1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lymphe

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Hase, 5. Juli 2008.

  1. Hase

    Hase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo an alle,
    ich habe seit ca. 4 Wochen schmerzen in der Leiste.
    Mein Hausarzt verschrieb mir Schmerztabletten, die ich
    jedoch wegen MTX nicht nehmen konnte (schloss sich gegenseitig aus).
    Mein Orthopäde meinte, dass die Schmerzen durch die Lymphe in der Leiste entstehen. MTX würde den Lymphfluss negativ beeinflussen.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    Was kann ich dagegen tun, außer wie mein Artz geraten hat stets zum
    Therapeuten zu rennen.

    Hilfe

    Gruss Hase
     
  2. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Hase,

    erst einmal herzlich willkommen hier.

    Hast Du mal im Beipackzettel nachgelesen, ob dem tatsächlich so ist, das MTX die Schwellung verursacht.

    Wenn dem nicht so ist, dann lies mal hier nach: http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=allgemein&Number=20830&page=&view=&sb=

    Mir war auch so, das die Knoten bei entzündlichen Vorgängen im Körper anschwellen.
    Hatte ich mal nachgelesen, als ich ebenfalls in der Leistengegend Probleme hatte.
    Hat sich dann herausgestellt, das dafür eine Herpesinfektion am Oberschenkel schuld war.

    Also wenn keine Nebenwirkung, dann sollte der Doc doch mal etwas gründlicher nachsehen.

    Gruß Claudia