1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Laborwerte Rheumafaktor

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hifix, 29. Juni 2007.

  1. hifix

    hifix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Laborwerte

    Hallo,Ihr Lieben
    Kann mir jemand sagen in wieweit man mit Ernährung den Rheumafaktor
    senken kann?:rolleyes:
    der ist von 100 auf 3oo frag mich immer wieso.
    Habe zur zeit " nur" geschwollene Knöchel,
    Liebe grüße hifix
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo hifix,

    erst einmal herzlich willkommen hier im forum :) .

    ich fürchte, auf deinen rheumafaktor hast du keinen großen einfluss, schon gar nicht mit der ernährung. und solange es dir gut geht und die entzündungswerte im normbereich liegen ist die höhe des rheumafaktors auch nebensächlich. ansonsten macht man mit einer gesunden, abwechslungsreichen ernährung nie was verkehrt ;) .

    lieben gruß
    lexxus