1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Loosersche Umbauzonen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hippo15090, 7. Oktober 2009.

  1. Hippo15090

    Hippo15090 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    Ich war beim Orthopäden,weil ich kaum noch laufen kann.Gestern war ich bei meiner HA Ärztin,wegen Befundbesprechung,aber sie konnte mir nicht wirklich was erklären.

    Da ja hier einige sind,die viel Ahnung haben, dachte ich, ich frage Euch.

    Also nun,es stand auf dem Brief:

    z.B.

    -Spreizfußdefomität

    -Zuschliff Fußwurzel

    -Loosersche Umbauzonen in den Metatarsali 4 und 5 (hat das was mit Osteoporose zutun?)

    Wäre lieb,wenn jemand was weiß.

    Gruß

    Nicole
     
  2. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab auch keine Ahnung und habe mal geggogelt. Diese Umbauzone steht fast immer im Zusammhang mit Rachtis oder Vitamin D Mangel bzw Osteoporose. Diese paar Sachen habe ich mal rauskopiert. Da geht es um Röntgenbefunde

    Osteomalazie und Rachitis
    - verminderte Knochenqualität: Defekte Mineralisation von Osteoid im reifen
    Knochen (Osteomalazie) oder wachsenden Knochen (Rachitis), meist bei
    Vitamin D-Mangel.
    - verminderte Knochendichte (Osteopenie), vergröberte, unscharfe Trabekel,
    Knochenverbiegung, Wirbelkörperdeformierung, Looser'sche Umbauzonen
    bei Rachitis zusätzlich verbreiterte Epiphysenfugen, Unschärfe der
    Stand: 2001 8. SKELETTSYSTEM
    ___________________________________________________________________________
    provisorischen Verkalkungszone, metaphysäre Verbreiterung
     
  3. Hippo15090

    Hippo15090 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Danke Dir für die recherche.

    Also ich denke mal dann sollte ich wohl mehr Calcium zu mir nehmen.

    Ein Versuch ist es Wert.

    LG

    Nicole
     
  4. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Echt keine Ahnung, so wie ich das gesehen habe, wird da wohl ein Meidkament eingesetzt. Mache dich schlau da nach, was du machen sollst am besten.

    Alles Gute
     
  5. Hippo15090

    Hippo15090 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Melanie,

    ja werde mich schlau machen,hab am 16. einen Termin beim rheumatologen.

    Kann den trotzdem jemand noch was zu den Sachen sagen?

    Bütte.

    LG

    Nicole
     
  6. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Nicole,

    bei mir bestand mal der Verdacht, weil es auf dem Röntgenbild danach aussah.
    Raus kam dann, ich hatte mal den Knöchel gebrochen und wurde damals gedrahtet und genagelt und das sah dann auf dem Röntgenbild nach diesen Umbauzonen aus.
    Ich denke mal das Du nicht einfach Calzium nehmen solltest, da es ja eher
    ein Vitamin D Mangel wäre und dafür müßte ja erstmal geklärt werden woher der kommt.

    Warte ab bis der Arzt mit Dir gesprochen hat, er wird Dir schon sagen wie es weiter geht.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Locin32