Lupus Verdacht mit relativ wenigen Symptomen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mia213, 11. Juni 2020.

  1. Mia213

    Mia213 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich warte gerade auf meinen ersten Termin beim Rheumatologen und bin entsprechend besorgt und verwirrt.

    Ich habe seit Dezember 2019 die Diagnose Hashimoto und bin in Behandlung. Auch bei sehr guter Einstellung habe ich immer wieder mit starker Erschöpfung und Konzentrationsschwäche zu kämpfen.

    Vor ca. drei Wochen hatte ich dann ein ziemlich plötzlich auftretendes Schmetterlingserythem, das deutlich rot zu sehen war. Damit bin ich morgens zu meiner Ärztin. Weil ich aber zu dem Zeitpunkt keine weiteren Symptome hatte, sollte ich erstmal warten ob es weggeht. Ich war 5 Tage später für eine Impfung nochmal da und die Rötung war so gut wie weg. Sie hatte den Verdacht auf eine allergische Reaktion, aber ich solle nochmal wiederkommen, falls es nochmal aufkommt.

    Letzte Woche habe ich dann wieder eine länger anhaltende Rötung meiner Wangen festgestellt. Aber viel leichter als beim letzten mal. Weil ich zudem einen Ausschlag im Nacken hatte und in einer anderen Stadt war, bin ich zu einem anderen Hausarzt gegangen. Der hat mir Blut abgenommen um Krankheiten auszuschließen. Dabei ist ein leicht erhöhter ANA-Wert (1:400 Titer) aufgefallen.
    Sonst waren Blutwerte und Urinprobe in Ordnung und auch Anti-dsDNS war unter 10, also im guten Bereich. Das Schmetterlingserythem ist jetzt seit einer Woche da, sieht fast aus wie ein bisschen dezent aufgetragenes Rouge - kaum jemandem fällt es auf.

    Die Woche ist die Erschöpfung wieder ziemlich stark. Außerdem habe ich leichten diffusen Haarausfall und eine leichte Depression (ich bin deswegen in Therapie), die natürlich auch an der Erschöpfung Schuld sein kann. Der Ausschlag im Nacken geht zurück, aber ich weiß keine Ursache dafür.

    Jetzt meine Fragen:

    Kann ein Schmetterlingserythem überhaupt so schnell wieder verschwinden/verblassen?
    Kann der erhöhte ANA-Wert auch vom Hashimoto kommen?
    Kann es überhaupt Lupus sein, wenn ansonsten so wenig Symptome vorhanden sind, weil ich keine Gelenkschmerzen etc. habe?

    Liebe Grüße
    Mia
     
  2. Revina89

    Revina89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hey Mia,

    Es kann gut sein das du in der Anfangsphase einen Lupus bist der schmetterlinge kommt und geht wie er lustig ist, deshalb nennt sich die Erkrankung Chamäleon 1:400 ist ein anzeigen das dein Körper gegen dich arbeiten das hat null mit dem Hashimoto zu tun. Ich habe seit 2014 Hautlupus der sich langsam in einem SLE entwickelt. Ich hatte 4 Jahre Ruhe 2017 Hashimoto 2018 leichter Schub 2019 nächster Schub da waren meine ANA bei 1:640 und es wurde chronische Polyarthritis festgestellt was alle Gelenke betroffen hat Hände Knie Füße und jetzt Schulter und jetzt liegt vielleicht der Verdacht das ich Lipödem habe.

    Also Fazit lass dich nicht abschütteln wenn du nicht zu Frieden mit dem Arzt bist, ab zum Nächsten ganz wichtig bei der Erkrankung ist, dass der Arzt nach deinem Befinden geht und nicht nur nach den Blutwerten

    Lg
     
    Mia213 gefällt das.
  3. Mia213

    Mia213 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort! :)
     
  4. Revina89

    Revina89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.465
    Zustimmungen:
    4.293
    Liebe Mia,

    zu deinen Fragen: ja, ja und ja.
    Das Gesamtbild muss ein Rheumatologe beurteilen, der Haarausfall und die (auch flüchtigen) Rötungen sowie der Ausschlag im Nacken können, müssen aber nicht dafür sprechen.
    Versuche ruhig zu bleiben; wenn du wenig Beschwerden hast, ist das ein gutes Zeichen.
    Ein Lupus ist eine der diversen Möglichkeiten, und er ist auch nicht immer gleich eine Katastrophe und ebenso wenig immer behandlungsbedürftig.

    Ich drücke dir die Daumen für Klarheit!
     
    Mia213 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden