1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lichttherapie-Lampen/ Vitamin D3?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Lecram, 14. Januar 2005.

  1. Lecram

    Lecram Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Weiß jemand von euch, ob Lichttherapie-Lampen wie sie z. B. gerade bei Tchibo angeboten werden, VitaminD3 im Körper erzeugen können? Denn das Vitamin wird ja durch Sonneneinstrahlung, die im Winter eher fehlt, erzeugt. Diese Lampen imitieren laut Hersteller-Angabe genau das natürliche Sonnenlicht. Biologisch kann ich mir dies zwar nicht vorstellen, da dafür sicherlich irgend eine spezielle Energieumwandlung durch UV-Strahlen nötig ist, doch bestimmte antidepressiv-wirkende Hormone können durch diese Lampen ja auch im Körper freigesetzt werden.
    Kennt sich jemand damit vielleicht aus? Denn die körpereigene Herstellung ist mir immer lieber als die externe Zufuhr von chemischen Tabletten.

    Hier noch ein Link:http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start;sid=cJ5xIgPnZuZxIUIPZfN7RgBg5lQ7Bp97vTU=?ProductSKU=0003054

    Viele Grüße
    Marcel
     
  2. Mücke

    Mücke Guest

    Hallo Lecram,

    ich mache hier in der KLinik gerade eine Lichttherapie, zusätzlich zu den Antidepressiva, die ich bekomme, eiss aber nicht inwieweit, die tchibo-Teile da mithalten können
    vor allem soll man es machen, wenn es schon dunkel ist, da es keinen nutzen hat, wenn man es nei helligkeit macht. da ist mir ein Spaziergang auch lieber ;-)

    Gruß Mücke
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ich habe schon in einigen sani-häusern lichtlampen gesehen. vielleicht wissen die dort mehr.
    mir persönlich ist ein spaziergang lieber und gesünder.
    gruss
    bise
     
  4. towanda

    towanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hi Lecram,
    ich habe neulich einen bericht im fernsehen gesehen zu dem thema lichttherapie und vitamin D, da wurde gesagt, dass es normalerweise völlig ausreichend ist, wenn man/frau im sommer täglich 1 stunde im freien ist, vitamin D wird im körper gespeichert (anders als z.b. vit. C) und diese vorräte würden eigentlich auch dann für die lichtarme zeit ausreichen. diese geräte sind dann eher etwas für menschen, die - aus welchen gründen auch immer - das ganze jahr über kaum ins freie gehen (können).
    lg
    Towanda
     
  5. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Schon im letzten Jahr

    hab ich mir so eine Tschibo-Lampe zugelegt. Hab es sehr genossen, wenn es schon so früh dunkel war, es so hell zu haben- hat mir einfach gut getan, ich mag es hell.
    Ich geh sowieso täglich mehrmals mit dem Hund raus und hab keine depressiven Verstimmungen. In diesem Winter blieb sie unbenutzt im Karton, wer weiß, der nächste Winter kommt bestimmt. Wer es mag, soll es machen, denke, es schadet nicht...
    In diesem Sinne schönen Sontag wünscht Mni
     
  6. annette80

    annette80 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Lichttherapie

    Ob Lichttherapie das Vitamin B regelt, weiss ich nicht, hab ich aber noch nie gehört, deshalb kann ich es mir kaum vorstellen. Soweit ich weiss regelt sie das Melatonin und Serotonin, also eher Hormone als Vitamine...

    Bitte keinerlei Verlinkungen zu Verkausshops, Danke/ Moderator
     
    #6 24. September 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. September 2009
  7. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zur Vitamin D Herstellung müßte das Gerät ultraviolettes Licht abstrahlen, was es meines Erachtens nach nicht leistet (andere Lichttherapiegeräte aber auch nicht). Die Lichttherapie hilft u. U. bei Neurodermitis und vor allem bei Depressionen.
     
  8. Ducky

    Ducky Guest

    hi,
    beim hautarzt sind die therapiegeräte für neurodermitis auf uv-a bzw uv-a/b
    strahlen basis. früher konnte man sich in schlimmen fällen kleine geräte verschreiben lassen. ob dies heute noch geht weiß ich nicht.

    auf was für einer basis die lichttherapie bei depression ist weiß ich leider nicht, auchw enns mir damals bestimmt gesagt wurde..allerdings war es glaube ich keine uv- strahlung, soweit ich mich erinnere musste man keine brillen wie in den uva-a/b kabinen aufsetzen und das gerät war auch ganz anders..war wie ne etwas hellere lampe