1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leichter Fön gesucht...(Probl.Arm heben)

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Butterflyandy, 6. Juli 2014.

  1. Butterflyandy

    Butterflyandy PMR seit 12/2013

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    2
    ..mein Fön hat den Geist aufgegeben...:(...das war so ein schönes, leichtes Modell, welches aber nicht mehr hergestellt wird.
    Da ich hin und wieder krankheitsbedingt Probleme habe, die Arme (lange) über den Kopf zu heben, suche ich nach einem erprobten Modell, welches leicht und wen es geht auch leise, ist.
    Die Frisur muss etwas "in Form" geföhnt werden, daher öfter auch in einer Haltung "über dem Kopf"-haltend...mit den schweren Modellen ist das echt ein "Krampf"...:(
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Der Föhn selbst muss ja nicht leicht sein, besorge die lieber einen Standoder Wand-fuß in den du den Föhn stecken kannst. Den gibt es zum Hinstellen und auch als Wandhaltung, dann brauchst du dich nur noch davorstellen, statt den Föhn in die Hand zu nehmen.

    Findest du auf altagshilfe24.de nur mal als Beispiel.
    Gruß Kukana
     
  3. Louki

    Louki Fibro

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sa.- Anhalt
    Kannst du mal deinen Fön wiegen, damit wir wissen, welches Gewicht dir leicht genug erscheint?
     
  4. Plüschfussel

    Plüschfussel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze keinen Fön mehr, weil das zu schwierig wird die Arme
    so lange in der Fönposition zu halten, sondern ich
    habe vom Friseur den Tipp bekommen, weiche Klettwickler zu benutzen und
    eine Luftschwebehaube.

    Das funktioniert ganz gut. Man muß halt auf die passende Wickler- Größe für seine
    Frisur achten.

    Liebe Grüße Plüsch
     
  5. Butterflyandy

    Butterflyandy PMR seit 12/2013

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    2
    ....ich nutze den Fön wie eine Friseurin.... also in eine Haltung stecken nützt mir nichts....
    Klettwickel sind nicht mein Ding und da ich mir oft 2x am Tag Haare wasche, wäre mir das auch ein zu großer Zeitaufwand....

    ...na ich gucke mal weiter....das alte Modell ist leider im Müll und schon weg...nix mit wiegen...die billigen Modelle sind ja meist so richtig dicke Modelle, massiv...meiner war so einer mit "Ionen-technik" ...wurde nie zu heiß.....
     
  6. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich brauche keinen Fön, da ich einen kurz Haarschnitt habe, nach dem waschen kurz mit dem Handtuch durch und meine Haare sind trocken.

    Ich wünsche dir natürlich, das du deinen Fön , den du benötigst ganz schnell findest.


    l.Gruß aus HH von Johanna-Beate
     
    #6 6. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2014
  7. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Butterflyandy,

    ich kaufe mir immer Reiseföne, die sind deutlich leichter als normale... (ich kann die auch sonst nicht gut halten)
    Da hatte ich schon 3 verschiedene Marken - aktuell diesen:
    HD 2509 Sport- und Reisehaartrockner“ von der Firma „Grundig“. Er wiegt nur 250 Gramm - hat weniger als 20 Euro gekostet und hat 1500 Watt.
    Es gibt auch Reiseföns mit Ionentechnik - die sind aber teurer - z.B.Parlux 3500 Super Compact Keramik & Ionen Haartrockner“ von Parlux - der kostet aber um die 80 Euro.
    Hier findest du noch mehr: http://www.ciao.de/sr/q-ionen+reise+haartrockner

    Ich hoffe, die genauen Angaben sind werbemäßig kein Problem - aber ohne konkrete Angaben bringen die Tipps ja nix und ich verdiene nichts an den Hinweisen :D.

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  8. Butterflyandy

    Butterflyandy PMR seit 12/2013

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    2
    ...na das sind doch schon mal sehr wertvolle Hinweise...Reisefön, ja gute Idee....stimmt, die sind leicht...

    Normaler Fön wiegt meist so um die 800-950 Gramm, so habe ich recherchiert....(musste ja bisher noch nie auf irgendein Gewicht achten. Irgendwann merkte ich, wie mir der Arm schwer wurde und alles so lange dauerte). Und die billigen, die man mal zwischendurch beim Discouter bekommt, sind schon schwer und werden auch im vorderen Bereich recht heiß..
    Ich schau mir die empfohlenen Modelle mal an..Danke...
     
  9. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    12
    Hallo!

    Ich habe mir vor einiger Zeit wegen den Schmerzen in den Armen usw. einen neuen Fön zugelegt.

    Dieser ist nur 180 gr. schwer, kein Klappfön (wie die Reiseföne oft) und sehr freundlich für den Geldbeutel bei der Anschaffung.

    Taufname des Gerätes ist "BaByliss Pro Haartrockner Bambino" und ich bin sehr zufrieden damit.

    Vielleicht ist das auch ein Fön für Dich.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  10. Butterflyandy

    Butterflyandy PMR seit 12/2013

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    2
    Danke Kerstin, super....werd gleich mal schauen.....beruhigend, dass es doch noch jmd. gibt, der ein ähnliches Alltagsproblem hat..:top:...ich dachte halt, ich frage hier....als ich anfing, den Markt nach entsprechenden Produkten abzusuchen, war ich fast "erschlagen" vom Sortiment...wie lange wollte ich da schauen....so ist doch viel besser...LG und Danke...
     
  11. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ebenfalls herzlichen dank für die fön-info.
    du irrst, wenn du davon ausgehst, dass du mit diesen problemen alleine bist. auch ich muss das gewicht bedenken.
    (ich habe diesen thread aufmerksam verfolgt..)

    jetzt wird dieser fön hier mal gesucht.

    lg
     
  12. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Ich habe inzwischen auch umgestellt auf Reisefön, ist schön leicht.
    Eve
     
  13. LisbethZz

    LisbethZz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    bestens bekanntes Problem

    Ich hatte genau dasselbe Problem als ich noch in meiner WG gewohnt habe. Da hatten wir nur einen Föhn und der war leider sowas von schwer!! Das habe ich dann geändert, als ich ausgezogen und alleine in eine Wohnung bin. Ich habe jetzt den Braun Satin Hair 3 HD 310 solo bestellt. Man hat mir gesagt, dass der besser sein soll.... Ich müsste ihn die Tage bekommen und werde euch umgehend berichten!!
    LG

    Update: Also habe den Föhn jetzt erhalten und schon ein paar mal benutzt! Ist super gut und zaubert wirklich eine tolle glänzende Mähne. Er ist hier sogar Testsiegerund wenn ihr mal nach Kundenrezessionen guckt dann werdet ihr feststellen, dass sie fast durchgehend positiv sind! Also von mir eine klare Empfehlung! Einziger Nachteil: der Föhn ist ziemlich schwer und wer nicht geübt ist wird schnell ins schwitzen kommen;)
    LG
     
    #13 7. August 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. August 2016
  14. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich benutze nach wie vor meinen kleinen Reise Haar Begleiter ,klein hantlich einfach zu handhaben.

    Da wir beide sehr kurze Haare tragen, ist es ruck, zuck getrocknet.

    Johanna aus Hamburg!