Lungenembolien durch ebetrexat?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Petzi52, 1. Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. Petzi52

    Petzi52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    Guten Tag

    Im Jahr 2011 ist bei mir ein entzündliches Gelenk Rheuma diagnostiziert worden. Es wurde eine ebetrexat Therapie eingeleitet.
    Nach einem Jahr bekam ich eine Lungenembolien und nach einem weiteren Jahr eine zweite Embolie.

    Ich setzte eigenmächtig nach 2 Jahren das ebetrexat ab.

    Meine Frage an euch..... Gibt es jemanden, der bei ebetrexat Einnahme eine Thrombose oder Embolie erlitten hat?
    Ich danke auch für eure Antworten
    LG petzi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden