1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lyrica - Gewichtszunahme

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Gertrud, 18. November 2015.

  1. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen!

    Ich nehme gegen meine Nervenschmerzen seit einigen Monaten Lyrica, ziemlich hoch dosiert, 225 mg.

    Ich habe locker 10 kg zugenommen - und die Gewichtszunahme schreitet immer rasanter voran. Manchmal wöchentlich 2 kg, obwohl ich mich beim Essen schon panisch versuche zu zügeln. Aber das gelingt mir immer weniger.

    Da ich schon Übergewicht habe, kommt das jetzt so richtig blöd und ich kriege echt bald Panik.
    Was kann man tun???
    Reduzierung der Dosis habe ich schon versucht, aber dann werden die Schmerzen wieder unerträglich.

    Danke!
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Gertrud,

    gesteigerter Appetit ist eine häufige Nebenwirkung von Lyrica. Das du dich mit dem Essen kaum mehr o zügeln kannst oder es dir immer weniger gelingt könnte daran liegen.

    Ich kenne das gleiche von einem anderen Medikament, nämlich vom Mirtazapin, war da bei mir genauso, wie du es vom Lyrica schilderst. Ich habe es dann mit meinem Arzt nach 4 Monaten und fast 15 Kg mehr abgesetzt. bzw. umgestellt auf Cymbalta, damit hörte der Spuk und der gesteigerte Appetit und die Gewichtszunahme auf.

    Ich würde mit dem Arzt sprechen, eventuell gibt es noch andere Medikamente, die gegen Nervenschmerzen helfen und diese Nebenwirkung nicht so haben.
     
    #2 18. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2015