1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leflunomid + MTX -> blaue Flecken und Juckreiz

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von V.Torney, 1. Juli 2016.

  1. V.Torney

    V.Torney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    Ich bin neu hier, obwohl ich schon seit 3 Jahren wegen RRA in Behandlung bin.
    Meine Ärztin war nicht so toll. Sie hat mich glauben lassen, dass ich nur einige Zeit Tablette nehme, bis wir welche finden die mir helfen und dann war es das. Haben jetzt auch welche gefunden. MTX 20 mg zusammen mit leflunomid. Cortison konnten wir nun endlich absetzen.
    Bei einem Termin vor 6 Monaten erfahren, dass ich wohl immer Medikamente einnehmen muss. Das hat mich total geschockt!
    Da erst habe ich anfangen selber über die Krankheit zu recherchieren. Und erfahren dass man diese Medikamente nicht zusammen nehmen sollte und dass meine Pille sich mit dem leflunomid überhaupt nicht verträgt.
    Ich habe mir auch immer fleißig die beipackzettel durchgelesen und bei einem schlimmen husten die Praxis angerufen. Wie eben empfohlen. Die Praxis meinte am Telefon, dass das nur eine Erkältung ist und ich mir keine sorgen machen müsste.

    Nun zu meiner Frage:
    Ich bekomme seit zwei Wochen unnormal schnell blaue Flecken. Ich knie mich hin und die Knie sind blau. Selbst meine mückenstiche werden blau.
    Außerdem habe ich seit heute ein tierisches Jucken in am Kopf und Nase. (Nicht allergiebedingt)
    Sollte ich dort anrufen und Bescheid sagen? Ich muss auch eigentlich wieder Blut abnehmen lassen aber schaffe das momentan nicht, da ich alleine auf der Arbeit bin.

    Es wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

    Liebe Grüße

    Vanessa

    P.s. Ich gehe aber Ende Oktober zu einem anderen Rheumadoc
     
  2. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Vanessa,
    wenn du bisher nicht zu blauen Flecken geneigt hast, dann ist es gut möglich, dass die Medikamente daran schuld sind.
    Auch das Jucken könnte auf eine Unverträglichkeit hinweisen.
    Du sollstest schleunigst einen Arzttermin ausmachen und die Blutwerte untersuchen lassen.
    Ich habe vor etwa 6 Jahren MTX mit Arava zusammen genommen, habe es aber nicht vertragen, deshalb musste es abgesetzt werden.
    Im Moment nehme ich nur Arava, das klappt gut. Mein Rheumatologe meint, dass man seit einiger Zeit davon abgeht, beide Mittel in Kombination zu geben.
    Sprich deinen Arzt mal darauf an.
    Unter Arava müssen die Blutwerte mind. alle 2-3 Monate kontrolliert werden!
     
  3. V.Torney

    V.Torney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank das du so schnell geantwortet hast.

    Ich habe am Donnerstag mtx gespritzt und gestern also am Freitag trat das erste mal das jucken auf. Da liegt die Vermutung schon nahe.
    Ich werde auf jeden Fall so schnell wie möglich einen Termin zur Blutabnahme machen. Allein schon weil ich im Moment immer aussehe als würde ich misshandelt werden.
    Das Jucken ist heute etwas besser geworden.