1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laborwerte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elfi, 26. Mai 2003.

  1. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe am Freitag meine 8-wöchentlichen Laborwerte erhalten.
    Es war alles in Ordnung. Ab der Blutentnahme denke ich
    an nichts anderes mehr. Blöd, nicht wahr. Und obwohl es mir
    eigentlich gut geht habe ich immer ein komisches Gefühl.

    Der Gedanke an diese Krankheit ist eigentlich ständig da, auch
    wenn zur Zeit keine Beschwerden auftreten.

    Gruß

    Elfi
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    schieb die gedanken...

    soweit erstmal beiseite. laß sie nicht so überhand über dich kriegen.

    obwohlllllllllllllllllllll, ich kann es sehr gut verstehen.
    lenk dich mit schönen dingen ab.

    mach sie nicht zum mittelpunkt deines lebens. auch wenn sie es oft ist. aber auch dann wird es nicht besser.



    ich weiß wovon ich schreibe.

    drück dir alle daumen(auch wenn es weh tut), dass du es schaffen wirst.
     

    Anhänge:

  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Elfi,

    wenn es geht, lege ich meine Krankheit einfach in die Ablage. Klar, sie ist immer da, und wenn mich grad mal wieder ein Entzündungsschub übermannt, ist sie hautnah. Aber dieses Hautnahe lasse ich nicht ständig zu. Ich versuche weitgehend normal zu leben und meinen Aufgaben nachzugehen. Erstens lenkt mich das ab, zweitens tut es mir allumfassend gut.

    Auch ich habe oft ausstehende Blutwerte. Bei mir sind sie fast nie in Ordnung. Und? Lebe ich zufriedener, wenn ich mich deshalb verrückt mache? Ändert es irgendwas an meiner alltäglichen Situation? Nein! Meinetwegen könnte ich (vorausgesetzt, ich hab keine akuten Probs) wochenlang auf die Ergebnisse warten. Mein allerwichtigster Gradmesser ist immer mein subjektives Empfinden. Ist es gut, interessiert mich kein Laborwert der Welt.

    Ich wünsche Dir von Herzen ein bisserl mehr Lässigkeit und gaaaaanz viel täglichen Genuss! Bussal aus Tirol von
    Monsti
     
  4. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Laborwerte ...

    Hallo Elfi,

    für mich ist das Routine-Labor mittlerweile so zur Routine geworden, daß mich mein Arzt daran erinnern muß ...

    Muß ich mehr sagen?

    Liebe Grüße

    Robert
     
  5. Mecki

    Mecki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Laorwerte

    Hallo Elfi,

    an eine Krankheit erinnert zu werden, ist nicht schön. Du mußt lernen, damit umzugehen und sie zu akzeptieren. Dann geht es Dir gleich viel besser. Früher mußte ich jede Woche zur Blutabnahme und jetzt nur noch alle 4 Monate. Und meistens sind sie bei mir bis auf einige kleine Abweichungen auch in Ordnung.

    Also denk nicht immer an diese blöden Laborwerte. Denk lieber an etwas schöneres.

    Liebe Grüße Mecki





    :D ;) :p
     
  6. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Vielen Dank für Eure aufmunternden Worte.Habe mich
    sehr darüber gefreut.

    Gruß
    Elfi