Lange nicht mehr hier aber nun...

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von alteschachtel, 13. Februar 2020 um 11:02 Uhr.

  1. alteschachtel

    alteschachtel Gabriele

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wangerland bei Jever
    Hallo ich war lange nicht mehr hier aber nun bin ich wieder da.
    in den letzten Jahren bin ich von einem arzt zum anderen gerannt, mal hie e ine Diagnose, mal da eine neue, alte verworfen, neue erstellt. So ging es die letzen 40 Jahre.

    Nun hatte ich zusätzlich noch eine springende Entzündung von einem Fuss zum anderen, zu den ganzen Gelenkschmerzen. War natürlich absolut super. Dadurch kam mein Rheumatologe auf die Idee mal zu schauen wegen Borreliose. Ok Wert war sehr hoch aber keiner spezifische Marker im Blut, sogenannte Titer. Dennoch empfahl er eine Antibiosetherapie über 14 Tage. Erstaunlich war das erstmal seit 5 Jahren die ersten Schmerzen zurück gingen und auch die Entzündungen. ICh war ein ganz anderer Mensch. Endlichmal im Urlaub Bergwandern gewesen. Einfach herrlich. Doch sollte es nicht dabei bleiben denn am vorletzen Urlaubstag entzündete sich mein Fus so heftig das ich kaum noch auftreten konnte. Zurück wieder zum Dok, erste Diagnose.. wahrscheinlich Mittelfuss gebrochen. geröngt, Diagnose widerlegt und dann war es nur eine Überanspruchung. 14 tage sollte ich dann Ibu einnehmen, bachte ausser waseransammlung nix. Also wieder zum Dok. neu angefangen mit Cortison und Novalgin . Mit den Cortison verschwand die Entszündung schon mal, das Wasser erst so nach und nach.

    Doch da ich keinMensch bin der immer nun Cortison und schmerzmedikation will hab ich mit eigenhändig was geholt. erst waren es CBD tropfen, hab ich nicht vertragen( schwere Nebenwirkungen wie Hausausschlag, Übelkeit, Erbrechen). Nun sind es Grünlippmuscheltabletten, die mir nun nach 3 Wochen erstaunlicher weise etwas bringen. Nach langer Zeit konnte ich wieder mein Bein heben und z.b. über den Wannenrand beim Baden heben. JA sogar Trepen runter kann ich wieder vorwärts gehen. All das ging die letzten Jahre nicht mehr.

    Hat nochjemand erfahrung gemacht mit diesen Grünlippmuscheln-tabletten?
     
  2. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Als ich vor 15 Jahren in Australien war, erzählte mir ein Hundefreund davon und daß sie sehr gut bei Gelenkbeschwerden seines alternden Hundes wirkten.
    So beschäftigte ich intensiver damit und gab meinem Hund auch Grünlippmuschel Extrakte in effektiver Dosis zum Futter dazu. Er war dadurch wieder bedeutend agiler bis ins hohe Alter.
    Menschen können es ebenfalls einnehmen.
     
  3. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    383
    Ich habe davon auf Kur gehört. Die Physotherapeutin hat mich damit eingecremt bzw die Salbe davon benutzt. Soll entzündungshemmend sein!
    Lg
     
  4. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    1.431
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe auch schon Grünlippmuschelnextrat genommen, mir hat es leider überhaupt nicht geholfen (habe RA).
     
  5. hanninanni

    hanninanni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2019
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    162
    Hallo,
    ich habe die Grünlippmuschel als Kapseln und Creme mal kurmäßig genommen, als ich in den Knien Probleme hatte.
    Das hat super geholfen. Allerdings mußte ich auch 3 Kapseln a 500mg jeden Tag nehmen.

    Ich hatte noch ein paar übrig und habe den Inhalt der Kapseln meiner Katze nach einer Knieoperation ein paar Wochen lang ins Futter gemischt (riecht ja nach altem Fisch :o )
    Sie hat es mit reingeschmatzt und ist sehr schnell sehr viel besser gelaufen.

    Hoffe es hilft Dir lange und gut!

    LG
    Inge
     
    Maggy63 gefällt das.
  6. francop

    francop Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    4
  7. Taz Devil

    Taz Devil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2019
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    260
    Ort:
    Rothenburg ob der Tauber
    Die neuseeländische Grünlippmuschel hilft wohl mehr bei Arthrose.

    Ja, das ist die empfohlene Tagesdosis für Erwachsene.
     
  8. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    762
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo alteschachtel,
    ein herzliches willkommen zurück
    :)
    vom saurier
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden