1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liste von gute/n Rheumatologen/in bei rheuma-online

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von uli.sass, 11. Februar 2003.

  1. uli.sass

    uli.sass Guest

    Hallo ich bin die Uli und ich bin neu im Forum.

    Bei mir hat man gerade eine c.P. diagnostiziert und ich war erst ziemlich verunsichert, als ich die Diagnose bekommen habe. Ich soll jetzt Mtx nehmen.
    Was mich vor allem interessiert ist, ob mir sagen könnt, wo ich einen guten bzw. eine gute Rheumatologen/in in Köln finden kann. Ich habe mir die Seiten bei rheuma-online angeschaut und habe leider keine Seite gefunden, die sich mit guten Rheumatologen beschäftigt, die von Euch empfohlen wurden. Dies bezieht sich nicht nur auf Köln sondern auf ganz Deutschland. Ich habe gerade die mail von Marco gelesen, die zwar die Rheumatologen im Kölner Raum aufzählt, aber das hilft mir auch nicht weiter. Außerdem sind nicht alle Rheumatologen kassenärztlich zugelassen. Ihr werdet wahrscheinlich auch die Erfahrung gemacht haben, dass man sehr lange warten muss, um einen Termin bei einem/r Rheumatologen/in zu bekommen und dann weis man nicht, ob dieser Arzt auch wirklich kompetent ist. Ich glaube nicht, dass ich die einzige bin, die dieses Problem hat und daher wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr mir ein paar Tipps für meine Suche geben könntet und mir mailt, was Ihr davon haltet, eine Liste von guten Rheumatologen ins Netz zu stellen.


    Ich freue mich auf Eure Antworten
    Uli
     
  2. baba

    baba Guest

    Hallo Uli

    Herzlich Willkommen bei uns.

    Die Idee mit einer Liste find ich echt gut.
    Viele suchen einen neuen und GUTEN Rheumatologen. Und das ist ja bekanntlich nicht einfach. Gute Rheumatologen, bei denen man ernst genommen wird, die auch alles verschreiben und bei denen die Wartezeit nicht so lang ist, sind schwer zu finden.

    Über diese Thema haben wir auch schon auf dem Workshop, bzw. nach dem Workshop am Abend, gesprochen und sind zu dem Schluß gekommen, dass so eine Liste mal her muss.
    Etwas für ganz Deutschland, so das jeder die Möglichkeit hat, einen wirklich guten Rheumatologen zu finden.

    Wir sollten das aufgreifen und noch mal darüber reden.....vielleicht hat Alex ja auch noch ne Idee.....wie sich das vielleicht mal umsetzen liesse? Wenn interresse daran besteht.


    lg baba
     
  3. kukana

    kukana Guest

    hallo uli,

    genau dieses thema haben wir auf dem workshop in düsseldorf kurz angekratzt. es wäre sicher für viele betroffene nützlich eine art weissbuch zu erstellen , mit informationen über erreichbarkeit, information seitens des artzes etc.

    dazu müsste man aber genauer definieren welche informationen hinein gehören. und es müsste natürlich einer sich hinsetzen und alles als tabelle erfassen. persönliche abneigungen dürfen hier zur beurteilung allerdings nicht hineingehören.

    also leute, nun seid ihr gefragt. meldet euch mal mit ideen hier im thread.

    gruss kuki
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo alle zusammen,

    es gibt eine Liste von Rheumatologen:

    www.versorgungslandkarte.de die m. W. ganz Deutschland abdeckt.

    Frdl. Grüße

    Doris
     
  5. anko

    anko Guest

    Hallo Doris,

    ja diese Liste gibt es dort. Allerdings völlig Wertungsfrei.
    Bei mehreren Ärtzen auf dieser Liste für den Bereich Hamburg habe ich nur die Antwort erhalten, das zur Zeit keine neuen Rheumapatienten mehr angenommen werden.
    Gestern hatte ich dann bei einem Artz dieser Landkarte (nach Empfehlung hier im Forum) einen Termin und die Zeit hätte ich mir echt sparen können. Keine Aufnahme der Vorgeschichte, nur der Hinweis meine Beschwerden in den Füßen kommen sicherlich von einem Senk-Plattfuß, die in den Händen sicherlich von einer Arthrose (obwohl eigentlich etwas jung - 38 Jahre) und es sei wohl alles nur zufällig gleichzeitig aufgetreten. Die Schmerzen in den Sehnenansätzen an der Hüfte, im Ellenbogen und den Knien waren keines weiteren Kommentares wert. Er hat dann doch immerhin noch nach der Familiären Vorbelastung gefragt um dann zu sagen: Na ja, Platt ausgedrückt sind sie bei dieser Familiengeschichte wohl auch etwas überempfindlich. Probieren sie es doch mal mit Teufelskralle und Schmerzmittel können sie natürlich auch weiterhin nehmen, aber ansonsten gibt es nichts. Keine aktuellen Blutwerte nichts. Und das von einem Arzt auf der Versorgungslandkarte....
    Ach so, von meiner bisherigen Rheumatologin hatte ich die Verdachtsdiagnose yersinienindizierte Arthritis oder Anfangsstadium einer CP. Den Arztbericht hatte der Arzt auch vorliegen. Aber davon ist er gleich abgegangen unter dem Aspekt er könne zwar nicht beweisen das es nicht so ist, aber das es so ist, könne auch nicht bewiesen werden...

    Also ich finde die Idee gut, denn ich bin auch noch auf der Suche und über jeden guten Hinweis dankbar.

    Gruß

    Anja
     
  6. baba

    baba Guest

    Hallo Leute


    Na, sowas meinte ich doch, eine Liste der Rheumatologen die wirklich für uns da sind...


    lg baba
     
  7. monsti

    monsti Guest

    Hallo Uli,

    die Idee ist super! Allerdings müssen WIR diese Liste erstellen. Unser Doc. Langer darf diesbezüglich keine Empfehlungen aussprechen (jedenfalls nicht öffentlich).

    Liebe Doris, dass es jene Versorgungslandkarte gibt, weiß ich wohl. Dort wird aber nur über die Versorgung informiert - nicht aber über die Fachkompetenz der vorhandenen Ärzte. Tatsache ist leider, dass man mindestens die Hälfte der Rheumatologen glatt vergessen kann.

    Mich selber betrifft das leider auch nicht, weil ich in Österreich wohne, und die 4 Rheumatologen in unserem Bundesland Tirol kenne ich alle.

    Dennoch würde ich es gut finden, würden alle, die sich bei einem bestimmten Rheumatologen besonders gut aufgehoben bzw. gut betreut fühlen, dies hier im Forum auch mal geballt kundtun. Müssen wir nur noch überlegen, wie wir das Ganze nach Regionen ordnen ...

    Liebe Grüße von Monsti
     
  8. Nixe

    Nixe Guest

    Moin,

    also ich wäre durchaus bereit an der ERstellung mitzuarbeiten.

    Vorstellen könnte ich mir so eine Art Liste, wo die Ärzte mit
    Punkten bewertet werden (oder Schulnoten). Aber ich denke das
    auch eine kurze Begründung dabeistehen sollte, warum so bewertet
    wurde.

    Oder man entwickelt ein System, wo man bestimmte Sachen einzeln
    bewertet - wie z.B. Wartezeiten, Personal, Erreichbarkeit (Rolliparkplätze
    etc.).

    Liebe Grüsse Nixe
     
  9. kukana

    kukana Guest

    hi nixe,

    so ungefähr hab ichs mir auch vorgestellt. zusatzinfo wie spezialisierung auf kinderrheuma, mb oder vaskulitis sollte mit erwähnt werden.

    und wartezeiten, erreichbarkeit etc. mit punktebewertung wär ok.

    weiterbildung z.b. könnten wir nicht beurteilen das wird kaum ein arzt freiwillig erzählen?? aber ob berichte zum hausarzt von allein geschickt werden oder ob man immer alles anfordern muss.

    uns fallen bestimmt noch mehr sachen ein.

    nixe.... es riecht nach arbeit :))))


    gruss kuki
     
  10. Trivia

    Trivia Guest

    Hallo zusammen,

    die Idee ist wirklich super. Denn wo Rheumathologe draufsteht - ist noch lange kein Rheumatologe drin.

    Hier im Forum werden ständig immer wieder Anfragen nach Empfehlungen von guten Rheumatologen gestellt. Gerade für neu Erkrankte mit einer beginnenden CP ist es entscheidend für den gesamten weiteren Verlauf der Krankheit, ob sie so schnell wie möglich RICHTIG behandelt wird.

    Was das Thema Ärztesuche/-wahl betrifft haben die meisten von uns ja schon viele Erfahrungen gemacht , es wäre klasse, wenn wir so eine Liste mit unseren Erfahrungen einbringen könnten.

    A - Das wichtigste Kriterium für mich ist eindeutig die Kompetenz. Ist der Rheumatolge über alle neuen Entwicklungen in der Rheumatologie informiert und wendet er sie auch an??

    B - Kommunikation: Klärt er mich gründlich und verständlich über alles auf und nimmt sich genügend Zeit, meine Fragen zu beantworten?

    C - Erreichbarkeit: Bekomme ich im Notfall direkt einen Termin? Wie lange sind die Wartezeiten für einen Termin generell?

    D - Praxis: Ist die Praxis gut organisiert? (Wartezeiten in der Praxis bei einem Termin - nicht unwichtig, wenn es einem wirklich mies geht, Zusammenarbeit mit anderen Ärzten, Kliniken, Therapeuten..... etc)

    Das sind Dinge, die mir spontan dazu einfallen. Vielleicht könnte man verschiedene Kriterien sammeln, dann die wichtigsten auswählen, unterschiedlich gewichten, und dann Punkte verteilen, die dann eine Gesamtbewertung ergeben. Jetzt aber erst mal Schluß, ist schon spät....

    Was fällt Euch noch ein?

    Viele liebe Grüße
    Andrea
     
  11. baba

    baba Guest

    Hi monsti

    Vielleicht kann Alex da ja was machen. Die Idee kommt von uns und Doc.L hat doch nichts damit zutun, ausserdem ist er doch nur Berater der Seite.

    Ich fände es gerade gut wenn so eine Liste auf dieser Seite zu finden wäre, schließlich gehört sie hier hin und ist dann auch für alle zu finden....

    lg baba
     
  12. monsti

    monsti Guest

    Hi Baba,

    hatte ich doch schon geschrieben, dass ich so eine Liste super finden würde. Einige gute Ideen sind ja schon zusammengekommen. Wollte nur klarstellen, das WIR das machen. Unser Doc Langer kann allenfalls grinsend zuschauen und vielleicht im Stillen bestätigend nicken. Konkrete Tipps darf er uns bedauerlicherweise nicht geben.

    Können wir Ösiland und die Schweiz net dabei integrieren, auch wenn das hier rheuma-online.DE ist???

    Grüßle von Monsti
     
  13. Marie

    Marie Guest

    Hallo zusammen!

    Ich möchte den Vorschlag aufgreifen eine "Liste" empfehlenswerter Ärzte aufzustellen.
    Die Idee ist wirklich gut und ich biete mich gern an, solange die Liste noch nicht
    existiert, Auskunft über die Ärzte zu geben, die ich inzwischen konsultiert habe, hier
    in meiner Umgebung, also im Bereich Hamburg.

    Wer sich austauschen möchte, kann mich gern privat anmailen.

    Ich möchte noch erwähnen, dass unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ebenfalls
    beabsichtigt, eine Art "QUALITÄTS-LISTE" für Ärzte zu erstellen. Aber das kann noch dauern,
    wie ja alles ewig dauert.

    Ich wünsche euch einen schönen, schmerzarmen Tag!

    Marie 2
     
  14. Hallo


    Ich wäre auch sehr interresiert an solch einer Liste
    Hier in Norddeutschland sind auf der versorgungkarte zwar ein oder zwei Ärzte darauf aber na ja es giebt mehrere

    Und bei spezielen erkrankungen wie Polymositis
    oder der gleichen is man hier auf Bad Bramstädt angewiesen

    Ich weis auch nicht wie das zusammengestellt werden sollte
    is ja ein großer Bedarf und zu wenige gute Ärzte

    Hulda

    Ps.es sollte einen Tüf für Ärzte geben
    oder sowas wie Stifftung Ärzte test
     
  15. Marie

    Marie Guest

    Ich bin´s nochmal.

    Wie sieht es eigentlich rechtlich aus?

    "Kann uns einer was" ? bei Veröffentlichung der Liste?

    Vielleicht kennt sich jemand rechtlich aus und
    klärt uns auf.

    Biba
    Marie 2
     
  16. uli.sass

    uli.sass Guest

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich für Eure zahlreichen Antworten bedanken und hoffe, dass sich noch viele user melden und ihre Meinung zu der Erstellung einer Liste von guten Rheumatologen äußern.
    Aus einigen mails habe ich herausgelesen, dass es schon eine Liste von Rheumatologen gibt, die man im Internet abrufen kann. Das ist richtig. Es gibt eine offizielle Versorgungskarte, in welcher man die ortsansässigen Rheumatologen abrufen kann. Diese Liste besagt aber nichts über die Qualität der Behandlung vor Ort.
    Wir als Betroffene sollten selber eine Liste mit guten Rheumatologen zusammenstellen, in welcher die von Euch genannten Kriterien gesammelt und ausgewertet werden.
    Eine Frage war, ob es rechtliche Probleme gibt, wenn man Rheumatologen namentlich im Internet benennt. Dies ist nicht der Fall, wenn Ihr keine diffamierenden Äußerungen und keine üble Nachrede/ Beleidigung zu einer Person abgebt. Solange Ihr Eure persönlichen Erfahrungen mit einem Rheumatologen ins Netz stellt, gibt es keine rechtlichen Probleme. Außerdem sollten wir versuchen, die guten Rheumatologen zu benennen, diese werden sich von einer guten Bewertung durch Euch, sicher nicht aufgeschreckt fühlen.
    Ansonsten habe ich vernommen, dass einige von Euch bereit sind, Kriterien und Namen von guten Rheumatologen für ein Bundesland und auch für Östereich und die Schweiz zu sammeln. Das halte ich für eine tolle Idee, da einer alleine eine Liste für ganz Deutschland nicht aufstellen kann.
    Was haltet ihr davon, einen Online-Arbeitskreis zu gründen, der alle eingehenden Infos zu dem Thema : „Liste von guten Rheumatologen“ sammelt und dann eine Auswertung der mails vornimmt?

    Ich freue mich auf weitere mails von Euch zu dem Thema.

    Alles Liebe


    Uli
     
  17. Sabinerin

    Sabinerin Guest

    Re: die Idee ist gut, aber...

    Hallo an alle,
    ich finde die Idee eine Liste mit Rheumatologen zu erstellen wirklich gut. Aber das Problem wird u.a. sein, daß es Rheumatologen gibt, die sich so nennen dürfen, aber nicht annähernd soviel Wissen haben, wie ein gut informierter Patient.
    Personen, die in meinem Bereich wohnen, werden den betreffenden Arzt kennen, deshalb erspare ich mir den Namen.----Diese Äusserung ist keinesfalls überheblich, sondern Tatsache! Fragt 30 Patienten, die dort waren und 28 werden es bestätigen.

    Deshalb finde ich es problematisch nur die Rheumatologen aufzuführen, da es ja wertfrei sein soll, was ich auch völlig ok finde.

    Hinzukommt, daß es Ärzte gibt, die Internisten oder Orthopäden sind, aber auch den Zusatz "Rheumatologe" führen und trotzdem nicht unbegrenzt Rheumatiker aufnehmen können.
    Diesen Fall erlebte ich leider und Fazit war, daß ein wirklich richtig GUTER Arzt sich fast aller Rheumatiker "entledigte", da sie zu zeit- und kostenintensiv sind. Schade, denn dies war der erste und einzige Arzt, der m. E. den totalen Überblick hatte....und dazu unverschämt gut aussieht *bg*

    Wie soll den die Liste aussehen?

    LG
    Sabinerin
     
  18. monsti

    monsti Guest

    Re: Wo ist das Problem?

    Hallo Sabinerin,

    die Liste soll ja grad nicht wertungsfrei sein. Wir Patienten sind in der glücklichen Situation, dass wir dies dürfen. Diejenigen Rheumatologen, die nix taugen, werden von uns in der Liste natürlich erst gar nicht genannt.

    Da ich kaum glaube, dass wir eine solche Liste im offiziellen Rahmen von rheuma-online erstellen können, bietet sich eine gesonderte Homepage an. Ich würde mich anbieten, von Euch die entsprechenden Daten zu sammeln und statistisch zu verarbeiten. Aber vielleicht gibt es ja noch jemanden anderen unter Euch, der ein unwiderstehliches Verlangen danach hat, diese Aufgabe zu übernehmen *gg*.

    Mein Vorschlag für das Rheumatologen-Porträt (unter der Voraussetzung, dass alle genannten als mindestens "gut" eingestuft werden):
    - Name, Anschrift und Tel.-Nr.
    - durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin
    - durchschnittliche Wartezeit in der Praxis
    - durchschnittliche Untersuchungs-/Besprechungszeit
    - telefonische Erreichbarkeit/Auskunftsbereitschaft
    - Spezialgebiete
    - Besonderes: z.B. Kinderrheumatologe, rolli-gerechte Erreichbarkeit und Ausstattung

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  19. Hallo ihr lieben,

    also ich fände so eine Liste wie o. g. echt super gut. Da auf
    jedenfall so ein Bedarf besteht. Und die wichtigsten Dinge
    sind ja Spezialgebiete und Wartezeiten.

    Ich bin noch nicht so lange hier im Forum und auch meine
    Krankheit ist noch nicht so lange "bekannt". Habe zwar jetzt
    zwei Ärzte die sich um mich kümmern aber irgendwie
    bin ich am überlegen noch eine andere Meinung hinzuzuziehen.
    Da es doch nicht so vorwärts geht wie erwünscht. Schmerzmäßig.

    Jedoch stellt sich halt wieder die Frage """Welchen"""??? Ist er
    gut, hört er zu, stempelt er mich wieder für zu jung ab....
    usw.... kennt ihr bestimmt auch schon.

    Durch so eine Liste wäre es gar nicht schlecht an schon Patientenerprobte "g" Ärzte zu kommen.

    Also super Idee.

    Es grüßt ganz lieb aus dem s...kalten Karlsruhe.
    Sandra
     
  20. kukana

    kukana Guest

    hey

    zur rechtlichen seite habe ich gerade eben einen freund befragt, seines zeichens richter: er meint so eine liste wäre ok, es darf aber nur nachweisbares hinein, also keine "beurteilung" sondern nachprüfbare informationen, wie oben schon mehrfach erwähnt: termine, wartezeiten, rolliparkplatz, treppen oder aufzug vorhanden....

    eine ähnliche liste wurde mal für rechtsanwälte erstellt.

    gruss kuki