1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lodotra Frage zur Haltbarkeit

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Waldfeenhexe, 7. Mai 2015.

  1. Waldfeenhexe

    Waldfeenhexe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ein herzliches Hallo an Euch Alle,
    ich hab heute von meinem Rheumatologen eine Musterpackung Lodotra 5 mg erhalten, allerdings schon geöffnet. Nun steht auf der Packung, dass die Tabletten nur 14 Wochen haltbar nach dem ersten Öffnen....und ich weiss nicht wie lange dies her ist. Eigentlich wollte ich ein Rezept von ihm, da ich unter Prednisolon 15 mg neben anderen Medis wieder verstärkt Plantarsehnenschmerzen bds habe.....Er war sehr zögerlich , es sei zu viel( was ich nicht verstehe, da die 15 Predni ja identisch wären, nur der Wirkungseintritt anders, und ich würde ja nur austauschen) , so hab ich dann erstmal die Probe genommen, denn erfahrungsgemäß nutzt diskutieren in dieser Situation wenig.
    Hat jemand von Euch Erfahrungen zur Haltbarkeit und Wirksamkeit nach längerer Lagerung nach dem Öffnen???,
    denn heftigste Schübe hatte ich in den 18 Monaten der Diagnosesuche reichlich ( seronegative RA oder PsA ohne PS) und möchte ich nicht wirklich riskieren....vielleicht habt ihr ja Infos für mich, die mich etwas beruhigen.
    Vielen Dank im Voraus für Eure Erfahrungen
    Waldfeenhexe
     
  2. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Waldfeenhexe,

    ich verstehe das alles nicht ganz. Also 1. warum gehst du davon aus, dass Lodotra schon vor mehr als 14 Wochen (bitte, das sind mehr als 3 Monate!) geöffnet wurde? Ich nehme Lodotra schon seit Jahren. Habe mir nie die Frage gestellt, wann ich es geöffnet habe... und ich nehme Medis bis zu einem halben Jahr nach Verfallsdatum...und siehe da ich leben noch! Ganz ehrlich gesagt, ich mach mir andere Sorgen, für diese habe ich keine extra Kraft!

    2. Warum nimmst Du Cortison, vor allem 15mg!!! wenn die Diagnosesuche noch nicht abgeschlossen ist? Das hat doch m.E. nicht viel Sinn!
    Und schließlich... warum nimmst Du weiter Cortison, das gleiche, nur mit "Überzug", wenn Du meinst dass die "Plantarsehnenschmerzen" unter dem Cortison verstärkt auftreten?

    Also ich an Deiner Stelle würde mir wegen einer geöffneten Packung wirklich keine Sorgen machen...
    Kati
     
  3. Waldfeenhexe

    Waldfeenhexe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    klarstellen wie gemeint

    Liebe Kati,
    dank die für Deine rasche Aufmunterung...
    Damit meine Frage klarer wird:
    es steht ganz dick auf der Packung gedruckt" nur 14 Wochen nach Öffnen haltbar" ganz speziell für Lodotra. ...( bei anderen Medis mach ich mir auch keine Sorgen)...und diese Packung kommt aus der Arztpraxis und kann dort schon länger liegen.
    - ich habe jetzt die Diagnose und warte auf die MTXwirkung
    - habe zurzeit verstärkt Schmerzen trotz 15 Predni und NSARhöchstdosis bei ausgeprägter Entzündung, da Wetter wärmer und dies meine Gelenke ganz und gar nicht mögen.
    Meine Frage, ist jemand im Forum , der Lodotra nimmt und auch schon mal die Packung angebrochen hat liegen lassen, später dann genommen mit gleicher Wirkung oder halt schwächer?

    Grüße an Alle
     
  4. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Waldfeenhexe,

    ja, ich habe lange Zeit - nur wie viele Monate weiß ich nicht - eine 2er Packung offen gehabt.
    Ich nehme gewöhnlich 5mg. Nur eben wenn ich hochgehe, nehme ich 25 absteigend. Und hin und wieder bleibe ich etwas länger bei 7mg, so dass ich dann eben auch die 2er nehme. Die liegt dann wieder offen rum. Ah, ich gucke nicht mal auf das Verfallsdatum...

    Wenn Du mich fragst bezieht sich das Problem auf die "Hülle" des Lodotra. Die muß ja "stabil" sein. D.h. sich erst nach 4 Stunden "auflösen". Wenn die zu lange offen liegt, wenn es z.B. feucht ist, dann wird sie wahrscheinlich "weich" und so nimmer so resistent. Dann würde sich das Cortison früher im Magen auflösen. Wäre nun auch kein wirkliches Drama....
    (Ich kann mich dagegen an aufgelöstes Ciclosporin erinnern... wie ein Riesengummibärchen grausligen Geschmacks...)

    Wie schon geschrieben, ich würde mir wirklich keine Sorgen machen. Lodotra hat übrigens keine sehr lange Haltbarkeit. D.h. wenn die Packung schon Jahre bei Deinem Arzt gelegen hätte, wäre sie verfallen.

    Aber da ich kein Pharmazeut bin, geh halt in Deine Apotheke... oder in die Arztpraxis, damit sie dir sagen, wann sie die Sache aufgemacht haben.

    Liebe Grüsse,
    Kati
     
  5. Waldfeenhexe

    Waldfeenhexe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Lodotra

    Hallo Kati,
    vielen Dank für Deine prompten Antworten, hat mich sehr beruhigt und geholfen.Habs gestern damit ausprobiert, war schon ganz gut damit.
    Wünsch Dir alles gute und einen schmerzarmen Frühling.
    Die Waldfeenhexe