1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lupus erydermatodes und Dermatomyositis- Zusammenhang ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hase1974, 8. März 2005.

  1. hase1974

    hase1974 Guest

    Hallo zusammen,
    bin ganz neu im Forum. Mein Name ist Christian und ich bin 30 Jahre alt.
    Seit ca. 10 Jahren habe ich Dermatomyositis, anfangs in regelmäßigen Schüben, alle 3 Jahre. Seit ca. 4 Jahren bin ich Beschwerdefrei. Allerdings habe ich immer noch die typischen Hautveränderungen im Gesicht und an den Händen.
    Hatt jemand von euch einen ähnlichen Krankheitsverlauf ? Bitte melden.

    Ausserdem wollte ich mal fragen, ob sich irgenjemand über die genauen Zusammenhänge von Dermatomyositis und Lupus auskennt ?
    Kann es sein, das meine Dermatomyositis nur eine Vorstufe von Lupus ist, da meine Mutter darunter seit Jahren leidet und ich vielleicht das vererbt gekriegt habe.
    Oder habe ich vielleicht nur die Veranlagung für eine Autoimmunkrankheit vererbt ?
    Wie auch immer, wenn jemand was weiß kann er sich gerne bei mir melden.
    Übrigens war ich im Friedrich-Baur-Institut in München in Brhandlung und kann´s nur empfehlen.
    Bis dann und nie den Mut verlieren.
    Christian
     
    #1 8. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. März 2005