Leukopenie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lucia2801, 6. März 2008.

  1. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo!

    Ich bekam gerade einen Anruf von meinem Rheumatologen.Der meinte,dass meine Blutwerte gar nicht gut wären.Ich hätte eine Leukopenie.Kennt sich jemand von Euch damit aus?Der Wert liegt im Moment bei 3,1.Bei der letzten Blutabnahme lagen sie noch bei 4,9.

    Ich soll jetzt anstatt 15mg Lantarel(MTX) nur noch 7,5mg spritzen und in 14 Tagen wieder zur Blutentnahme kommen.

    Die Leukozyten sind ja für die Immunabwehr im Blut so viel ich weiß.Im Moment geht es mir gut,ich hab also nie Last mit Erkältungen oder Ähnlichem.Was könnte mir jetzt passieren?

    LG und einen schönen Tag.Hoffe,mir kann jemand weiter helfen.

    Petra
     
  2. Patty

    Patty Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
  3. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Hallo Petra,

    ich habe auch ständig die Leukos zu niedrig, teilweise niedriger als du.
    Mein Doc hat das aber noch niemals hochgespielt, es ist halt ein weiterer Beleg für meine Krankheit (Lupus).

    Darf ich fragen, was du erwischt hast?

    Alles Gute
    Monika
     
  4. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hallo Petra

    ich habe auch eine Leukopenie teilweise auch viel weniger wie du , das gehört aber zu meiner Grunderkrankung (SLE) aber es können auch Basismedikamente eine Leukopenie auslösen deshalb sollst du reduzieren und dann wieder Blutabnehmen um es zu kontrollieren.
    Bei 3,1 sag ich mal brauchst du dir noch nicht sooo gedanken zu machen , vermeide Personen die eine Erkältung haben , volle Verkehrsmittel , Kindergärten etc wo du dich anstecken könntest.
    Ich war schon mal bei 1,7 und das im Winter und habe meine Kleine in den Kindergarten gebracht , war aber schon ein komisches Gefühl ( Hoffentlich habe ich mir jetzt nix eingefangen ;) ) aber ich hatte immer glück es ist nix passiert.

    Warte die nächste Blutentnahme ab dann denke ich weißt du schon mehr

    Liebe Grüße
     
  5. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Hallo Monika!

    Ich habe CP und Fibromyalgie.Außerdem Polyarthrose also in mehreren Gelenken.Außerdem noch 2 Brustwirbel gebrochen,Osteoporose und Migräne.

    Ich weiß nicht,ob die Werte zur CP gehören.

    LG Petra
     
  6. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Hallo Petra,

    bei mir gehört die Leukopenie zum lupus - keine Ahnung, ob sie auch für die CP typisch ist...?!?

    Alles Gute
    Monika
     
  7. Trudi

    Trudi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Hallo Petra,

    ich musste vor einigen Jahren das Mtx aufgrund einer starken Leukopenie absetzen. Ich habe auch chron. Polyarthritis und bei mir kam der Leuko-Abfall ganz sicher vom Mtx, denn vorher und auch nachher waren die wieder im Normbereich. Allerdings sind meine Leukos innerhalb kurzer Zeit so in den Keller gegangen (unter 800), dass ich prompt eine Lungenentzuendung aufschnappte:mad:.
    Schau mal, wie Dein Befund nach Herabsetzung der Dosierung ausschaut.

    Ich wuensche Dir alles Gute!
    Trudi:D
     
  8. Gustl

    Gustl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Lübeck
    Ich habe auch immer wieder eine Leukopenie - Leukos bei 2000- unter Enbrel leider eine Nebenwirkung. Muss wohl umgestellt werden , soll wohl demnächst Xeljanz probieren , aber alle Antirheumatika können eine Leukopenie verursachen , wichtig ist nur dass man darunter nicht krank wird, da das Immunsystem im Keller ist und man verdammt anfällig ist auf Infekte
     
  9. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Herne
    Hallo Gustl,
    Du bist in einen Thread von 2008 geraten, kann also sein, dass keine Antwort kommt.
    Willkommen bei RO
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden