1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lupus oder Polymyositis oder nix von Beidem??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Silverpony, 29. November 2009.

  1. Silverpony

    Silverpony Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, die sich hier auskennen!

    Ich bin gerade in der Diagnostik (oder auch nicht?)-Phase und habe den Verdacht auf Systemischen Lupus oder vielleicht auch Polymyositis mitgeteilt bekommen. Mehrere Ärzte haben mir gesagt, ein Lupus könnte auch als Nebenwirkung von Medikamenten wie Azathioprin, was ich schon lange nehme, auftreten. Daher wird die Therapie damit jetzt erstmal ausgesetzt.

    Könnt Ihr mir sagen, was die typischen Anzeichen für Lupus und/oder Polymyositis sind, weil es bei mir derzeit an so vielen Ecken "brennt", dass ich gar nicht mehr weiß, was los ist, und ob das alles zusammenhängt.

    Wäre für Eure Infos dankbar
    Silverpony
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  3. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    zu Hause
  4. sporzel

    sporzel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach, Bayern
    Hallo Silverpony

    Hallo Silverpony,

    du hast gemeint, dass deine Ärzte einen Verdacht auf Systemischer Lupus hätten. Welche Symptome hast du denn? Da ich selbst einen Systemischen Lupus Erythematodes habe, denke ich, dass ich dir vielleicht helfen könnte, deine Symptome zu deuten. Ist die Haut oder innere Organe oder das ZNS betroffen?

    Über die Krankheit Polymyositis kann ich dir leider gar nichts sagen. Du kannst dir ja einige Links anschauen, die dir die Anderen geschickt haben. Wenn du da nicht zu deiner Antwort kommst, dann gebe einfach bei Google Polymyositis ein. Da bekommst du sicherlich auch noch weitere Hinweise.

    Kopf hoch, deine Ärzte finden bestimmt bald die richtige Diagnose heraus, um dir dann helfen zu können.

    Mit freundlichen Grüßen
    sporzel
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Silberponny,

    wg der Polymyositis brauchst Du gar nicht so weit zu gehen. Wenn da Fragen bestehen, kannst Du sie gerne stellen. Es gibt einige User hier, die die PM haben inkl meiner Wenigkeit :)
     
  6. Silverpony

    Silverpony Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr!
    Danke für die Links! Da konnte ich mich schon mal einlesen.

    Hallo Colana, hallo Sporzel,
    Also, bei mir sind in ziemlich rascher Folge seit ein paar Monaten folgende Symptome aufgetreten:
    Roter Sattel über Nase und Wangen, seit meinem Sommerurlaub. Dachte erst, es sei ein Sonnenbrand, ging aber nicht weg. Ist mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt, blüht richtig auf bei Sonne, Wärme oder Kälte

    Extreme Müdigkeit, leichte Erschöpfbarkeit, vermehrtes Schlafbedürfnis, bei gleichbleibenden Anforderungen wie früher

    Gelenkschmerzen in der Hand, besonders links, morgens steife Hände
    Muskelkaterartige Schmerzen rundum
    Morgens Schmerzen, die bei Bewegung besser werden
    Noch kältere Hände und Füße als je zuvor
    Schwäche in den Armen und in den Beinen (Treppensteigen)

    eingerissene Mundwinkel, offene Stellen im Mund
    Rötung und Juckreiz an den Oberarmen und Ohren

    trockene Augen, rote Bindehaut

    also, das ist es so ziemlich. Ist auch nicht alles immer gleich stark ausgeprägt, sondern mal mehr, mal weniger. Manche Tage sind z.B. fast schmerzfrei.
    Könnt Ihr das zuordnen oder sind das alles nur komische Zufälle oder hysterisches Symptomesammeln????

    Mein Hausarzt meint ja, es könnte die Überreaktion auf das Azathioprin sein. Mein Neurologe hat nun wohl eher den Verdacht auf eine zweite Autoimmunerkankung bei mir. Nun habe ich nächste Woche einen Termin beim Rheumatologen, der das abklären soll. Mal sehen, was dabei rauskommt.
    Liebe Grüße, Silverpony
     
  7. Debby

    Debby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA
    Hallo Siverpony,

    Bei mir wurde vor drei Jahren Lupus SLE ( und vieles andere) diagnostiziert. Ich habe alle Deine Symptome, plus einige mehr, wie z. B. Muskelschmerzen, Muskelschwaeche und Nervenschmerzen, viel Stellen am Koeper, die sich taub anfuehlen oder kribbeln.
    Ich bin natuerlich kein Arzt, aber es hoert sich an, als wenn Du Lupus hast.

    Debby
     
  8. sporzel

    sporzel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herzogenaurach, Bayern
    Hallo Silverpony

    Hallo Silverpony,

    ich muss der Debby Recht geben. Alle Symptome, die du aufgezählt hast, passen auf einen Lupus mit Befall von Gelenken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alles auf einen Lupus hindeutet, da ich auch alle Symptome, bis auf Rötung und Juckreiz an den Ohren, habe und auch hatte, die Lupus macht.

    Du hast gemeint, dass du auch kältere Hände und Füße hast. Verfärbt sich das auch in weiß, rot oder blau? Wenn ja, dann könnte es auch auf ein Raynoud-Syndrom hindeuten, was ich unter anderem auch habe. Meine Nephrologin sagte mir vor kurzer Zeit, dass das Raynoud-Syndrom auch oft bei Lupus vor kommt.

    Mach dich jetzt bitte nicht verrückt. Dein Rheumatologe wird dir ja nächste Woche sagen können, ob es auf Lupus hindeutet oder du doch irgendwas anderes hast.

    Es wäre schön, wenn du mich dann wissen lässt, was dein Rheumatologe gesagt hat.

    Liebe Grüße
    sporzel
     
  9. Debby

    Debby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA
    Das ist genau, was ich gemeint habe, wenn ich geschrieben habe und andere Sachen. Ich habe auch noch Rheumatoide Arthritis, Fibro, Raynauds, alles sekundaer zu Lupus SLE.
    Ich wuerde auf alle Faelle abwarten, um zu sehen, was der Rheumatologe sagt.
    PS ich habe gedacht, ich waere die einzige mit juckenden, heissen , roten Ohren.
    Viel Glueck.

    Debby