Lockdown Diary

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von general, 16. Dezember 2020.

  1. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich hab die noch nie am Griff angepackt, sondern seitlich am Gitter, weil ich schon oft gesehen habe, wie Kleinkinder dort rumgesabbert und rumgelutscht haben.
     
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    3.507
    Maggy, jedes Bundesland kocht sein eigenes Coronasüppchen. Hatten wir letztens schon drüber gesprochen. In NRW darf man seine zu begleitenden Kinder bis 12 oder 14 (weiß es gerade nicht so genau) mitbringen bei dem Besuch.

    Korrektur: das Alter wird gar nicht genannt, es müssen nur betreuungsbedürftige Kinder sein.
     
    #482 21. Januar 2021
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2021
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    In Hessen darfst du deinen Säugling mit nehmen und musst ihn nicht alleine daheim lassen. Ist aber auch egal. Über solchen Schwachfug tät sogar ich mich drüber wegsetzen, wenn ichs unbedingt wollen würde.
    Wir werden das Kind sehen, wenn sie aus dem Krankenhaus heimfahren, haben wir grad besprochen. Kurz im Freien....
     
    Mimmi und Hibiskus14 gefällt das.
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.127
    Zustimmungen:
    9.715
    Ort:
    Niedersachsen
    Aha, also in Niedersachsen ist die Regelung daraufhin geändert worden, dass die Regelung nicht für Kinder unter 3 Jahren gilt. Das wäre ja auch ein völlig lebensfremdes Unding, man kann die Kinder ja nicht ohne Aufsicht lassen.
    Da steigt wirklich keiner mehr durch, weil immerzu jedes Bundesland macht, wie es denkt.
     
  5. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    886
    Ort:
    Hamburg
    @Crissi
    Ah, ich dachte einer von euch darf zum Kind (KH)
    Das hab ich dann falsch verstanden
     
  6. Lütten

    Lütten Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2019
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    688
    Moin , ich muss mich mal lobend über die Schule / Lehrer meines Sohnes äußern. Nach einer Woche Präsenzunterricht , gab es 1 Woche Onlineunterricht. Es klappt wirklich super. Unterricht laut Stundenplan , auch mit der Lehrnplattform gibt es kaum Probleme. Mir ist klar das es einfacher ist einen Abiturjahrgang zu unterrichten als Grundschüler aber auch das funktioniert wohl nicht immer so gut.
     
  7. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.737
    Zustimmungen:
    3.507
    @Lütten, das kann ich absolut bestätigen. Der Unterricht läuft soweit nach Plan und alle sind noch ganz guter Dinge.
    Mein Sohn kennt jetzt auch alle Kinder seiner Lehrkräfte, die hier und da mal aus Versehen ins Bild kommen oder beim Aerobic einfach mitmachen.
    Einzige Kritik: das lange Arbeiten am Bildschirm strengt deutlich mehr an, als Präsenzunterricht in der Schule. Aber auch daran gewöhnt er sich langsam.
     
    Mimmi, Sinela, Resi Ratlos und 2 anderen gefällt das.
  8. Whiskas

    Whiskas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    im Outback
    Bekenne mich dazu, dass ich äusserst penibel bin.....Zumindest seit Corona. Ich desinfiziere den Griff des Einkaufswagens, rein in den Laden, husch husch einkaufen und wenn ich aus dem Supermarkt komme, einladen, Einkaufswagen wegbringen, Hände am Auto desinfizieren.
    Zu Hause werden die Oberflächen der Einkäufe (wo möglich) desinfiziert, danach wasche ich mir noch gründlich die Hände.
    Nennt mich Paranoid aber wer diese Erkrankung schon mal gehabt hat, möchte sie definitiv kein zweites Mal haben!!!!!!
    Ersticken ist nicht erstrebenswert!!

    Und deswegen ärgert es mich auch so dermassen, dass es immer noch Menschen gibt, die alles ignorieren und so tun alsob es nur eine harmlose Grippe ist.

    Vor allem wenn es Familienmitglieder behaupten. Glücklicherweise liegen fast 500km zwischen uns........
     
  9. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Penibel sein kann Leben retten. Es schadet jedenfalls nicht.

    Die Waren abwischen pack ich nicht und hoffe, dass die Viren, wenn welche drauf sind, von selbst müde werden. Durch die Maskenpflicht dürfte auch nicht mehr soviel anhaften.
     
  10. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    3.201
    Ort:
    Berlin
    Heute ist der 2. Home-Schooling-Tag (ab 11 Uhr) mit meinem Neffen. Drückt mir die Daumen, dass es besser klappt, als beim letzten Mal.
     
  11. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    1.386
    @allina: Ja klar, Daumen gedrückt.
     
    allina gefällt das.
  12. Lütten

    Lütten Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2019
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    688
    Das wird schon alles gut werden. Daumen sind gedrückt :)
     
    allina gefällt das.
  13. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    2.401
    Ort:
    Herne
    Drücke ganz doll!
     
    allina gefällt das.
  14. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    5.548
    Ort:
    Nähe Ffm
    Wird vielleicht dauern, bis sich was ändert, aber mit Geduld und "liebevoller Konsequenz" ;) geht die Phase vorbei. Das kriegst du hin.
    Ich musste damals auch ein wenig manipulieren, damit die Richtung nicht verloren ging. Der Bub ist Elektromeister, Mädchen Lehrerin. Also es hat geklappt.
     
    Mimmi, allina und stray cat gefällt das.
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.127
    Zustimmungen:
    9.715
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich wische die Einkäufe auch nicht extra ab. Nach dem wegräumen wasch ich mir noch mal die Hände und bis ich die Sachen das nächste Mal wieder anfasse, dürften die Viren verhungert sein.
    Was ich allerdings mit Flächendesinfektion abwische sind Türklinken. Und Handy und Portemonnaie, wenn ich damit unterwegs war.
     
  16. AnnaKollage

    AnnaKollage Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    75
    Ich arbeite auch Vollzeit ;-)
    Aber Familie geht selbstverständlich vor :)
     
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    3.201
    Ort:
    Berlin
    Der 2. Home-Schooling-Tag mit meinem Neffen ist geschafft. Auf jeden Fall wird es eine anstrengende Corona-Zeit werden.

    Ich hatte mir vorgenommen gelassener zu sein. Nun, es hat nicht ganz geklappt. Diesmal hat er zwar den Rechenweg aufgezeigt, aber nur ein Mal. Er erklärte mir, dass es ja wohl reichen müsse, ein Mal den Rechenweg aufzuschreiben. Was für ein Sinn solle es machen, das für jede Aufgabe zu machen. Schließlich wären die Aufgaben alle gleich, nur die Zahlen wären andere.

    Ich versuchte ruhig zu bleiben und frgate ihn, ob er bei der nächste Matheklausur wieder eine 4 bekommen wolle. Außerdem würde das sicher sein Lehrer beanstanden.

    Er meinte, dass ich ihn wohl nicht verstanden habe. Ich kapiere wohl gar nichts.

    Darauf erwiderte ich, dass er wohl was nicht verstanden hätte. Ich bestand darauf, dass er den Rechenweg auch der anderen Aufgaben aufschreibt und er tat es. Zwar ziemlich laut schimpfend , aber er tat es!!!

    Die Deutsch-Aufgaben waren wieder sehr schlampig gemacht. Diesmal bestand ich auch darauf, dass er sie nochmal sorgfältiger machen müsse. Das kostete mich eine halbe Stunde Diskussion. Er ist jetzt der Meinung, dass ich genauso blöd bin, wie seine Deutschlehrerin.

    Das Bild für Kunst hatte er auch noch nicht, wie vereinbart, beendet. Aber das habe ich nicht geschafft. Er hat versprochen, dass am WE zu machen. Im Musikunterricht geht es um die Notenlehre. Ich habe versucht ihm das schmackhaft zu machen, indem ich ihm erläutert habe, dass die Notenlehre eine ähnliche Regelhaftigkeit wie Mathe hätte. Ganz überzeugt war er noch nicht. Aber immerhin hat er sich dann missmutig daran gemacht.

    Die Erkundeaufgaben hatte er tatsächlich ordnungsgemäß und sorgfältig bereits gemacht.

    Mal schauen wie es am Montag wird.
     
    Kittie, Pasti, Mimmi und einer weiteren Person gefällt das.
  18. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    3.296
    das klingt anstrengend, aber doch schonmal ganz schön gut im Ergebnis :) nun wünsche ich Dir ein sehr erholsames Wochenende, @allina
     
    Hibiskus14 und allina gefällt das.
  19. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    3.201
    Ort:
    Berlin
    Danke stray cat. Na, so richtig zufriedenstellend ist es noch nicht. Aber ich hoffe das wird noch.
     
    stray cat gefällt das.
  20. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    3.296
    ich hoffe mit Dir
     
    allina gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden