1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leuko

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ulli, 21. Mai 2007.

  1. Ulli

    Ulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallo mein Name ist Ulli bin neu im Chat und suche euren Rat. Mach mir Sorgen, wegen meiner Leuko.Kann mir jemand sagen,ob 11100 viel ist?! Normalwert bis 10000 nehme seit kurzem Ebotrexad 15mg und 25mg Cortison. Hatte vorher noch nie so hohe Leuko. Andere Werte, sind in ordnung, ausser Granuloc-70.0% habe ich 84.6
    Lymphocyten 20 - 40% habe ich 11,3
    Monocyten 3-14.0% habe ich 2.4%

    Entzündungsfaktoren sind schön.Ich muss dabei noch erwähnen das ich an Lupus leide. Musste einen neuen Blutbefund bringen, weil sich meine Finger verformten. (Da sich meine Finger verbiegen und die Sehnen verutscht sind aber die Knochen und Gelenke ok , werde ich in kürze operriert. Hat sich vielleicht schon jemand von euch dieser OP unterzogen? Und wie ist diese verlaufen, ich meine den Heilungsprozess. Und wird die Funktion der Finger wohl nicht eingeschränkt?Habe schon ein mulmiges Gefühl dabei.)Letzter BF war vor 3 Wochen und dieser war in ordnung. Habe diese Medis erst seit 3 Wochen, vorher musste ich Resochin einnehmen.

    Würde mich über eine Antwort von euch sehr freuen.

    glg Ulli
     
    #1 21. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2007
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo ulli,

    und herzlich willkommen im forum :) .

    deine leucos sind nur leicht erhöht, also keine panik ;) .

    leucos können schon bei einem leichten schnupfen ansteigen, oder wenn du allergiker bist.
    ebenfalls kann es sein, dass cortison und ebetrexat (mtx) für die erhöhung verantwortlich ist.

    falls du weiter beunruhigt bist, könntest du ja bei deinem doc nach dem grund fragen...

    schönen abend noch!
     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Ulli,

    möchte dich auch hier herzlich begrüßen :) ,
    zu den Leucos hat dir Lilly ja schon geantwortet,
    deine Frage bzgl Op kann ich leider (oder für mich zum Gück ;) )
    auch nicht beantworten,
    also nur ganz einfach HALLO + lg ivele :)
     
  4. MoniEngel

    MoniEngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölner Raum
    hallo Ulli

    herzlich willkommen hier

    zu deinen Leukos, der Normbereich liegt ca. zwischen 4300-10000 / mm3
    eine Erhöhung der Leukozyten findet man unter anderem bei:
    - Infektionen, Entzündngen (bis 30000/mm3 und mehr)
    - Streß

    Die häufigste Ursache für eine Vermehrung der weißen Blutkörperchen (Leukozytose) sind Infektionen.

    Ich lebe seit Jahren damit, das meine Leukos von 8000 bis hin zu 24000 und mehr schwanken. Trotz aller möglichen Untersuchungen kein Ergebnis warum.
    Ein Internist hat mir mal gesagt, wer raucht hat auch häufig die Leukos hoch ... keine Ahnung ob das stimmt.

    Wie sieht denn dein CRP-Wert aus? Ist der und auch die BSG erhöht?? Das würde ja auf eine aktute Infektion bzw. Entzündung hindeuten

    LG
    MoniEngel
     
  5. Ulli

    Ulli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    hallo diese werte sind alle in ordnung vielleict wegen dem kortison früher waren sie leicht erhöht war heute in der ambulanz das kortisonkann ich ab heute ausschleichen die ärztin war erstaunt darüber warum man mir so eine hohe dosis verabreichte 35 mg habe aber nur 25 mg genommen war nur zur unterstützung fürs ebotrexat bis es wirkt erst seit 4 wochen jetzt muss ichs langsam ausschleichen gruss und danke ulli