Lupus und Bauchschmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von federchen, 31. August 2017.

  1. federchen

    federchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Ich habe seit 4 Wochen zunehmende Bauchschmerzen. Eher Verstopfung als Durchfall, dazu schmerzende Gase, die meinen ganzen Oberkörper zu durchdringen scheinen, sich aber nur schwer rausbringrn lassen. Nach etwa 2 Wochen begann der Schmetterling zu wachsen und Schmerzen im Rücken reagierten nicht mehr auf normale Schmerzmittel sondern nur noch mit Tramal würde es besser.
    Nun hat der Rheumatologe das Prednisolon von 10 auf 30 mg für 5 Tage erhöht, danach soll ich zügig wieder runter.
    Heute ist der 2. Tag und tatsächlich wird der Schmetterling langsam besser. Der Bauch hingegen nicht. Immer noch Schmerzen, erträglich aber eben dauernd.
    Wenn ich früher Mal 30mg bekommen habe war ich auch anders drauf, fitter, wacher...
    Ich habe so fast überhaupt keinen Unterschied zu den 10 mg ??? Was ist da los ?
    Die Tabletten lagen über den Sommer nicht im Kühlschrank! Könnte es sein das sie weniger wirken ?

    Ich hätte eine neue Packung, allerdings Calcort, müsste ich umrechnen.

    Wer kann mir meinen Bauch erklären ? Passt das überhaupt zu Lupus ?

    Liebe Grüße

    Federchen
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden