1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurort Bad Aibling

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Havin, 12. August 2005.

  1. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute...



    Wer hat schon mal eine Kur in Bad Aibling gemacht??? Habe diesen Kurort durch Zufall im Internet angetroffen. Würde mich freuen wenn sie oder er mir Auskunft über seine Erfahrung über diesen Kurort in Bad Aibling geben könnte.

    Ich habe cP und würde gerne nach Bad Aibling. Ist Bad Aibling für cP geeignet???

    Und wie kann man diesen Wunschkurort auch beim Rentenversicherungsträger durchkriegen, ohne dass die mir etwas anderes vorschlagen.

    Damals hatte ich eine Kur beantragt, wobei mein Arzt als Kurort Bad Bramstedt dem Rentenvers.träger angegeben hatte. Die haben mich aber dann nach Bad Liebenwerda geschickt.



    Warte dringendst auf eure Antworten... Lieben Dank und liebe Grüße...



    Havin...
     
  2. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Havin,

    ich bin inzwischen eingefleischter Kur'ler von Oberammergau.
    Du kannst aber unter "suchen" (oben blaue Leiste) den Begriff eingeben, der Dich interessiert und dann kannst Du abtauchen in die Postings der vergangenen Jahre! Viel Spaß beim Stöbern.
    Gruß
    Bodo (Snoopie im Chat)
     
  3. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Havin,

    ich war vor langer Zeit (1996) in Bad Aibling zur Kur.
    Ich habe mir nach Bad Aibling geschworen nie wieder eine Kur zu machen...
    Bad Aibling war für mich persönlich Horror. Ich habe dort kaum Anwendungen bekommen. Das Personal war durchweg sehr unfreundlich. Die haben sich für einen Norddeutschen nicht einmal etwas bemüht, so zu sprechen das man es versteht. Ein positives hatte es allerdings. Die Landschaft war genial.
    Nur man ist nicht wegen der Landschaft dort, sondern wegen gesundheitlichen Probleme. Ich habe auf der Kur in Bad Aibling einige Menschen kennengelernt, die solch einen unmöglichen Kuraufenthalt noch nie erlebt hatten. Sie wollten sich gleich nach Kurende bei Ihren Trägern melden und sich beschweren.
    Es ist wie oben schon erwähnt sehr lange her. Vielleicht hat sich dort inzwichen einiges zum positiven entwickelt. Ich hoffe es jedenfalls.

    Herzlichen Gruß
    laface
     
  4. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Havin,

    es kommt sicher darauf an, in welche Klinik du gehen wirst und was du dort machen möchtest.

    Ich war in der BfA Klinik Wendelstein und hatte mir damals erhofft, dass dort bezüglich Diagnosefindung etwas für mich getan wird. Das war allerdings ein Schuß in den Ofen. Außerdem wurde ich dort arbeitsfähig geschrieben, was anschließend aber vom Medizinischen Dienst (nach meinem Einspruch) wieder zurück genommen wurde. Patienten, die sich vor Schmerzen kaum bewegen konnten, wurden arbeitsfähig geschrieben.

    Hast du eine feste Diagnose und weisst, was dir gut tut, dann ist diese Klinik sicher nicht verkehrt. Die Anwendungen waren soweit OK, wenn man auch ein wenig um die "hochwertigen" Behandlungen bei qualifiziertem Personal (wie Krankengymnastik oder Massagen) betteln musste. Einfluss auf den Therapieplan nehmen konnte man immer, aber wie gesagt, du musst selbst wissen, was dir gut tut.

    Landschaftlich ist es in Bad Aibling und Umgebung wirklich sehr schön und es gibt ein sehr schönes Ausflugsprogramm für die Wochenenden, die auch sehr preisgünstig waren.

    Ich hoffe, ich habe dir weiterhelfen können.

    Gruß

    Easy
     
  5. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute...

    lieben Dank für eure Antworten... Aber o schreck... Ihr habt ja mit Bad Aibling fast nur schlechte Erfahrungen gesammelt... Gerade heute habe ich von denen ein Prospekt bekommen... Laut dem Prospekt schauen die Therapiemöglichkeiten (Moorbäder, Kältekammer...) gut aus... Dachte ich, bis ich eure Meinungen mir durchgelesen habe... Wirklich so schlimm in Bad Aibling ja???!!!

    Was könnt ihr mir denn evtl. für Rheumakliniken empfehlen, besonders bei cP????

    Montag wollen wir mit meinem Arzt den Kurort angeben und dann den Antrag an den Versicherungsträger wegschicken... Er war für Bad Bramstedt... Aber die haben dort umbauten und auch keine Kältekammer...

    Warte auf Antwort....

    Schönen Abend ihr Lieben...

    Gruß HAVIN...
     
  6. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Havin,


    vor 8 jahren war ich (21) für 4 wochen in Bad Bramstedt...und ich war sehr zufrieden, aber..............

    also ich habe auch cP und war jetzt grade bis vor 3 tagen in Sahlenburg Stationär.
    Es war einfach nur klasse, ich bin echt zufrieden, alle sind sehr sehr nett, einen wird gut geholfen, man bekommt gute Therapien und man nimmt sich Zeit für einen.
    Hier mal Ihre Internet - Seite

    www.seehospital-sahlenburg.de

    Also mir hat es gut gefallen und dort werde ich auch 3 Wochen eine Ambulante Reha machen.


    Liebe Grüße

    Kristina


    P.s. ich hoffe dir wenigstens ein bisschen geholfen zu haben;)
     
  7. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Havin!

    Bad Aibling kenne ich nicht.
    Aber wegen Kältekammer: in der Teulfelsbad Fachklinik in Blankenburg/Harz gibt es eine. Ich war letztes Jahr dort für 5 Wochen (allerdings wegen LE) u. habe mich dort sehr wohlgefühlt.
    Lt. deren HP
    (www.teufelsbad-fachklinik.de) ist u.a. CP als Indikation aufgeführt. Schau doch mal rein.

    Eine erfolgreiche Suche nach einer für Dich passenden Klinik wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße von

    Cori
     
  8. ignatia

    ignatia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Rippoldsau-Schapbach
    Ich war 2003 zur REHA in Bad Aibling, Klinik der BfA "Wendelstein". In dieser Klinik gab es zu dem Zeipunkt keinen Kältekammer. Ich kann eigentlich nicht klagen; hatte viele Anwendungen - am Anfang zu viele hintereinander, aber nach Rücksprache mit der Ärztin wurden diese etwas reduziert bzw. die Zeitabstände zwischen Anwendungen verlängert (ich bin 80 % schwerbehindert und habe auch einen elektr. Rollstuhl, die ich nicht mitgenommen habe.) Die Klinik ist nicht geradezu klein, ich mußte viel laufen, so daß mir die Füße am 1. Abend anschwollen und schmerzten wie die Hölle. Ich bat um einen Rollstuhl, weil ich kaum laufen konnte, bekam auch einen, aber eben nicht elektrischen, sondern einen ganz normalen - damit hatte ich die größten Probleme, weil ich die Räder mit meinen deformierten cP-Händen kaum bewegen konnte. Bin selber schuld, ich hätte meinen Rollstuhl mitnehmen sollen - aber wie so oft: hinterher ist man immer schlauer!
    Die Anwendungen waren OK, das Essen war gut, habe am Wochenenden einige Ausflüge mit dem Bus gemacht, die Gegend ist wunderschön!
    Es gab dort einen lustigen Busfahrer, das war der "Moor-Mann" und pendelte zwischen der Klinik und Stadt, für Kur-Gäste kostenlos. Ich bin einiger Male mit dem Bus in die Stadt gefahren, nur um eben diesen Moor-Mann life mitzuerleben. Er ist sowas von lustig, mit seinem Humor bringt er wirklich jeden zum Lachen. Wenn ich mal nicht so gut drauf war - ab in die Stadt mit dem Moor-Mann-Bus und ich war wieder OK. Der Mann ist ein Unikat!
    Es gab auch Bastelabende (habe einen Moor-Teufel und ein anders Mal eine Puppe gebastelt).
    Also für mich war mein Aufenthalt in Bad Aibling soweit OK.

    Liebe Grüße
    ignatia