Kurze Frage... wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hexenzwergin, 21. November 2013.

  1. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Silvester in den Bergen ist immer schön. Nur das meine Tochter ja alleine da bleibt. Ich hoffe das die ein bisschen was mit den Kindern machen. Am 1.1. kommt ein Mädel das sie vom ersten Aufenthalt da kennt, dann wird es lustig
     
  2. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.149
    Soweit ich weiß machen die ja zu besonderen Tagen schon was. So war jetzt eine Nikolausfeier und auch ein Adventskonzert in der Klinik. Christbaumschmücken mit den Patienten usw.

    Soweit es der Zustand der Kinder erlaubt dürfen die ja teilnehmen und ich denke das zumindest die etwas älteren Kinder bzw. Jugendlichen an Silvester nicht so früh ins Bett müssen :D
     
  3. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Das glaub ich auch, weil die bleiben ja eh wach.... aber es gibt da eine böse Nachtschwester mit schlechter Laune.... Hauptsache die hat keinen Dienst:vb_redface:
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.149
    Dann hoffen wir mal das die "böse Nachtschwester" ;) an Silvester keinen Dienst hat. :D Okay, klar muss in der Kinder und Jugendklinik nachts auf Ordnung geschaut werden, aber womöglich drücken die Schwestern, auch die böse, an Silvester zumindest bei den Jugendlichen, etwa 14 bis 18 jährigen ein Auge zu. Ich denke schon.
     
  5. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Das blöde ist da ja das die Stationen nicht nach alter sortiert sind, so kann es sein das die großen von vielen kleinen umzingelt sind und dann ist wohl ehr nix mit "Party":o
     
  6. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Oh ja der satz ist sowas von wahr!
    Im Moment ist alles doof. Meine Motte wird groß und selbständig, kommt jetzt (fast) überall alleine hin das ist schon grausam wenn man 16 Jahre lang sie immer überall hat hinfahren müssen (dürfen) und plötzlich ist das nicht mehr nötig:o
    Aber bei einem bleibt sie halt doch mein kleines Prinzesschen.... sie kann nicht alleine Aufstehen, Mutti muss mit Bussi wecken! Da freu ich mich jeden Tag drauf:D
    Obwohl ich nicht um 5:50 Uhr aufstehen müsst wie sie;)
     
  7. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    gippaler Infekt, Bronchitis

    So nun ist mein Kind seit Mittwoch AU wegen gippalem Infekt und leichter Bronchitis. Gott sei dank ist das Fieber gleich von Dienstag auf Mittwoch wieder verschwunden. Aber eins wundert mich jetzt doch. Sie hat seitdem keine Gelenkbeschwerden mehr:rolleyes: liegt das daran das ihr der Infekt so zu schaffen macht? Oder daran das sie seit Dienstag Abend so gut wie nur im Bett liegt?
     
  8. tina71

    tina71 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo

    bekommt sie ein Antibiotikum wegen der Bronchitis ? Dann kann es schon sein, dass es auch die Gelenkschmerzen verringert. Ohne - hmm. Das ist bei mir anders - bei jedem Infekt habe ich zunehmende Schmerzen... Aber es kann schon sein, dass ihr die Ruhe gut tut. Liebe Grüsse, Tina
     
  9. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Hallo Tina,
    nein sie nimmt keine Antibiotika, nur sinupret und bronchipret und muss inhalieren und Nasenspray benutzen. Ich denke auch das ihr die Ruhe gut tut.
    Dafür tut mir jetzt das Knie weh da meine Hündin mich gestern über den Haufen gerannt hat:(
     
  10. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    So den schlimmsten Teil der Grippe hat sie überwunden, war die ganze Woche in der Arbeit. Seit gestern ist sie gefrustet da ihr Pad runtergefallen ist und natürlich kaputt :-( Um 17 Uhr kam sie von der Arbeit, duschen, essen und dann fand ich sie um 19 Uhr schlafend im Bett :)
    Jetzt bekommt sie seit gestern wieder blaue Flecken, na mal schaun was die in Garmisch dazu sagen
     
  11. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Update Klink

    Hallo ihr lieben,
    meine Tochter ist nun seit dem 30.12. in GAP. Bisheriger Verlauf
    30.12. gründliche Untersuchung von Assistenzärztin und auch nochmal von der Oberärztin, Ultaschall ohne Befund und gleich einen Termin bei der Physio. Nach durchsicht der Unterlagen stellten sie fest das Janina eine Ichthyosis hat. Auf die ds-DNA Antikörper musst ich sie aufmerksam machen - die liste der gewünschten Blutwerte wurde länger
    31.12. Kreislaufkollaps nach der Blutabnahme - Abends Feuerwerk gucken
    01.01. nichts passiert - abends eine Ibu gegen die Kopfschmerzen bekommen
    02.01. morgens eine Paracetamol gegen die Kopfschmerzen bekommen, Abends Pfefferminzöl auf die Schläfen :-( - Massage - Kieferorthopäde : Weissheitszähne sollten raus, Anlagestörung in den Kiefergelenken - Aufbissschiene empfohlen - Visite : alle Organe sollen gecheckt werden
    03.01. Nochmalige Blutabnahme da ein Wert nicht bestimmt werden konnte da das Blut nicht sofort eingefroren wurde- Kapillarmikroskopie war in Ordnung sind geschlängelt

    seit Samstag ist da bis heute nix los. Dienstag gibt es vermutlich die neuen Blutwerte, dann sehen sie weiter wie eine Therapie aussehen könnte. Mittwoch muss sie vermutlich nochmal zum Kieferorthopäden wegen der Schiene
     
  12. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Und weiter geht es. Blutwerte nicht auffällig. Diagnose Schmerzerkrankung!
    Nachdem es jetzt noch stress mit den Ärzten gibt die ihr und einer Freundin unterstellen das sie andere Kinder mobben und beleidigen geht sie am Freitag heim und muss nicht mehr das WE absitzen damit sie am Montag nochmal KG machen darf :-(
     
  13. murmeltier123

    murmeltier123 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Hexenzwergin, nur soviel: Mein Kind war! auch in GAP!

    LG
    murmeltier
     
  14. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.149
    Und was war da ?
     
  15. tina71

    tina71 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    welche Werte wurden denn abgenommen ? Und war sie nicht schonmal dort - mit der gleichen Diagnose ? Gruß, Tina
     
  16. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Hallo Tina,
    ja sie war schon zweimal da. Das erste 08.12. mal war sie auf de Rheumastation, dann 10.12 auf der Schmerzstation und jetzt war sie wieder auf der Rheumastation. Welche Werte alles ganau abgenommen wurde weiß ich leider ncht. Laut mail der Ärztin gibt es derzeit keinen anhalt für eine Rheumatische Erkrunkung nur die ANA sind wohl noch leicht erhöht. Keine SS-A, SS-B und auch ds-DNA wurden nicht nachgewiesen
     
  17. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.149
    Hallo Hexenzwergin,

    deine Tochter hatte doch schon Diagnosen:confused:
     
  18. Hexenzwergin

    Hexenzwergin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichertshofen
    Hallo Lagune,
    das dachten wir uns auch! Jetzt habe ich heute früh den einweisenden Arzt der auch die Diagnose gestellt hat schon eine email geschrieben, bin mal gespannt was der dazu sagt. Auch unseren Orthopäden hab ich informiert da der auch fest davon überzeugt ist das es eine Kollagenose ist.
    Jetzt hole ich morgen mittag mein Kind ab und bin mal gespannt ob die Oberärztin sich zu mir traut.... die weiß das ich schön langsam ausflipp!
     
  19. murmeltier123

    murmeltier123 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hexenzwergin,

    hab dir eine PN geschickt. Dein Kind abzuholen, ist deine Entscheidung. Es ist dein! Kind.

    @ Lagune du bekommst auch noch eine PN.

    LG murmeltier

    (muss mal mein Avatar ändern, sehe da so alt:D aus)
     
  20. murmeltier123

    murmeltier123 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Okay, Lagune, geht nicht ...:(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden