Leflunomid Grippeimpfung

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Claudia1809, 12. September 2020.

Schlagworte:
  1. Claudia1809

    Claudia1809 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich bin neu hier.
    Ich werde seit 20 Jahren gegen chron. Polyarthritis behandelt, mit Leflunomid und Cortison.
    Seit Corona habe ich 2,5mg Prednisolon abgesetzt und nehme nur noch 10mg Leflunomid. Soweit funktioniert es. Ich habe fast täglich leichte Schmerzen, war vorher auch so, und so 14-tägig stärkere Schmerzen in denen ich Ibuprofen verwende. Aber alles in allem ist es seit der niedrigeren Dosierung nicht merklich schlimmer geworden.
    Nun steh ich vor der grossen Frage, lass ich mich gegen Grippe und Pneumokokken impfen oder nicht.... Ich habe es die letzten Jahre immer abgelehnt, da ich nicht anfälliger für Erkältungen etc war als der Rest meiner Freunde und Bekannten und grosse Menschenansammlungen etc sowieso meide... ist nicht meine Welt. Durch Corona habe ich mich noch mehr zurückgezogen da ich das extrem fürchte und bin nun am zweifeln, ob ich mich nicht doch impfen lassen soll.
    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    5.468
    Zustimmungen:
    894
    Ort:
    Herne
    Willkommen bei R-O.
    Ich habe auch Polyarthritis, nehme MTX und Cortison. habe auch noch ein paar andere Geschichtem.
    Habe ganz selbstverständlich alle Grippeimpfungen und auch die Pneumokokkenimpfe bekommen. Werde das auch weiterhin so halten. Es sei denn, der Dok rät aus irgendwelchen Gründen ab.
     
    Lagune, Rotkaeppchen, Pasti und 2 anderen gefällt das.
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.883
    Zustimmungen:
    4.896

    PiRi, ich bin stolz auf dich! :)
     
  4. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    5.468
    Zustimmungen:
    894
    Ort:
    Herne
    Ganz erstaunt gucke.... warum, Resi?
     
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.883
    Zustimmungen:
    4.896
    Wegen Beitrag Nr. 2 :D
     
  6. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    4.995
    Zustimmungen:
    2.545
    Lagune, Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  7. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    1.023
    Hallo Claudia 1809,

    herzlich willkommen bei rheuma-online.
    Ich habe seit 26 Jahren eine diagnostizierte feste Diagnose einer entzündlich rheumatischen Erkrankung. Ich lasse mich jährlich gegen die Grippe impfem und habe auch den Pneumokokken Impfschutz in an angemessener Form, laut Empfehlung.
    Ich habe eine Autoimmunerkrankung, eine Mischkollagenose und wenn ich gewissen Dingen entgegenwirken kann, dann versuche ich es, denn ich habe durchaus vor noch länger zu leben. Mein Papa lebte es mir vor, mit vielen chronischen Erkrankungen unter anderem rheumatoider Arthritis( chronische Polyarthritis früher genannt), darunter auch autoimmunes Rheuma wurde er 91 Jahre alt.
     
    Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  8. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    886
    Ort:
    Münsterland
    Ich habe mich auch unter Leflunomid gegen Grippe und Pneumokken impfen lassen. Derzeit gerade (unter Enbrel) die 1. von 3 gegen Hepatitis A und B und die 1. von 2 gegen Herpes Zoster. Grippeschutzimpfung wird dann (wenn der Impfstoff da ist) zwischen 2. Herpes Zoster und 2. Hepatitis zwischen geschoben.
     
    Resi Ratlos und Pasti gefällt das.
  9. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    2.069
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe mich unter Enbrel gegen Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Polio und Pneumokokken impfen lassen und alles gut vertragen. Gegen Grippe lasse ich mich nicht impfen.
     
  10. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    457
    Ich habe vor / unter Humira Pneumokokken-, Meningokokkenimpfung, Shingrix, alle regulären Auffrischimpfungen und jährlich die Grippeimpfung bekommen. Nur bei der 2. Shingrix hatte ich 1,5 Tage ein bisschen Nebenwirkungen. Alle anderen Impfungen ohne Probleme, nicht mal was am Arm gespürt.
     
    Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  11. Claudia1809

    Claudia1809 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Sinela,
    was hast du für Gründe gegen die Grippeimpfung? Würd mich interessieren, da du ja andere Impfungen schon machst?

    Danke an die vielen Antworten der vielen anderen Leser!!
    Bin überrascht, wie viele hier gleich Antworten
     
    Lagune und Resi Ratlos gefällt das.
  12. Gunilla 7

    Gunilla 7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    an der Nordseeküste
    Ich nehme auch Prednisolon, MTX und zur Zeit ein Langzeit Antibiotikum, habe auch die Pneumokokkenimpfung vor längerer Zeit bekommen, ebenso die Impfung gegen Zecken(Auffrischung)
    und auch die Grippeschutzimpfung(nehme die die schon seit vielen Jahren) überlege ob ich auch die Impfung gegen Gürtelrose nehmen soll.

    Die Impfung gegen Tetanus usw. lasse ich wenn es an der Zeit ist auch regelmässig machen.
     
    Pasti, Lagune, B.one und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    10.980
    Zustimmungen:
    3.517
    Ort:
    in den bergen
    Ich lass mich auch Impfen...... auch wenn ich doch immer mal unschöne Nebenwirkungen von den Impfungen habe... Ich bin mir sehr sicher, das die Krankheiten gegen die ich mich und dadurch auch andere schütze, um einiges schlimmer sind.
     
    Pasti, Lagune, Resi Ratlos und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden