1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leindotteröl für die Haut bei PSO

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von mimi67, 14. Januar 2013.

  1. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo allerseits,
    ich habe heute im bioladen eine kleine flasche leindotteröl (kaltgepresst) gekauft. vor einiger zeit hatte ich irgendwo darüber gelesen, dass es wertvolle inhaltsstoffe enthalten soll. u.a. sind darin super viele einfach und mehrfach ungesättigte fettsäuren, vitamin e und diese eicosapentensäure (oder wie die heißt???) enthalten. es zieht ziemlich schnell ein und soll auch heilend wirken, also wenn man z.b. entzündungen hat, dass die dann besser heilen.
    habe mir jetzt abends ein wenig im gesicht aufgetragen, besonders an den stellen am haaransatz, wo meine pso sitzt und zwar seit monaten.
    ich berichte euch mal in ein paar tagen, ob ich eine besserung der pso-stellen merke!
    sehr teuer war es übrigens nicht, es kostete 3,49 euro und die flasche hält sicher ewig. man kann es natürlich auch essen.