1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

leitlinie pso- psa

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lilly, 8. März 2007.

  1. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  2. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lilly

    Zitat aus den Leitlinien
    "Verbesserung des Kenntnisstandes der Patienten zu den bestehenden Therapieoptionen
    Eine zusätzliche für Patienten bearbeitete Version der Leitlinie ist in Vorbereitung. Diese soll den Patienten einen Überblick über die möglichen Therapien bieten und den Kenntnisstand bzgl. möglicher Komplikationen sowie der optimalen Durchführung der Therapien erhöhen.

    Förderung der Compliance
    Eine gute Compliance ist oftmals verbunden mit einem für den Patienten gut vertretbaren Verhältnis von Nutzen zu Aufwand, Kosten und unerwünschten Wirkungen. Durch die individuelle Auswahl besonders effektiver Therapien, auch unter Berücksichtigung der in neuen Studien erfassten Quality of Life Parameter, soll für den Patienten ein besonders hoher Nutzen der Therapie sichergestellt werden. Durch die Hinweise zur Behandlung und Vermeidung von unerwünschten Wirkungen sollen diese vermieden bzw. reduziert und hierdurch die Compliance zusätzlich gefördert werden."
    Zitat Ende

    Verbesserung des Kenntnisstandes ist, glaube ich, neu gegenüber der alten Leitlinie und ein ganz wichtiger Aspekt. Ich sprach mit sehr vielen Kollegen in unserem Betrieb, die an Psoriasis leiden über Basistherapeutika.
    Keinem dieser Kollegen ist MTX bekannt und keiner von Ihnen glaubte, daß eine mit Psoriasis befallene Haut in 4- 6 Wochen zu 98% erscheinungsfrei hergestellt werden kann.


    Da viele Psoriatiker seit Jahrzehnten mit diversen Cremes erfolglos behandelt wurden, fehlt ihnen heute der Glaube an MTX und der Mut zu dieser agressiven Therapie.

    Da das ganze ins Forum der Psoriatiker gehört, mach ich jetze einen Punkt und begrüße die Überarbeitung der Leitlinien zur Psoriasis.



    grummel