1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bremen Lesung " Rheuma kann auch wieder gehen"

Dieses Thema im Forum "User-Treffen" wurde erstellt von mariannek, 9. Januar 2009.

  1. mariannek

    mariannek Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    :a_smil08:Hallo liebe Bremerinnen und Bremer!

    Gestern war ich in der Geschäftsstelle der Rheuma Liga Bremen und habe
    einen interessanten Aushang gesehen.
    Es geht um eine Lesung von der Buchautorin Ilona Ahrlich.
    " Rheuma kann auch wieder gehen "

    Frau Ahrlich war selbst Betroffene und seit Jahren beschwerdefrei.
    Sie hat neun erkrankte Männer und Frauen zwischen 30 u 70 Jahren
    ihre ganz pers. "Rheuma-Geschichten" erzählen lassen.

    Im Zentrum stehen dabei die Selbstheilungskräfte jeden Einzelnen.
    Wenn Heilung auch nicht immer möglich ist, so bietet jedes Interview doch
    eine Fülle von Hinweisen und Anregung, die helfen können.
    ( nicht meine Worte....sondern vom Zettel abgeschrieben)

    Die Lesung ist am 29.01.2009 um 18.30 Uhr in der Kantine der AOK-Bremen
    BGM - Smit - Str. 95. ( die Lesung ist kostenlos )
    Man muss sich unbedingt schnellstens anmelden.
    Tel. 0421 - 1761-429 MO-MI 08.-12.00 und DO 14.-18.00 Uhr
    oder rheuma-liga.hb@t-online.de

    Ich fand es interessant und wollte es unbedingt an euch weitergeben.
    Liebe Grüße aus Bremen und ein schönes "schmerzfreies" Wochenende.
    Marianne
     
  2. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Schade, daß Bremen soooo weit weg ist!

    Wünsche Dir viel Spaß! :)
     
  3. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    ja find ich och aber die rheuma-liga ist in jeder stadt vertreten und wenn die resonanz groß genug ist vielleicht wird dann woanders auch gelesen oder man kann sich die leseung als druck zusenden lassen..

    barbara
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Marianne,

    dass es zu einer dauerhaften Remission kommen kann, ist nichts Neues. Um dies zu erfahren, brauche ich keine Vorträge. Gerade bei der Psoriasisarthritis passiert dies gar nicht so selten. Bezüglich meiner Person kann ich leider nur von einer schon seit vielen Jahren anhaltenden Hautpsoriasis-Remission berichten. Ich hatte schon ewig keine Herde mehr, dafür lösen sich aber meine Fußnägel auf. Ist mir aber lieber als die Psoriasisplatten auf der Haut. Die damit verbundene Polyarthritis plagt mich leider weiterhin.

    Ich kenne zwei ältere Damen, die schon seit über 10 Jahren in Remission sind. Beide haben RA und sind mittlerweile 62/63 und 78 Jahre alt. Keine der beiden benötigt noch irgendwelche Medikamente.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  5. Mücke

    Mücke Guest

    Hallo Monsti,

    nicht jeder ist schon so lang im Thema wie einige alten Hasen ;)

    Ich find es gut, dass es User gibt, die auch solche Anregungen hier hereintragen.
    Ist es doch auch z.B. ein gute Grund, sich evtl dort zu einem Treffen zusammenzufinden und evtl anschließend noch etwas trinken zu gehen :)

    An die Bremer---dann mal ran an den "Speck"
     
  6. mariannek

    mariannek Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Lesung " Rheuma kann wieder gehen "

    :a_smil08: Danke ihr Lieben, dass ihr so oft meinen Beitrag anklickt.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, das es schwer ist an gut Informationen
    ranzukommen und auch schwer ist gute Inforamtionen weiterzugeben.

    Ich hatte diesen Aushang gesehen und dachte mir....das wäre doch mal eine nette Alternative zu den allgem. Arztvorträgen.

    ZU SCHNURRIE... vielen Dank für deine netten Wünsche.

    ZU GRUMMELZACK / Barbara.....danke für deine nette Info. Ich gebe gerne
    meine Erfahrungen auch bzgl. der Resonanz gerne weiter.
    Im Internet kannst du den Namen Ilona Ahrlich eingeben. Dann erscheinen
    einige Informationen über das Buch.
    Verlag: Balance Buch u. Medien
    180 Seiten Preis 14.90 Euro
    ISBN 978 - 3 - 86739 - 030 - 9
    (ich bekomme nichts dafür...nur als Tipp von mir...habe mir das Buch selber
    gestern gekauft )

    ZU MONSTI / Angie........vielen dank auch für deine Meinung.
    Nicht jeder setzt sich so mit seiner Krankheit auseinander wie du vielleicht.
    Ich denke egal wie krank man ist... es ist immer gut mal etwas anderes darüber zu hören. Man bekommt vielleicht wieder eine andere Denkweise.
    Und wenn man nur einen kleinen Wink oder Tipp bekommt...wo man denkt das probiere ich auch mal aus....hat sich die Lesung doch gelohnt.
    Auch wenn man beschwerdefrei ist ( ich wünsche es jeden ....und gratuliere hierzu ) ...hat man immer noch die Chance etwas besser oder auch anders zu manchen was einem gut tut.

    Es wird so oft bemängelt, das es keine Angebote gibt...die Vereine/Verbände tun nichts für ihre Mitglieder.....jetzt passiert was ...und es ist auch nicht richtig.

    Viele Menschen sitzen alleine zu hause...jetzt kann mal rauskommen ...hört " vielleicht " etwas interessantes.....kommt mit netten Menschen zusammen....und es kostet nichts.

    :uhoh:...aber jeder hat seine Meinung....und man muß schauen wo man bleibt.

    ZU MÜCKE...... vielen lieben Dank dafür das du es gut findest, das ich den
    Vortrag hier vorstelle.
    Das mit den Treffen danach finde ich klasse.
    Auch dein Komentar " An die Bremer - dann mal ran an den Speck "

    Es ist "glaube ich" schwierig die Bremer von Ihrem Sofa hochzubekommen.
    Ich hatte am Do. meinen ersten Gesprächskreis 30 / 55 ( Altersgruppe)
    (Ein Gesprächskreis 18/30 ist in Planung.)
    7 feste Zusagen hatte ich. Am Donnerstag kamen 3 Absagen und gekommen sind dann nur 3 Pers.
    Aber es war ein richtig netten u interessanter Abend. ( Danke an meine
    Gruppenteilnehmer ).
    Unser nächstes Treffen ist am 12.02.2009 hoffentlich kommen dann mehr
    Gesprächskreisteilnehmer.

    Vielleicht ergibt sich ja was auf dieser Lesung.
    Ich bin nach allen Seiten hin offen:top:

    :rolleyes:Ein schönes sonniges Wochenende wünscht aus Bremen
    Marianne
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marianne,

    danke für die tolle Info :top:!!!

    Welchen Gesprächskreis hast du denn? Ich bin seit 2 Jahren in der RHeuma-Liga Bremen. Habe seit 12 Jahren cP und seit 3 1/2 jahren Fibro und ganz neu Sicca-Syndrom. Führst du den Gesprächskreis in der Wachmannstraße?

    Gerne würde ich an den Kreis der 18-30 jährigen Teilnehmen, sobald die Planung abgeschlossen ist. In die andere Gruppe passe ich Altersmäßig nicht hinein...

    Ich finde auch, dass man nie genug Info bekommen kann. Durch R-O habe ich seeeeeeehr viel dazu gelernt.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  8. Kadde

    Kadde Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist besteht da Anmeldepflicht?
    Interessant ist es allemal aber ich kann eben nicht 100% zusagen.

    LG
     
  9. mariannek

    mariannek Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bremen Lesung " Rheuma kann auch wieder gehen "

    :sniff::sniff::sniff: Hallo liebe Bremer!

    Die Lesung von der Autorin " Ilona Ahrlich " Rheuma kann kann auch wieder gehen in Bremen am 29.01.2009 in der AOK - Kantine in Bremen

    F Ä L L T L E I D E R A U S !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    :mad::mad: Es haben sich nur 7 Pers. ( incl. meiner Pers. ) zu diesem Lesung
    angemeldet.

    :( Schade , dass das Interesse so niedrig war....bin ganz traurig.

    :top: Es soll aber laut Rheuma - Liga zu einem späteren Termin nochmals
    angeboten werden.

    Ich würde mich dann wieder melden.

    Liebe Grüße aus Bremen
    Marianne
     
  10. Treito

    Treito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    zwar OT aber egal...
    Nein den Gesprächskreis in der Wachmannstr. führt jemand anderes. Thema ist da "Rheumatoide Arthritis bzw. chronische Polyarthritis" und ich bin der jüngste da. Dort ist aber kein Alter festgelegt.
    Der Kreis von Marianne "30/50" ist im Netzwerk Bremen, Faulenstr., gegenüber von den neuen Radio Bremen Studios bzw. in der Nähe der VHS.

    Ach und Kadde? Immer nur Ausreden!

    Gruß,

    Sven
     
  11. Kadde

    Kadde Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    :p:p:p:p:cool:
     
  12. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hallo monsti:o

    ichhabe auch PSA und bei mir ist es ähnlich
    habe PS seit meinen 17.Lebensjahr und ab 1986 Arthritis

    am anfang hatte ich nur ab und zu gelenkschmerzen
    seit den wechseljahren hat es sich zunehmend verschlechtert

    nachdem bei mir PS i. d. Pupertät ausgebrochen ist und i. d. wechseljahren sich veschlechtert hat hoffe ich das es vieleicht nach den wechseljahren besser wird

    seit 2005 spritze ich humira und mir ging es sehr gut bis in diesem winter ein schub kam
    ich reagiere auf kälte extrem

    was nimmst du für med.?
    und bei welchen ärzten bist du HAUT ? Rheuma ?

    DANKE für deine Antwort:o

    es grüßt RENDI:o:o:o


     
  13. Treito

    Treito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Guten Morgen,

    soll ich euch mal ganz ehrlich was sagen? Ich würde zur Zeit nicht zur Lesung gehen wollen oder mir dieses Buch anschaffen.
    Ich weiß ja, dass es Fälle von Remission etc. geben kann, aber da ich davon im Moment noch viel zu weit weg bin, würde mich diese Lesung/ das Buch zu sehr runterziehen, glaube ich.

    Gruß,

    Sven
     
  14. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hey Sven,

    was meinst du mit OT???

    In der Wachmannstr. ist auch ein Gesprächskreis über cP? Das wusste ich noch garnicht!!! Wann ist denn der immer? Muss ich mihc anmelden? Aber da ist auch immer die liebe Zeit, die ich im moment wenig habe :rolleyes:. Zuviel Arbeit und nach der Arbeit noch zur KG, schon ein wenig stressig zur Zeit.

    Wenn dich das runterziehen würde im moment würde ich da wohl auch nicht hingehen, aber interessant ist es schon. Es ist immer eine Ansichtssache.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  15. Treito

    Treito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Kristina,

    ja man lernt nie aus! OT=Off-Topic.
    Der Gesprächskreis über Arthritis gibts auch erst seit einem halben Jahr oder so. Nee warte mal, der fing an, als ich in der Reha war, darum war ich erst beim 2. Mal da, also existiert der nun schon seit einem Jahr.
    Jeden 2. Montag im Monat von 17:15-18:45 Uhr in der Wachmannstr.. Vorherige Anmeldung erbeten. Der läuft über die Rheuma-Liga.

    Gruß,

    Sven
     
  16. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sven,

    danke für die Info :top:. Ich fürchte ich werde kaum Zeit haben um dort hinzugehen. Gerade jetzt wo ich im Praktikum bin, hab ich doch viel zu tun. Und bin dann Abends total groggi.

    Ich fühl mich auch nicht wohl dabei, wenn ich mich als "neue" dort für den Gesprächskreis anmelde.

    Lg

    Kristina
     
  17. Treito

    Treito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Kristina, naja Zeit kann man sich irgendwie nehmen und es kommen auch immer wieder neue Gesichter in den Kreis, also das wäre nicht das Problem. Gruß, Sven