Lumbalpunktion-starke Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Medikamente/Therapien" wurde erstellt von allina, 22. Juli 2019.

  1. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wer von euch hatte nach einer problemlosen Lumbalpunktion noch nach einer Woche immer stärker werdende Rückenschmerzen?

    Ich hatte letzten Dienstag eine Lumbalpunktion, die vollkommen problemlos war. Aber seitdem habe ich von Tag zu Tag immer stärkere Rückenschmerzen. Ich halte die Schmerzen bald nicht mehr aus.
     
  2. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    2.054
    Was meint der Doc oder das Krankenhaus?
    Ich weiß nur von meinem Sohn, dass er hinterher keinerlei Schmerzen hatte.
     
  3. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    285
    Ich hatte vor etlichen Jahren auch eine. Aber da hab es hinterher keine Schmerzen. Zwei Stunden auf dem Sandsack liegen und dann war es wieder gut. Gute Besserung für dich.
    Liebe Grüße
    Lieselotte
     
  4. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Berlin
    Ich werde morgen zum Hausarzt gehen. Leider ist mein Hausarzt in Rente gegangen. Mal schauen was der Nachfolger sagt.
     
  5. Kaschu

    Kaschu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    SFB
    Rückenschmerzen klingen zumindest nicht nach einem Liquorverlustsyndrom. Allerdings bin ich natürlich kein Arzt....
    Nach meiner letzten Lumbalpunktion hatte ich solch ein Syndrom. Die Kopfschmerzen dadurch waren die Hölle. Hatte auch eine "kissenförmige" Schwellung in Höhe der HWS, welche im MRT festgestellt wurde. Möglicherweise kann man sowas ja auch an der BWS bekommen.
    Ich drück dir die Daumen, dass dein Arzt dir schnell helfen kann.
     
  6. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    229
    Wo wurde denn die Lumbalpunktion gemacht?
    Ich würde mich direkt dahin wenden (und den Hausarzt überspringen).

    Alles Gute!
     
    Ducky gefällt das.
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.671
    Zustimmungen:
    4.989
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich würde auch auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Nicht, dass da eine Entzündung drinsteckt. Möglicherweise ist es aber auch 'nur' eine Verspannung, so richtig relaxt ist so eine Punktion ja auch nicht. Ich wünsche dir alles Gute und schnelle gute Besserung!
     
  8. Welterbe

    Welterbe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte vor 2 Jahren eine LB. Am Folgetag bekam ich wahnsinnige Schmerzen in der HWS-Hinterkopf, die ein paar Sekunden nach dem Aufsetzen/Aufstehen begannen. Sobald ich mich hinlegte war der Schmerz verschwunden. Auf die Toilette kroch ich auf alle 4ren. Dieser Zustand verschwand erst wieder nach 10 Tagen. Im Internet findest du viele solcher Berichte.
     
    Bernstein60 gefällt das.
  9. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Berlin
    Hallo, nun ist alles abgeklärt worden mit einem MRT. Zum glück nicht schlimm. Aber die Schmerzen waren echt stark. langsam werden sie besser. Danke für eure guten Wünsche.
     
  10. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.792
    Ort:
    Norddeutschland
    Was war, oder ist, denn nun die Ursache? Gut, dass es besser wird.
     
  11. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Berlin
    Arzt meint, dass wahrscheinlich ein Nerv getroffen wurde. Aber das heilt alleine wieder ab.
     
  12. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    1.792
    Ort:
    Norddeutschland
    Ah, okay, dann ist ja gut, dass es sich langsam beruhigt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden