läuft die Nachprüfung der Rente reibungslos ab?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von nici3611, 23. Oktober 2019.

  1. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    hallo ihr lieben,

    ich bekomme noch bis ende oktober 2020 die vollerwerbsminderungsrente. danach bzw 4 bis 6 monate davor, sollte ich einen neuen antrag abgeben.
    wie lief es bei euch ab? wurde es problemlos erstmal für 2 oder 3 jahre weiter bewilligt oder abgelehnt? Es ist nichts besser an meinen gelenken geworden, nur die blutwerte sind jetzt komplett in ordnung. deswegen bin ich mir so unsicher, ob sie die dann gleich ablehnen.

    würde mich über antworten freuen.

    lg nici
     
  2. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    815
    Ort:
    Panama
    Ich musste erneut zum gutachter.

    Vielleicht wäre es positiv, wenn du unterlagen von bildgebenden verfahren hättest, die bescheinigen, dass noch entzündungen vorhanden sind
     
  3. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Hey ducky,

    Meinst du szintigrafie? Das hatte ich im September.ja es waren einige gelenke dunkel angezeigt...ich lade mal den Befund hoch.
     

    Anhänge:

  4. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    815
    Ort:
    Panama
    Szinti, Ultraschall,Mrt.

    Wenn aber im Szinti schon was über entzündliche steht, langt das ja,denke ich.
    Zwecks der Lws würde ich evtl nach nem MRT fragen.

    Dir viel Erfolg
     
  5. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Super ich Danke dir:0))ich weiß das es keiner voraus sagen kann wie die entscheiden.hatte vorher nur Ablehnungen.und es dann doch geschafft. Aber für mich ist es schon interessant Erfahrungen auszutauschen.

    Lg
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.099
    Zustimmungen:
    5.490
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bekam relativ schnell den Folgebescheid und der war sogar unbefristet.
    Leg alle neuen Befunde als Kopie zum Antrag, dann sollte es keine Probleme geben.
     
  7. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Das mache ich...lohnt es sich beim vdk beizutreten?
     
  8. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    2.102
    Ort:
    Norddeutschland
    Das ist sehr abhängig von den Mitarbeitern vor Ort.

    Kennst Du die neuen Befunde? Falls nicht, ist das eine mutige Aussage.
     
  9. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    90
    Hi zusammen,

    kommt immer auf den Einzelfall an. Kenne welche aus meiner Bechtigruppe, die musten entweder nochmal in die Reha oder
    einer wurde sogar durchgewunken ohne weitere Prüfung. Ich habe die volle Erwerbsminderungsrente immer auf drei Jahre befristet
    gehabt und bei der Verlängerung reichte denen die Stellungnahme des Hausarztes. Durch die Aufnahme einer Teilzeittätigkeit wurde aus
    der Vollrente dann eine Teilerwerbsminderungsrente und die ist bei mir unbefristet. Es wird nur geguckt ob die Hinzuverdienstgrenzen eingehalten
    sind. Nur ich kann jeden unter 55 empfehlen die Rente soweit es geht hinauszuschieben sonst ist die Altersarmut vorprogrammiert. Es sind zwar
    Verbesserungen eingeführt worden aber die betreffen nur Neuzugänge.

    Es ist echt ein Armutszeugnis das es in einen der reichsten Länder der Welt kein bedingungsloses Grundeinkommen gibt!

    Viele Grüße
    Oliver Kopp
     
  10. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Okay.danke für eure Tips...
     
  11. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Thüringen
    Ich wurde bisher 3 mal verlängert. Einmal 2 Jahre und 2 mal 3 Jahre.
    Bisher immer ohne weitere Gutachten, hab alles immer gesammelt und dem Antrag mit angehangen. Mein Rheumatologe und Orthopäde wurden von der drv aufgefordert Stellung zu nehmen und dann würde verlängert.
    Aber ich kenne diese Angst sehr gut, ich hab auch nie auf die Aufforderung gewartet, im März hab ich mir den Antrag aus dem Internet gezogen und dann zügig weg geschickt meine Rente läuft immer bis Ende Juli
     
  12. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Ich werde den auch im April bzw Mai lossenden...ich weiß auch nicht warum man immer angst hat.sind ja auch nur Menschen...ich warte jetzt erstmal ab...LG nici
     
  13. Seelchen

    Seelchen Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2015
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südthüringen
    Hallo zusammen,
    auch mir geht es so. Bin bis Juli 20 befristet. Die volle Erwerbsminderung endet.
    Von meiner Rente hatte ich bis jetzt nicht viel.
    Allein im ersten Halbjahr 3 Klinik Aufenthalte mit einer Sepsis vom Mtx.
    Jetzt hab ich ein neues Basismedikament Nr 6 das scheint zu wirken weiß die ersten Blutwerte noch nicht.
    Wenn ich jetzt wieder arbeiten gehe heißt das wieder Stress und abstoßen des Medikamentes. Hoffentlich geht ein Neuantrag durch. War mein erster voriges
    Jahr.
    Lg an alle und Daumendrücken.
     
  14. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Guten morgen seelchen, mir geht es genauso. Ich hab schon viele Medikamente gehabt und natürlich genügend Nebenwirkungen und trotzdem waren die entzündungswerte hoch und ich hatte letztes Jahr 3 op's an der rechten Hand. Jetzt haben mein Hausarzt und ich amgevita im September abgesetzt.seit Dezember immer Ohrenschmerzen und ständig Bronchitis, was auch kein Zustand ist...ich drücke dir auch dolle die Daumen...

    LG nici
     
    #14 24. Oktober 2019
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2019
  15. Gucki

    Gucki Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Dortmund
    ich bekam 2012 für 1 Jahr befristet -danach die volle Erwerbsminderung bis zur Altersrente-Aug-2019- ---war 7x innerhalb 1. Jahres im Krankenhaus-mehere OPs-davon 4X Augen.Ich brauchte zu keinen Gutachter-
     
  16. nici3611

    nici3611 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. April 2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    braunschweig
    Trotzdem alles alles gute für dich...lg
     
  17. Gucki

    Gucki Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Dortmund
    seelchen-ich drücke Dir die DAUMEN-
     
  18. Mandelbaum67

    Mandelbaum67 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    11
    Wir können noch bis nächste Woche Donnerstag Fragen zur Rente, Erwerbsminderung und so etwas an Experten stellen: www.forum.rheuma-liga.de. Vielleicht ist dies auch hilfreich für euch?
     
    Maggy63, Pasti und Gucki gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden