1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lust auf chinesisches Essen ?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von gisela, 3. November 2002.

  1. gisela

    gisela Guest

    Hallo,
    ich habe heute mal wieder ein neues Rezept ausprobiert. Leider ist nichts übrig geblieben, aber das Rezept will ich Euch nicht vorenthalten.

    Asiatische Entenpfanne

    BITTE BEACHTEN: FLEISCH MUSS 1 STUNDE MARINIEREN
    Zutaten für 4 Personen:
    2 Entenbrustfilets (ä ca. 350 g)
    1 EL Honig
    6 EL Sojasauce
    400 g Paksoi (chinesischer Kohl; ersatzweise Mangold oder Chinakohl)
    1/2 Orange (unbehandelt)
    2 Schalotten
    1 walnussgroßes Stück Ingwer
    2 EL Sesamöl oder Sonnenblumenöl
    1 TL Speisestärke
    2 EL Oyster-Sauce (im Asienregal; ersatzweise Sojasauce)
    1 EL Zucker, 1 Prise gemahlener Zimt, Salz, Pfeffer

    1. Entenbrustfilets waschen, trocken tupfen, quer zur Faser in 1/2 cm dicke Scheiben teilen. Honig mit 2 EL Sojasauce verrühren, Fleisch in die Marinade legen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen,

    2. Paksoi putzen, waschen, in 1 -2 cm breite Streifen schneiden oder in mundgerechte Stücke teilen. Orange heiß waschen, die Haut mit dem Sparschäler dünn abschälen. Schale der Länge nach in feine Streifen schneiden. Frucht auspressen. Die Entenbrustfilets aus der Marinade nehmen. Die Schalotten abziehen und vierteln. Ingwer schälen und fein würfeln.

    3. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne oder im Wok erhitzen. Fleisch mit Stärke mischen und portionsweise 3-4 Minuten anbraten, herausnehmen.

    4. Schalotten- und Ingwerwürfel im Bratfett 2 Minuten braten. 3 EL Orangensaft und 2 EL Orangenschalenstreifen zugeben. Übrige Sojasauce und die Oyster-Sauce unterrühren, Alles etwa 2 Minuten köcheln lassen. Mit Zucker, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken, Paksoi und Entenbrustfilets zufügen und noch mal kurz erhitzen.

    Mit Reis servieren.

    Viele Grüße und einen schönen Wochenanfang
    gisela
     
  2. Mecki

    Mecki Guest

    Hallo Gisela,

    klingt sehr gut. Entenbrustfilets haben wir schon lange nicht mehr gehabt. Den Wok benutzen wir aber öfters. Werd´s demnächst mal nachkochen.

    Viele Grüße und auch Dir einen schönen Wochenanfang.

    Liebe Grüße aus Oberfranken Mecki
     
  3. Gabriele M.

    Gabriele M. Guest

    hi gisela,[​IMG]

    ich liebe chinesisches essen. wenn du mal ein tolles rezept für gebackenes huhn oder knusprig gebackenes huhn mit sate oder üß-sauerer soße hast. nur her damit.

    freue mich über jede anregung. koche sehr gerne mit frischem gemüse usw. im wok.


    danke schonmal im voraus[​IMG]

    [%sig%]