1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

liegt es am November....?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Maximum, 6. November 2008.

  1. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    Der November ist ja bekanntlich ein Depri-Monat.Bei den meisten meiner Patienten merke ich das auch...alle wollen sterben...:crossbones:

    Ich selber merke aber auch das es irgendwie anders ist.Ich bin extrem anfällig,zerlege jedes Wort was gesagt wird wie es mir grad in den Kram passt:mad:,bin sensibel für alles und für jedes Thema...:confused:

    Mein Körper beginnt zu rebellieren,habe seit vorgestern wieder starke Schmerzen in den Handgelenken und in den Sprunggelenken.Ich nehme schon spät abends 3x200 Tramadolor retard...da müßte ich doch morgens springen wie ein Hirsch...:gespann:aber nä,ich muß mich zusammen reißen das ich überhaupt laufen und Auto fahren kann.Mich ärgert das,ich will nämlich nicht krank sein,ich will noch mind.7 Jahre arbeiten...wenigstens bis 50...zur Zeit fühl ich mich aber wie 70,ausgelaugt,kaputt,ständig müde.Habe am 25.11.wieder einen Termin bei meiner Rheumatologin.

    meine Frage:
    Ich würde gerne mal eine Kur machen...3-4 Wochen,aber da ich mich zusammen reiße und ich wirklich nur zum Doc gehe wenn ich nur noch kriechen kann,glaube ich kaum das die mir das genehmigen.Vieleicht wäre es echt besser öffter mal krank geschrieben zu sein...was ich aber wiederrum garnicht mag
    Wie sind denn eure Erfahrungen damit?
    noch ne Frage:
    Ich habe zwei kleine Terroristen,einer 7,der andere fast 10 Jahre alt.Glaubt ihr man könnte einen von den mitnehmen? Max ist eh bissl zu dick und den würde ne Kur auch gut tun.Meine Mutter behält einen von beiden gern,aber mit beiden das geht garnicht.Mein Mann arbeitet von früh bis spät,also auch kein Verlass.Aber wenn ich in der Kur wäre und mir nur Sorgen wegen zu Hause machen müßte wäre es ja auch am Ziel vorbei.
    Hm...grübel...was geht....
     
  2. MeikeC

    MeikeC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maximum,

    auf jeden Fall kannst Du eine Kur beantragen! Ich lasse mich auch fast nie krankschreiben, da ich die meiste Zeit von zu Hause aus arbeiten kann und nicht jeden Tag in die Firma muß. Als ich letztes Jahr zu Kur sollte, hat die Sachbearbeiterin von der Krankenkasse auch gesagt, dass das nichts macht. Sie hat ja meinen Verlauf (Ärzte und verschriebene Medikamente) im Rechner und außerdem lief es bei mir auch über die LVA und die wollen ja, dass man noch arbeiten geht....! Ich denke schon, dass du eins deiner Kinder mitnehmen kannst, ist nur die Frage, ob es dann die optimale Klinik für dich ist! Ich war letztes Jahr alleine weg, meine Ärztin hat mir dazu geraten, weil ich so sehr am Ende war. Ich liebe mein Kind (wir haben nur eine Tochter), aber ich muß ehrlich sagen, dass ein großer Teil meiner Anspannung von mir abgefallen ist, als ich weggefahren bin! Ich war dann auch nur 3 Wochen weg, hätte zwar verlängern können, aber meine Ärztin dort hat auch verstanden, dass ich wieder nach Hause will. Es tat einfach gut, einmal alles hinter sich zu lassen und nur an sich zu denken! Ich habe auch nicht zu viele Gedanken an zu Hause verschwendet, wir haben jeden Tag zwei mal telefoniert und das war ok.

    Viele Grüße aus Göttingen,
    Meike
     
  3. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Hallo du

    Ich denke nicht das es am November liegt,ich kenne das auch stets überfordert und gereitzt durch die Gegend zu rennen.
    Auch bin ich sehr sensibel im Umgang mit Humor geworden???!!!:(
    Beantrage die Kur klappt schon und du wirst auch einen deiner Ter...mitnehmen können da bin ich mir sicher.
    Ich drücke dich von hier aus und wünsche dir das alles gut geht,
    Liebe Grüße Brigitte