Leflunomid vs Adalimumab

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Heike68, 2. Februar 2023.

  1. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Hatte heute Termin zum Check-Up im RRZ Meebusch.
    Meine wirklich wunderbare Rheumatologin, der ich sehr vertraue, bat mich noch einmal eindringlich über einen Wechsel nachzudenken.

    Begründung gegen Leflu:
    - extrem hohe Halbwertzeit, Verweildauer im Körper
    - kardiologische Problematiken wie erhöhter Blutdruck/Herzinfarkt Risiko
    - Transaminasenerhöhung
    - keine ausreichende Wirkung auf die PSO
    - keine ausreichende Wirkung auch ISG/Wirbelsäule/Sehnen/Sehnenansätze.
    - 20 mg sind deutlich immunsuppremierender, als bisher angenommen

    Cosenty wurde auch schon mal angedacht, habe ich abgelehnt. Wenn ich wechsle, dann auf ein Medikament, was schon viele Jahre erprobt ist. Dies ist bei Adalimumab der Fall. Die früheren Bedenken nach einer Tumorerkrankung gegen tnf-alpha Blocker haben sich nicht bestätigt. Bei Adalimumab ist nicht einmal der 5-Jahresabstand mehr zur Erkrankung einzuhalten. Sämtliche Begründungen gegen das Leflu wären mit einem Schlag Geschichte. Und auch ohne ergänzend MTX wäre es möglich, auf Adalimumab umzusteigen.

    Da ich ab heute eh das Leflu pausieren (muss/soll) würde sich der Wechsel in absehbarer Zeit anbieten.

    Eigentlich alles easy...wenn ich nicht so gerne in vertrauten Gewässern schwimmen würde...
     
    #1 2. Februar 2023
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2023
  2. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    Ich hatte Adalimumab gar nicht vertragen, ein furchtbarer Schub war die Folge.
    Aber wie wir wissen, sind wir Individuen und reagieren oft sehr unterschiedlich auf Medikamente.
    Möge es Dir gut bekommen und helfen!
    Vertraute, stehende Gewässer sind wunderschön, aber manchmal schleicht sich die Faulheit ein...oder Fäulnis ;)
    Auf zu neuen Ufern :)
     
    Heike68 gefällt das.
  3. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    @stray cat
    nicht vertragen, heißt auch NW oder war der Schub der Grund?
     
    stray cat gefällt das.
  4. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970
    Heike68 gefällt das.
  5. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    bis zu den Nebenwirkungen war ich gar nicht gekommen, mich hatte der Schub gleich umgehauen bzw. bewegungsunfähig gemacht. Aber ich habe eine andere Konstellation der Unnötigkeiten als Du, insofern finde ich nach Deiner Auflistung einen Versuch sehr logisch.
     
    Heike68 gefällt das.
  6. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Habe mal die NW auf dem Waschzettel der beiden verglichen. Also, da kommt das gute alte Leflu aber mehr als deutlich besser weg :(.
    Da vergeht mir schon wieder die Lust auf Wechsel.
     
  7. Adolina

    Adolina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo Heike,

    Ich habe jetzt das zweite Mal MTX. Am Anfang als normale Spritze.
    Dann hat es nicht mehr ausgereicht. Ich bin wegen meiner vielen Unverträglichkeiten beim Leflunomid gelandet.
    Ich habe es über 10 Jahre genommen.
    Mein Rheumatologe wollte mir nichts anderes verordnet.
    Immer hieß es, das vertragen sie gut, nehmen sie es weiter.
    Er ist an Corona verstorben.

    Sein Nachfolger wollte mich auch nicht verstehen.
    Dann bin ich explodiert. Ich habe noch nie einen Arzt angemotzt, es ist nicht meine Art, aber ich konnte nicht mehr.
    Er hat es verstanden und mir MTX als PEN verordnet.

    Meine Hormone haben mit Leflunomid verrückt gespielt, gelinde ausgedrückt.
    Es alles zu erzählen würde den Rahmen hier sprengen. Bei Interesse gerne per PN.

    Ich habe keine nennenswerte Nebenwirkungen und bin sehr zufrieden.

    Liebe Grüße von Adolina.
     
  8. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Liebe Adolina, bin eine der 1. die damals Arava bekommen hat. Und unterm Strich halten sich die NW in Grenzen, die Wirkung zugegebenermaßen auch. Aber als Klagen auf hohem Niveau, so sehe ich das.
    Meine Rheumatologin lässt mir freie Hand und akzeptiert meine Entscheidungen.
    Ich fürchte, bei MTX komme ich was die Transaminasen angeht (die derzeit stabil und gut sind) vom Regen in die Traufe.

    Zum besseren Verständnis, ich meine nicht seltene/sehr seltene NW sondern die sehr häufigen und häufigen (also 1 von 10).
    Dort hat Humira etliche, für wie nicht akzeptable aufgeführt.
     
  9. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.864
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe das Areva gut vertragen (20 mg), keinerlei Nebenwirkung gehabt, leider aber auch keine ausreichende Wirkung.
     
  10. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    ich bitte um ENTSCHULDIGUNG!
    Ich habe einen doofen Fehler gemacht, @Heike68...
    es war nicht Adalimumab, sondern Abatacept, welches mich zur Salzsäule erstarren lies.
    Diese vielen gleichen Vokale der Wirkstoffe verschmelzen in meinem Hirn, sorry!
    Es hat ja nichts mit Deiner Entscheidung zu tun, dennoch möchte ich das hier richtig stellen, wo ich den Fehler gemacht habe.
     
    mondbein, Lisalea, Sinela und 3 anderen gefällt das.
  11. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Ich verdrehe bei Adalimumab auch gerne die Buchstaben und daraus wird Adalumibab :D
     
    stray cat gefällt das.
  12. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    :1luvu: danke schön! bin froh, dass diese kleinen Dinger (...die Vokale) auch Dich ein bißchen verwirren können- und Du gleich neue Wirkstoffe entwickelst :)
     
    Lisalea und Schleiereule gefällt das.
  13. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Sollte ich patentieren lassen, hat vielleicht auch weniger NW :D
     
    Sinela, Lisalea, stray cat und 2 anderen gefällt das.
  14. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    19.977
    Ort:
    wo es schön ist :-)
    Hi Heike,
    Ich hab ja das Leflunomid überhaupt gar nicht vertragen,mir ging es erst mit Enbrel ( hab den Wirkstoffnamen gerade nicht parat ) besser.
    Aber Lima war damals in unserem Landkreis einer der 1. der Adlimumimab bekommen hat( bei MC),und dies weit über 10 Jahre mit gar keinen Nebenwirkungen,nur super guter Wirkung.
    Es wirkt doch recht zügig und wenn etwas wäre,was dir nicht behagt,kannst du es doch schnell absetzen und weiter testen.
     
    Sinela, stray cat und Schleiereule gefällt das.
  15. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970
    Enbrel ist Etanercept ;)
    Schön, dass euch beiden die Medikamente so gut geholfen haben!
     
    stray cat gefällt das.
  16. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Ich sage es mal vorsichtig, ich glaube, zumindest hier im Forum bin ich ganz sicher die "Einäugige unter den Blinden".
     
  17. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    Handelsname Arava- Wirkstoff Leflunomid
    Handelsname Orencia - Wirkstoff Abatacept
    Handelsname Humira- Wirkstoff Adalimumab

    nun singe ich mal kurz ein paar Tonleitern, damit ich die a- Suppe wieder aus dem Kopf bekomme :)
     
    Sinela, Lisalea und Heike68 gefällt das.
  18. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    5.164
    :D
     
    Lisalea und Katjes gefällt das.
  19. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    19.977
    Ort:
    wo es schön ist :-)
    Ja,Danke !
    Das hatten wir auch schon anders ;)
    In meinem Fall ist jetzt sogar noch besser als mit Enbrel....... Großen Dank ans Remicade!:)
     
    stray cat und Schleiereule gefällt das.
  20. Schleiereule

    Schleiereule Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2023
    Beiträge:
    970
    Hat schon Vorteile ;)
     
    Katjes gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden