1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurzulaub in Hamburg

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elke, 27. Mai 2014.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben,

    ich werde nächste Woche mit meiner Tochter für 3 Tage in Hamburg einen

    kurz Urlaub machen, und brauche bitte mal kurz etwas HIlfe

    und zwar finde ich sooooo viele Hotels, die auch noch Rollstuhl gerechte Zimmer

    haben, doch ich weiß nicht ob ich evtl ein bestimmtes Stadtviertel auslassen

    sollte, und wenn ja, welches?

    oder nennt mir bitte einfach welche wo ihr eher ins Hotel gehen würdet

    es sind ja nur 2 Nächte, dennoch möchte ich mich schon sicher fühlen können

    ihr versteht sicher was ich meine oder?

    ich wünsche euch allen noch eine schönes, schmerzarme Woche!
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
  3. ixie

    ixie Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elke,

    falls Du gerne in einem lebendigen Viertel in Elbnähe Quartier beziehen möchtest,
    http://schanzenstern.com/index.php/de/altona,
    ich gehe da manchmal dran vorbei und finde das Hotel ganz charmant,

    LG,
    Inge
     
  4. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo liebe Elke,

    vielleicht magst du noch etwas schreiben, was dich interessieren würde, wo du in HH schon gewesen bist usw. Dann fällt es etwas leichter, dir zu helfen !

    Nehmen wir zum Beispiel St. Pauli - viele möchten dort auf gar keinen Fall ins Hotel oder diesen Stadtteil als Ausgangspunkt wählen, aber für manche ist er ideal : es gibt mittlerweile dort hervorragende und zum Teil sehr individuelle Hotels ( z.B. das "East", ein Leading Hotel of The World ), vom Frühstück bis zum Abendessen jede Art von Restauration und man kommt von dort blitzschnell in die Innenstadt und auch in den Hamburger Westen, z.B. nach Blankenese.
    Hinzu kommt, dass die Menschen, die dort wohnen, eher zu den hilfsbereiten und toleranten gehören. Allerdings am Wochenende ist es leider sehr laut durch das Nachtleben.
    Am Anfang der Reeperbahn, nicht mitten im Trubel, befindet sich das "Zleep" Hotel - barrierefrei.
    Auch sehr schön und toll gelegen ( und behindertenfreundlich ) ist das "Hotel Hafen Hamburg" - mit guter Küche ein idealer Ausgangspunkt für eine Hamburg Tour.



    Bahrenfeld ist zwar ein "langweiliger" Stadtteil, hat aber den Vorteil, dass es auch hier etliche Hotels gibt und man weder lange in die Stadt noch an die Elbe braucht.
    Hier gibt es das NH Hotel an der Stresemanstrasse, ich bin mir sicher, dass es dort Rollstuhlgerechte Zimmer gibt. Wer gern bei offenem Fenster schläft, sollte ein Zimmer strassenabseits wählen.

    Das Mercure Hotel am Albert Einstein Ring unweit der Bahrenfelder Trabrennbahn sollte m.E. auch barrierefrei sein.


    In Groß-Flottbek liegt eines meiner Lieblingshotels, in dem wir auch öfter Gäste unterbringen, ich weiß, dass das Retaurant barrierefrei ist, bin mir allerdings nicht sicher, ob das auch auf die Zimmer zutrifft, weil es keinen Aufzug in den ersten Stock gibt und ob es im EG Zimmer gibt, weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall liegt es im alten Teil Groß-Flottbeks, wunderschön mit einem großen Garten angelegt in einem ehemaligen Reitstall unter Reet. Die Küche ist hervorragend. Mit dem Schnellbus, der ca. 100 Meter vom Hotel entfernt abfährt / ankommt, erreicht man schnell die Elbe oder den nächsten Bahnhof, um Hamburg zu entdecken ( Elbe ca. 10 Min., Stadt ca. 30 Min )
    http://www.landhaus-flottbek.de/


    Ansonsten hier ein Link für barrierefreie Hotels :

    http://www.hamburg.de/barrierefreie-hotels/


    Stadtteile, die ICH meiden würde, weil ich sie nicht so schön finde, sie zu weit weg liegen oder mir zu unsicher wären, sind : Billstedt, Veddel, Harburg,Rahlstedt, Horn, Poppenbüttel, Volksdorf, Bergedorf, Mümmelmansberg, Osdorfer Born.


    Bei Fragen melde dich gern, ansonsten viel Spass in HH !

    Liebe Grüße, Tina
     
  5. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    ich kann, was hotels betrifft, leider nichts beisteuern.

    bin aber häufig am hotel hafen hamburg vorbeigekommen.

    man hat eine super aussicht auf die landungsbrücken und das wasser . falls euch das auch reizt;)
     
  6. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Oja,

    liebe Inge, Schanzenstern in der Bartelsstrasse ist sehr charmant und hat viel Flair, direkt im Schanzenviertel ( kann man auch in der "Bullerei" von Tim Mälzer essen gehen ) gelegen und verfügt über rollstuhlgerechte Zimmer.
    Wohnen allerdings fast nur junge Leute, aber das macht ja nichts. Bei schönem Wetter kann man in der Schanze flanieren und auf der Meile draußen einen Galao trinken, Elbe, Stadt und Alster sind in unmittelbarer Nähe.

    Liebe Grüße, Tina
     
  7. weserflitzer

    weserflitzer Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Elke,

    zu Hamburg und Hotels kann ich Dir leider nichts sagen.
    Aber es freut mich dass Du mit Deiner Tochter nach Hamburg fährst.
    Das heißt doch es geht Dir wieder besser?
    Hoffe Du hast alle Krankenhausaufenthalte gut überstanden!

    Wünsche Dir eine schöne Zeit in Hamburg und genieße es :vb_redface:!!!!!

    Ich bin ab Freitag für 2 Wochen in Kroatien und freue mich auch schon ganz doll.

    Ganz liebe Grüße und viel Spaß!
    Heike
     
  8. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben

    ich wusste das ich mich auf euch verlassen kann!!!

    super lieben Dank fuer eure Hilfe

    Meine Tochter und ich sind das erste mal in Hamburg, das heisst sie begleitet mich, denn ich habe dort eine Frau gefunden/kennen gelernnt, also wir haben uns bis jetzt immer geschrieben, auf jeden Fall loest sie ihr Atelier auf und verkauft ihre ganzen Sachen, und ich erhoffe mir nun dort einiges zu erstehen um mich dann in diesem Hobby austoobben zu koennen.

    So, nun sind mir die km einfach zu weit um sie an einem Tag fahren zu lassen, und daher habe ich die Chance genutztt und direkt 2 Uebernachtungen daraus gemacht, mein Mann hat so keine Lust und so hab ich kurzer Hand meine Tochter gefragt, da sie eh Urlaub hat und hier ist.

    wir moechten uns gerne Hamburg etwas anschauen und vor allem auch Ortsspezifische Sehenswuerdigkeiten, klar ist dafuer die Zeit viel zu kurz, doch besser als gar nichts *gg*

    werde mir nun mal die Hotels von den Links anschauen,, super waere es wenn wir vom Hotel aus in die Stadt kaemen und dort schon mal etwas stoebern koennten.


    vielen Dank noch mal
    bitte passt gut auf euch auf


    @weserflitzer: ja, ich habe mich etwas gefangen, die Sprachpprobleme, also das aussprechen und zusammenfuegen langer Worte ist etwas schwerer geworden,, meine psyche ist etwas besser geworden, ich muss versuchen nach vorne zu sehen und einfach machen, so wie ich kann.
    Derzeit warte ich noch auf eine neue Basistherapie, die ich auch wirklich benoetige denn meine Gelenke sind schlimm, aber die Hoffnung stirbt zuletzt und auf das naechste Treffen mit Euch in eurer Naehe, sprich Hoexter oder in der Naehe freuen wir unss auch schon!!
     
    #8 28. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2014
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    Hallo elke,

    seid ihr mit bus und Bahn unterwegs in hamburg??
    parkplätze sind sehr rar.

    dann fällt das hotel hafen hamburg schon eher raus, je nachdem wieviel ihr bis zur bahn unterwegs sein wolt.

    es gibt da eine mehrere treppen zur den u bahn landungsbrücken.sprich die fällt mit rolli schonmal raus
    in ca 15 min entfernung wäre u bahn st pauli

    bei den anderen hotels weiß ich es nicht
     
  10. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo elke,
    wie wäre es mit der jugendherberge an den landungsbrücken? die aussicht ist phantastisch, aber ich weiß natürlich nicht, ob sie so kurzfristig rollstuhlgerechte zimmer frei haben. aber fragen kostet bekanntlich nichts. :D am telefon kannst du dann auch gleich fragen, wie du am besten mit dem rolli in die jh gelangst, wenn du öffentlich unterwegs bist.
    von der jh aus kannst du das hotel hafen hamburg sehen, aber die jh ist um einiges preiswerter :vb_redface:
    der tipp mit der "bullerei" ist übrigens unbedingt beherzigenswert, ich war auch schon mit meinem mann dort und wir waren echt begeistert!
    grüß mir hamburg, es ist so eine schöne stadt!
     
  11. ixie

    ixie Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elke,

    beide Schanzensterne, das in der Bartelsstraße (das meint Tina) und auch das in Altona (das meinte ich) sind in kommoder Nähe eines barrierefreien Sbahnhofs. Allerdings ist das Reisen mit S- und Ubahn ein Abenteuer, oft Baustellen bei denen man vor verrammelten Fahrstuhltüren steht.
    Aber das Busnetz ist auch ganz gut und im Stadtgebiet mit Niederflurbussen ausgestattet.
    Alle Infos, auch zu Hafenfähren siehe Link:
    http://www.hvv.de/wissenswertes/mobilitaet-fuer-alle/mobilitaetshilfen/

    Noch mal zu den Schanzensternen, Bartelstraße ist näher an der Innenstadt und an Tim Mälzer ;-), Altona etwas weiter weg,

    LG,
    Inge
     
  12. charlot

    charlot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Elke,

    was für eine Art Hotel bevorzugst du denn? Eher etwas sehr Modernes, oder etwas Romantisches? Fährst du mit der Bahn oder mit dem Auto? - Kommt es dir darauf an, schnell an S- und U-Bahn zu kommen? Was möchtest du denn vor allen Dingen sehen? Wenn du Genaueres sagst, kann man bei der Hotelwahl der barrierefreien Hotels vielleicht eher raten!

    Liebe Grüsse

    charlot
     
  13. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben

    ui ui was für viele Fragen, ich weiß ehrlich nicht,

    ich denke wir werden durch die Stadt bummeln und am Wasser entlang

    Wir werden am wenigsten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs

    sein, denn mit meinem schweren Rollstuhl ist es mit bus und Bahn

    mehr als schwierig

    Ich habe zum glück einen Parkausweis und hoffe immer ein Plätzchen zu finden

    Das Hotel darf modern sein, darf comfor haben, sollte aber bezahlbar bleiben, was auch

    wieder relativ ist.

    Ich finde das Schanzyenhotel schon sehr schoennnn, und ich muss mich jetzt mal entscheiden, denn nachfragen nach einem Zimmer muss ich ja auch noch


    Vielen Dank nochmal ich geb euch bescheid wo wir bleiben

    ganz lieben gruss
     
  14. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Elke,

    ich war zwar schon öfter in Hamburg, kann den super Ratschlägen hier aber nichts hinzufügen...

    Sehr gerne möchte ich dir aber einfach eine tolle Reise wünschen und baldige Besserung durch eine neue Basistherapie.

    Ich starte heute mit Humira, weil Simponi (da hattest du mich so nett bestärkt) nicht mehr wirkte und Stelara keine Wirkung zeigte.
    Insofern kann ich nur zu gut verstehen, wie mühsam dieses Warten auf Linderung ist.
    Möge sie bei dir sehr schnell kommen und auch die vielen anderen Beschwerden stabil bzw. besser werden.

    Herzliche Grüße und alles Gute von
    anurju :)
     
  15. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo liebe Elke,

    uiii. schön zu hören, dass du dich auf diesen kurzurlaub so freust und deine
    gesundheitlichen sorgen etwas weniger sind.

    übernachtet habe ich noch nicht in hamburg, weiss aber, aus einen kurzbesuch,
    dass sich doch alles sehenswerte ziemlich hinzieht und gerade für den, der nicht
    so gut beweglich ist. von daher ist das schlendern an den landungsbrücken sehr
    schön (ich mag die luft dort!)und vielleicht kommt ihr an einem tag etwas in die
    innenstadt, die etliches sehenswerte bereit hält.

    drücke dir die daumen, dass du ein hotel findest, was auf deine bedürfnisse gut
    eingerichtet ist.

    ich wünsche dir und deiner tochter wunderschöne tage in hamburg! erholt auch
    beide und vor allem, komme wieder gut nach hause.

    saurier
     
  16. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Da fällt

    mir noch das Steigenberger Hotel ein - direkte City Lage und es gibt oft gute Angebote für die Zimmerpreise ! Modern, aber nicht zu stylish.

    Liebe Grüße, Tina