1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lws/isg schmerzen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Britt62, 28. Februar 2016.

  1. Britt62

    Britt62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich kämpfe seit 25 jahren mit schmerzen in der lws/isg. Lasernukleomatie 1993 hat es verschlechtert. Aktuell bin ich seit 3 monaten krank. Zeitweise kann ich gut laufen und liegen, dann schießt ein schmerz ein und ich bin nur noch liegend schmerzfrei. Das gefühl ich breche durch, löst panik aus. Mrt gibt nur vorwölbungen in der lws her, angeblich nicht für diese schmerzen verantwortlich. Wer hat erfahrungen, tipps???
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Britt!
    Deiner Beschreibung nach, ist es ein orthopädisches Problem, leider kenne ich das auch sehr gut.

    Bist Du schonmal bei einem internistischen (nicht orthopädischen) Rheumatologen gewesen, um abklären zu lassen, ob evt eine rheum Erkrankung dahintersteckt?
    Falls nicht, solltest Du dir überlegen, ob Du dir einen Termin holst.

    Allerdings haben die int. Rheumatologen lange Wartezeiten für einen Ersttermin.

    Du schreibst ja vom ISG, wurde da schonmal Cortison gespritzt? Das wäre zumindest eine Möglichkeit, um dir Erleichterung zu bringen.
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.
    ich hatte vor 3 ,tagen so einen heftigenbrennenden schmerz in der lws.
    habe osteopenie,skoliose,osteochondrosr,spondylose und atthrose
    ja da glaubte ich ich sck zusammen.
    es zog nach vorne in den bauch.
    aber es dauerte nur kurz
    blieb beidir der schmerz länger?lg
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ich bekommphysio und schmerzmittel.
    mein doc ssagte einhexnschuss könne es sein.der aber wieder verging
     
  5. Britt62

    Britt62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi moni,
    bei mir kommt der schmerz bei jeder bewegung wieder. Wenn ich mich hinlege ist es ok, gehen und stehen ist mega schmerzhaft. Ich war bei verschiedenen orthopäden und beim neurochirugen . Die konnten mir nicht helfen. Mitte märz gehts zum schmerztherapeuten.
     
  6. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    oije.
    nimst du cortison?hast du osteoprose?
    mein doc,sagte mir,daher kann man heftige schmerzn in lws haben.
    man soll röntgen um die wirbeln anzu guckn.
    aber du warst ja e mrt machn da habn sie e geguckt.
    dann ist das was anderes .
    hoffe es kann dir einer helfn.glg
     
  7. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Schmerztherapeut hätte ich jetzt auch empfohlen, denn das ist ja kein Leben mit solchen Schmerzen...

    ist eine rheumatische ERkrankung ausgeschlossen? wie ist HLAB27 ???

    gute Besserung!
     
  8. Britt62

    Britt62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Nachrichten. Es ist so gemein, dass man immer so lange auf die Termine bei Fachärzten warten muss. Gibt es nicht Zentren bei denen man ganzheitlich Diagnosen stellt ??? Habt ihr da Erfahrungen???
     
  9. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    378
  10. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    das muss man sich abermal leistenkönnen.das zahlt keine kasse.