1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lupus-Pass

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von bise, 27. Dezember 2008.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    endlich, der lupus-pass ist da;
    zur zeit wird er von der LE selbsthilfegemeinschaft verschickt.

    ich persönlich halte ihn für sehr gut gelungen.
    auch der beiliegende fragebogen ist hilfreich.

    der pass könnte sich zu einem wichtigen dokument bei notfall und prävention für die einzelnen betroffenen entwickeln.
    der pass könnte auch unbekannten docs in khs, kliniken udgl. helfen!!

    gruss
     
  2. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bise

    Hört sich ja Toll an. Was genau ist das für ein Pass, kann man sich den
    irgendwo im I-Net anschauen? Oder wo gibt es den zu Kaufen?

    Viele Doc´s haben Lupus mal irgendwann mal während ihrer Studienzeit gehört aber dann...

    Wünsche Dir einen schönen Jahreswechsel

    Mondschein22
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    der pass wurde mit förderung des bundesministeriums für gesundheit erstellt und gedruckt.
    1. aufl. nov. 2008

    beziehen über l.e. selbsthilfegemeinschaft e.v. in wuppertal.

    in diesem sind endlich alle für die behandlung/therapie relevanten daten enthalten. dann weiss jeder fremde doc bescheid und kann sich danach richten.

    wird von behandelnden docs ausgefüllt.

    (bislang gab es doch immer wieder probleme, wenn alleinstehender betroffener zusammenklappte und nicht mehr ansprechbar war, wie sollte der herbeigerufene not doc entscheiden....)

    gruss
     
  4. Marsy

    Marsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bise,
    ich habe den Pass auch erst vor kurzem bekommen. Ich finde ihn sehr umfangreich. Momentan liegt er bei mir noch bei den Unterlagen. Es ist ja auch ein Schreiben für den behandelnden Arzt dabei und ein Fragebogen.

    Was mir noch nicht ganz klar ist: soll den Pass teilweise ein Arzt ausfüllen oder kann man das auch selbst?

    Liebe Grüße
    marsy
     
  5. Marsy

    Marsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile habe ich ihn mir endlich genauer angesehen und finde ihn recht gut.
    Nur was ich mir überlegt habe: ich glaube nicht, dass ich ihn immer mit mir nehmen werde. Aber was sicher sinnvoll ist- dass man ihn dabei hat, wenn man im Urlaub ist. Da wäre es aber besser, wenn er etwas "international" gestaltet würde.
    Was meint ihr dazu?
    LG
    marsy