1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lasea die Kapsel für die Seele

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Lütje, 3. Januar 2016.

  1. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wer kennt das nicht!? Angst, Traurigkeit, Antriebslosigkeit, Verzweiflung!
    Unser Rheuma ist gnadenlos und kommt wann es will und läßt den einen oder den anderen in ein tiefes Loch fallen.
    Durch Zufall habe ich in der Apotheke LASEA gesehen. Weil ich mittlerweile fast jeden Tag Angst hatte und sehr schlecht schlafen konnte habe ich mir Lasea spantan gekauft.
    Morgens nach dem Frühstück eingenommen, hat man ca. eine Stunde später ein leichtes Aufstoßen von Lavenel mehr nicht. Am ca. 4. Tag setzt die Wirkung ein.
    Bei mir war das so!
    Ich fühlte mich innerlich unendlich glücklich, war ganz stark und hatte keine Angst mehr. Ich kann alles schaffen bin zuversichtlich und sehr ausgeglichen. Abends kann ich viel besser schlafen als vorher. Mein Rheuma kann ich viel besser ertragen.
    Bestimmt ist es bei jedem Menschen anders, aber ich für mich ist das LASEA eine große Lebenshilfe .
    Vielleicht hilft es euch auch.
    Liebe Grüße Lütje :)
     
  2. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    An Deiner Stelle wäre ich sehr vorsichtig, das ist nämlich Werbung pur!

    Gruß von Tortola
     
  3. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vorsichtig Warum ???? Mir ist es lange nicht so gut gegangen ❗️ Ich habe eine sehr wertvolle positive Erfahrung gemacht und wollte das an euch weitergeben, mehr nicht ❗️
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Es liest sich im ersten Moment wie Werbung. Aber es ist kein Shop dahintergeschaltet und auch kein Link gesetzt. Insofern sehe ich das jetzt wirklich wie einen positiven Erfahrungsbericht. So wie auch andere über Traumeel reden oder MTX oder andere Mittel z.B. homöopatischer Art. Oder z.B. bestimmte Matratzen empfehlen weil sie die nutzen.

    Kukana
     
  5. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    danke Kukana,
    so war es gemeint.
     
  6. Clara07

    Clara07 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    Halle Lütje,

    Lasea besteht hauptsächlich aus Lavendel. Ich mag den Geruch. Ein Lavendelblütensäckchen befindet sich griffbereit neben meinem Bett. :)

    Liebe Grüße
    Clara
     
  7. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Hallo lütje
    ich habe auch schon oft mit dem Gedanken gespielt Lasea zu nehmen, da ich keine Nacht länger als eine Stunde am Stück schlafen kann. (Sorgen, Probleme, Schmerzen).
    Hat sich bei dir was am Schlafverhalten geändert oder ist Lasea ,,nur " für die Seele?
    Ich habe für den Notfall richtige Schlaftabletten, da der aber quasi jede Nacht eintritt, möchte ich mich natürlich nicht von Schlafmitteln abhängig machen.
    Nehme schon genug andere Medikamente.
    LG Katy
     
  8. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0


    Ja ich kann besser schlafen! Aber ich nehme die Kapsel morgens zum Frühstück. Den ganzen Tag bin ich fit und abends angenehm müde.
     
  9. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Lavendel mag ich gerne und habe Lavendelsäckchen und Lavendelduftöl.

    Die Lasea Lavendel- Kapseln habe ich auch schon versucht, aber leider bekomme ich davon noch mehr Magenbeschwerden, Sodbrennen, Reflux als ich eh schon chronisch habe und von den Lavendelaufstoßen wurde es mir ehrlich gesagt übel. Aber wenn das nicht wäre, dann hätte ich die auch weiter genommen. Nahm sie so drei Wochen, aber genau weiss ich es nicht mehr. Fit wurde ich davon aber nicht, meine Kollagenoseschlappheit war trotzdem da.
     
  10. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0


    Deshalb nimmt man die Kapsel besser nicht auf nüchteren Magen ! Nach dem man etwas im Bauch hat kommt das nicht vor . Nur eine halbe Stunde danach 2-3 mal ein leichtes Aufstoßen, mehr nicht !
     
  11. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Ich habe die Kapseln gar nicht auf nüchternen Magen genommen ! Es war trotzdem alles so bei mir, wie ich das vorhin schilderte.
     
  12. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    das ist schade! oder pech! der eine verträgt sie der andere nicht! ;)
     
  13. Berghexe

    Berghexe Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2014
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinterland von München
    Hallo,
    @Lütje also du nimmst die Kapsel immer morgens? Ich hab es mal ne Zeit abends versucht, weil in der Apotheke empfohlen wird sie abends zu nehmen, hab allerdings auch nach zwei Wochen keine Wirkung verspürt. Hast du sie auch mal abends genommen oder von Beginn an morgens? Vielleicht sollte ich es sonst mal mit morgens probieren. Du nimmst aber nur eine am Tag oder? Kann man die denn durchgehen nehmen?

    Liebe Grüße,
    Berghexe
     
  14. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe das auch schon probiert, aber es hat nicht geholfen. Im Gegenteil, ich musste ständig aufstoßen mit diesem Geschmack nach Lavendel im Mund, das fand ich richtig widerlich.

    Als ich erkältet war, nahm ich Gelomyrtol-Kapseln. Das Aufstoßen nach diesen Kapseln hatte mich nicht gestört.
     
  15. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Naja, ist für mich jetzt nicht so schlimm das ich es nicht weiternehmen konnte, nehme ja noch ein Antideppresivum seit Jahren und habe schon Psychotherapien- Verhaltens und Gesprächstherapien gemacht, die gut halfen. Lasea wollte ich da nur mal begleitend versuchen, aber geht halt leider nicht bei mir.
     
  16. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich wollte ich sie auch abends nehmen, weil ich dachte dann schlafe ich besser! aber die apothekerin sagte, dass man davon nicht müde wird sondern ausgeglichen.
    also habe ich eine morgens genommen. und das war gut so, denn sonst hätte ich noch der schönen wirkung nichts gehabt. die innere zufriedenheit und stärke. abends konnte ich viel besser schlafen als vorher.
    aber bitte beachte, dass das bei jedem anders sein kann. ich kann nur sagen, dass ich nicht mir einer so tollen wirkung gerechnet hätte.
     
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Fragt ihr bitte die Apotheke auch immer zu den Wechselwirkungen? Lavendel z.B. sollte man nicht zeitgleich mit Barbituraten und/oder Benzodiazepin nehmen.

    Auch andere natürliche Heilkräuter haben da Wechselwirkungen, können also entweder eine Wirkung eines Medikaments heruntersetzen oder sogar toxisch verstärken.

    Gruß Kukana
     
  18. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Das freut mich doch auch das es dir hilft. ;):top: Bei leichteren seelischen Belangen bestimmt nicht immer schlecht, aber ansonsten macht der Gang zum Psychiater und Psychologen für mich mehr Sinn. Denn wenn sich so eine Depression erst mal richtig festsetzt und chronisch wird und in schwere Stufen übergeht, kann das sehr hartnäckig werden und sehrr belastend.

    Zur Krankheitsbewältigung finde ich psychologische Hilfen sehr sinnvoll.
     
  19. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Das stimmt Kukana, wurde mir auch schon vom Arzt einiges dazu erklärt. Auch Johanniskraut, ein pflanzliches Mittel, was bei leichteren Depressionen zum Einsatz kommen kann hat Wechselwirkungen.
     
  20. Lütje

    Lütje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt natürlich! wenn jemand doll an der seele erkrankt ist , empfielt sich der gang zum arzt. bei mir ist lasea aber aussreichend und ich würde ja sowieso keine chemischen glücklichmacher nehmen, weil ich angst habe, dass sich mein charakter verändert. ich hatte das im freundeskreis. mein freund rudi ist nur noch wie ferngesteuert duruch die welt gelaufen und hat wenig mitbekommen. das möchte ich nicht. und wenn ich eine reha bekommen sind da sowieso psychologische gespräche dabei die ich nutzen werden.