich für die letzten 3 Tage mit. Ich denke, bei mir kam die Gewichtszunahme vom Cortison. Aber jeder Mensch reagiert halt anders auf Medikamente.

    Sonnenschein
     
  10. Tine200

    Tine200 Immer auf´m Sprung ;o)

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Soll auch MTX nehmen....

    Guten Morgen,

    Vorschlag meiner Rheumatologin -> MTX
    Habe sie gestern geziehlt auf Gewichtszunahme angesprochen. Sie verneinte dieses, da es kein Steroid sei. Ich habe aber auch große Bedenken zu zunehmen. Und habe dementsprechend ein sehr heftiges Unwohlsein in mir.

    Ach ja...die Ärztin meinte das etwa 10 % aller Patienten Haarverlust beklagen würden und das man gegen die Übelkeit gut mit Folsäure gegen arbeiten könnte.
    Wie sind eure Erfahrungswerte ???

    Gruß,
    Tine

    Gruß,
    Tine
     
  11. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    ich nehme jetzt schon zum 2 mal mtx und habe beides mal sehr zugenommen

    Heute habe ich erfahren MTX muss shcon wieder sofort abgesetzt werden

    engel
     
  12. dangermouse

    dangermouse Brillenträgerin

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Tine

    Keine Panik! Kann doch sein, dass Du MTX ganz gut verträgst - so wie ich. Ich nehme es seit September 2007 und hatte zuerst ganz stark Haarausfall, so dass ich dachte, ich krieg 'ne Glatze. Ist aber jetzt vorbei und hab meine Haare alle noch. Zugenommen hab ich auch nicht. Über Übelkeit kann ich auch nicht klagen, nur am Dienstag etwas Durchfall (Montag ist bei mir MTX-Tag). Und ich bin seit ca. 2 Wochen schmerzfrei, das war vorher noch nie!!! Außerdem wurden meine Blutwerte ständig besser - der CRP war vor MTX immer erhöht, jetzt ist er immer normal. Fazit: ich finde MTX toll.
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen,
    Dangermouse
     
  13. joana78

    joana78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    mtx

    Guten Morgen

    Seit August 07 spritze ich mir allwöchentlich 15mg MTX.
    Zwischenzeitlich war ich mal auf 20, resp. 25 mg - habe aber selber wieder auf 15 mg reduziert, da ich nach der 25 mg Dosis extreme Sehstörungen bekam.

    Betreffend der Nebenwirkungen: Haarausfall!! Mir wurde aber gesagt es höre auf einmal wieder auf... so wie es angefangen hat. Darauf hoffe ich nun.

    @Tine200
    An Gewicht habe ich nicht zugelegt, eher das Gegenteil. In den ersten Monaten habe ich noch einmal recht abgenommen. Ich hatte aber auch extrem Mühe mit meinem Appetit und mochte nicht so essen. Inzwischen geht es aber wieder prima.

    Wie klappt es bei euch mit dem Spritzen?
    Ich habe manchmal total Mühe damit. Ich kann mich kaum mehr überwinden die Nadel anzusetzen... eine Art 'Ekel'.. Mir macht es auch zu schaffen jede Woche so viel Gift in mich hineinzuspritzen... Obwohl ich sehr dankbar bin das mir so geholfen wird.

    Liebe Grüsse joana
     
  14. kIDDY MAM

    kIDDY MAM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also Haarausfall kann ich bei mir nicht feststellen. Nur das gewicht wahrscheinlich häng ich doch zuviel rum. Das spritzen hat mir die ersten Male nix ausgemacht aber dann... kam mir vor wie ein Idiot, saß die halbe Nacht mit meiner Spritze aufm sofa und konnte mich nicht überwinden. Somit hat sich mein Mtx Tag verschoben und jetzt macht das meine Mam. Bin ein Feigling gell?
     
  15. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    ich kann die Vermutung, dass MTX mit einer Gewichtszunahme zusammen hängt, zumindest bei mir bestätigen.

    Ich hatte am Montag 1 kg Gewichtsverlust melden können, am Di bekam ich die Spritze - trotz Spaziergängen u abends hatte ich noch meine Aqua-Gym., am Mi hatte ich 1 kg wieder drauf, obwohl ich bei meinen tgl Essenrationen darauf achte, dass ich unter dem Minimum von 12 Be bzw. bei meinen 24 Pünktjes (mache WW in Eigenregie) liege...

    Bin einfach nur gefrustet...

    Viele Grüße
    Colana

    P. S. Während ich nur Corti nahm, konnte ich zumindest einen leichten Gewichtsverlust bzw. das Halten vermelden...
     
    #15 24. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2008
  16. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hi!
    Also, ich glaub` nicht, daß ich vom MTX zugenommen habe.
    Eher deshalb, weil ich mich nur unter Schmerzen bewegen kann und ich darum auf sportliche Betätigung verzichtet habe. Jetzt habe ich mir einen Stepper besorgt und spring` über meinen Schatten!! Was echt notwendig ist!:D

    Haarausfall hab` ich schon gehabt. Nur ist es bei meiner Menge an Haaren nicht so ins Gewicht gefallen.

    Seit einigen Monaten kann ich MTX nicht mehr nehmen.

    Liebe Grüsse und eine schöne Zeit!
    Nicole
     
  17. Tine200

    Tine200 Immer auf´m Sprung ;o)

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    So.....habe gerade bei der Praxis angerufen und mich erkundigt was ich überhaupt haben soll. War gestern so wuschig das ich es total vergessen habe.

    Es soll eine "reaktive Arthritis" sein. So...nun hat das Kind einen Namen.

    Gruß,
    Tine