Kur verschieben

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Stern35, 4. September 2009.

  1. captain

    captain Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Aber Hallo,

    was ist denn hier schon wieder los? Ich werde meinen Senf nun auch mal dazugeben aber nicht unbedingt zu diesem Thema.

    Mir ist in letzter Zeit schon öfter aufgefallen das wenn jemand eine Frage stellt, sich vllt nicht richtig ausdrückt oder nicht ein so versierter Internetnutzer ist von einigen Leuten sofort in irgend einer Weise "angemacht" wird.

    Stellen sich Neue hier im Forum vor wird Ihnen doch gesagt: Fühlt Euch wohl hier und stellt Fragen dann wird Euch geholfen. Eigentlich sollte keine Frage in einem Forum zu dumm gestellt sein das sie nicht beantwortet werden kann.Wir sind schließlich alle mal angefangen.

    Vor allem macht der Ton die Musik und der Ton wird manchmal ganz schön rauh in letzter Zeit, hab ich so das Gefühl. Wenn einigen Leuten die Fragen die hier gestellt werden nicht passt, würde ich empfehlen nicht auf diese zu antworten und die evt. Kritik für sich zu behalten.

    Ich kann so manchen User verstehen das er/sie es sich zwei Mal überlegt hier eine Frage zu stellen weil die vllt nicht richtig formuliert wurde und dann patzige Antworten lesen muß. Auch ich habe habe mir schon einige Fragen verkniffen aus "Angst" vor dem Feedback.

    Wenn es nicht so ist, kann man nun über mich herfallen,mich zutexten,und führen dann unendliche threads.

    Können wir uns nicht auf einen vernünftigen Umgangston einigen und uns alle wieder lieb haben?:top: "Was sollen denn die anderen von uns denken",hat meine Oma immer schon gesagt:D

    LG captain
     
  2. alteseisen

    alteseisen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kurz verschieben

    Hallöchen Stern35,
    und alle anderen die dies lesen


    Es ist interessant als Neuzugang, wieviel über ein Thema geschrieben wird, das es gar nicht gibt. Thema war: KUR VERSCHIEBEN; Ergebnis war: HUNDEPENSION.

    Eine einfache Frage mit großen Auswirkungen.

    Auch die Wortwahl hat mich bei einigen überrascht.

    Jetzt aber zur Frage: Reha verschieben geht, aber nur mit Absage. Die DRV ist froh über jeden NICHTSKOSTER.
    Reha muß dann wieder neu beantrag werden.
    Das mit der Klinik ist so ne Sache; am besten immer zwei od. drei Kliniken aussuchen, die geeignet wären. Wenn der Arzt den Antrag stellt, läuft es am besten - er kann besser begründen.

    Du hast recht - Arbeit ist das Wichtigste, zumal wir doch sehr eingeschränkt sind.
    Ohne Arbeit läuft gar nichts - denn es fehlt an Geld und das ist das Wichtigste an der Arbeit, die auch noch Spaß macht.
    (Lebe zur Zeit mit 1.100,00 Euro Rente Monat für Monat - mir wäre lieber, ich könnte wieder arbeiten.)

    Gruß und :)
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.739
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Thema ist aber wohl auch: ich fordere eine Reha an wohlwissend dass ich den Job wechseln werde und das sich das u.U. überschneidet. Für den Rehaantrag hat es sicherlich einen Grund gegeben, nämlich die Erkrankung die gerade akut ist und behandelt werden soll? Ob man der Erkrankung sagen kann: warte mal 6 Monate? Und was sagt ein neuer Arbeitgeber wenn man nach der Probezeit direkt in eine Reha geht? Irgendwie ist das ganze Thema bzw. die exakte Fragestellung nicht ganz richtig rübergekommen. Und ich kann verstehen wenn einige User das Thema Hunde als Ursache für die Verschiebung gelesen haben.

    Kukana

    @alteseisen:
    (Lebe zur Zeit mit 1.100,00 Euro Rente Monat für Monat - mir wäre lieber, ich könnte wieder arbeiten.) ich glaube davon träumen die meisten, viele verdienen das selbst mit einem Vollzeitjob nicht :-(
     
  4. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hallo Ihrs,
    ich lese und lese.Nu vielen Denkmustern kann ich nicht folgen.
    Ist meine Gesunheit wichtig,oder die meiner Tiere?
    Für meine Kinder hätte ich gekämpft bis aus Messer.
    Nur, meine Tiere sind und waren mir immer wichtig.
    Unserer Ungesundheit nutzt keinem Tier,
    wenn wir die Behandlungen ablehenen.
    Meine frühere Hausärztin sage immer,

    Meine Gedanken,von einer Hudemutti und 3 Katzenmuttis.
    Biba
    Gitta
     
  5. alteseisen

    alteseisen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kur verschieben / an kukuna

    :confused:
    Ist ja interessant. Möchte gerne wissen, welcher Berufstätige mit 56Jahren, zwei Berufen, zwei Kinder geboren und achtunddreißig Berufsjahren weniger verdient. :o
    Deine Meinung ist bestimmt auch richtig.
    Das Leben in Bayern (München) ist teuer.
    Würde trotzdem lieber wieder in meinem Knochenjob (Altenpflegerin)arbeiten, wenn es ginge, obwohl er mich zum Frack gemacht hat.:(
    Naja, man kann eben nicht alles haben.

    Ich bin ein sozial eingestellter Mensch, falls Du mal was brauchst, melde dich, ich werde dir helfen.

    Gruß
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden