1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kur in Bad Aibling / Morbus Bechterew

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mosquito, 15. November 2008.

  1. mosquito

    mosquito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo zusammen,

    ich habe nun endlich nach langem hin und her gestern meinen Bescheid von der BfA bekommen das meine Kur für Bad Aibling im Januar genehmigt worden ist. Eigendlich wollte ich ja nicht nach Bad Aibling, da man ja nicht all zu viel gutes über dieses Einrichtung hört.
    Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Klinik?? Ich weiß auch nicht ob es Sinnvoll wäre in Widerspruch zu gehen oder nicht.
    Habe halt Angst das die von Bechterew nicht all zu viel Ahnung haben.
    Bin euch über jede Antwort dankbar

    Einen schönen Aend Euch allen wünscht euch Andre
     
  2. KarinH

    KarinH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kriftel
    Hallo mosquito,

    in welche Klinik musst du denn?

    Ich bin in der Wendelstein Klinik.

    Habe noch keine Erfahrung, lasse mich aber gerne überraschen.
     
  3. mosquito

    mosquito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Karin,

    ich soll auch in die Wendelstein Klinik.

    LG
    Andre
     
  4. mopf72

    mopf72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Hallole,

    ihr wollt wissen wie es in der Wendelstein Klinik ist!
    Ich war dieses Jahr im April dort, und mir hat es überhaupt nicht gefallen.

    Man hat zwar ein Einzellzimmer, mit einem Bett (90auf2m) ein Stuhl, ein kleiner Tisch, ein Badezimmer wo man sich grad mal so umdrehen kann.
    Ach ja, im Bett sind Gummi Matratzen, die meinen glaub sie haben es mit Bettnässern zu tun.

    Das Essen geht so einigermasen, jedoch kann sich auch jemand der auf Diät ist von der normalen kost was nehmen, da schaut keiner wirklich drauf.

    Zu der Zeit als ich dort war wurde das Moorbad gerade umgebaut so das ich nicht in den Genuß gekommen bin.

    Bei den Ärzten muss man eigentlich die Diagnose selber stellen (bei der Ärztin wo ich war zumindest).

    Von den Anwendung her, ist es o.k. nur halt ziemlich eng zusammen alle oder aber das Gegenteil das man zwei Stunden nichts zu tun hat.

    Es sollte sich jedoch jeder seine eigene Meinung über diese Klinik bilden. Es gab auch welche die total begeistert waren.

    Wer noch was wissen möchte darf mich gerne fragen.
    Grüßle
    Monika
     
  5. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    moin,

    dann hat sich ja seit 1996 nicht viel dort getan.
    im jahr 1996 war ich dort auf kur.
    bad aibling (wendelsteinlinik) war für mich horror.
    die einrichtung war eine zumutung. ich habe dort viele patienten
    kennengelernt. alle waren sehr enttäuscht. ich habe keinen gesehen der es dort toll fand.

    wenig anwendungen.

    chefarzt habe ich in 4 wochen nur einmal gesehen.

    betreuung habe ich keine bemerkt.

    personal bemühte sich nicht einem norddeutschen das kauderwelsch verständlich zu machen.

    wege zum essen war von meinen zimmer sehr lang.

    es gab nur einen positiven punkt:
    die gegend und die berge sind ein traum.

    trotzdem:
    nie wieder bad aibling sage ich. aber jeder empfindet anders.

    herzliche grüße
    laface
     
  6. mosquito

    mosquito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Eure Erfahrungen mit dieser Klinik hören sich ja nicht gerade gut an.
    Es ist meine erste Kur und ich erhoffe mir eigendlich dadurch das meine Schmerzen endlich mal weniger werden und das ich endlich mal wieder nach über einem Jahr durchschlaffen kann. Aber wenn man das hier alles so hört bin ich mir sehr unsicher was diese Klinik betrifft.

    Lg
    Andre
     
  7. joamei

    joamei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrheinische Tiefebene
    ach mosquito,

    lass die leute reden. ich bin zz in der wendelsteinklinik. gut, das haus müsste mal ordentlich renoviert werden, aber trotzdem ists ein recht angenehmer aufenthalt. was hast du davon, wenn der chef jede wo. bei dir vor der tür steht? deine medis bringste ja eh mit, und bei bedarf erhälst du auch neue. je nachdem wie lange du hier bist, musste ja wieder zu deinen docs. das essen ist in ordnung. morgens und abends büffet, und mittags dein essen. prakt. wie im kkh. das ges. pflegepersonal, incl. der servicekräftge, sind sehr egangiert und freundlich.

    für alle miessmacher sei noch gesagt, eine kur ist nicht zu verwechseln mit nem urlaub in der luxusherberge. dieses ewige geknüttere geht einem auf den geist!!!

    also, komm hierher, und zieh die kur durch, und fertig iss....
     
  8. Susa041975

    Susa041975 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Klinik Wendelstein

    Hallo,

    also ersteinmal denke ich, sollte man positiv an so einen Reha-Aufenthalt gehen. Ich war bis vor zwei Wochen selbst noch in der Wendelsteinklinik und kann als Fazit sagen, dass es keine schlechte Zeit dort war.
    Gut, das mit den Zimmern stimmt schon, aber man hat mir auch gesagt, dass nun Zug um Zug die Zimmer renoviert werden. :a_smil08:
    Ansonsten kann ich berichten, dass die meisten Therapeuten sehr motiviert waren :top:
    Hier denke ich, greift auch das Sprichwort: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch raus."
    Allerdings muß ich bezüglich der Terminvergabe der Anwendung beipflichten, dass die Termine teilweise mehr als eng gesteckt werden.
    So eng, dass ich zum Teil von einer Anwendung zur anderen Anwendung gelaufen bin. Frage mich, wie das jemand der nicht so mobil und fit ist, hinbekommen soll?! :(
    Ein großes Lob noch an die Küche: Mir hat es durchweg gut geschmeckt - da kenne ich aber anderes Essen in Rehakliniken! :D
    Die Schwestern und auch die Ärztin auf meiner Station waren auch sehr nett und immer hilfsbereit. Es ist klar, das ein gewisser Zug hinter dem Tagesablauf in einer Rehaklinik stehen muß - schließlich steht für die meisten Patienten nach dem Aufenthalt in Bad Aibling entweder der normale Arbeitsalltag bzw. eine Wiedereingliederung an. Das sollte man nie vergessen und sich auch dementsprechend verhalten.
    Fazit: Es liegt an jedem selbst, für sich das Beste aus so einem Aufenthalt heraus zu ziehen! Nur Mut! :a_smil08:
     
  9. KarinH

    KarinH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kriftel
    Hallo,

    das ganze negative Gerede finde ich nicht gerade toll. Es motiviert unserein, der noch dahin muss, nicht gerade. Susa und joamei, danke für Euren Bericht.
    Ich muss vom 16. Dez. 4 Wochen hin, bin also über Geburtstag, Weihnachten und Silvester unten......... und wißt ihr was........... ich freue mich sogar schon darauf........... Keine Arbeit zu Hause, keinen Besuch und endlich mal abschalten..... :top::top::top::top: Hoffentlich noch Schnee..... dann ist alles in bester Ordnung.

    Mein Mann war selbst schon zweimal in Reha..... von daher weiß ich, dass ich meinen Teil zu einer gelungenen Reha beitragen muss. Das Personal selbst kann die Arbeit in dieser Richtung nicht alleine machen....... :cool::cool:

    Also Andre, keine Sorge und freu dich auf eine schöne Zeit in einer wunderschönen Gegend und mach vor allem das Beste daraus.
     
  10. JH-RA

    JH-RA Jeanne

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich bin um diese Jahreszeit in 2005 in Bad Aibling, St. Wendelstein gewesen. Mein Zimmer fand ich total o.k. Wichtig fand ich, das es sauber dort war und das Bett bequem und das konnte die Klinik absolut leisten. Das Essen ist auch in Ordnung. Ich kann dem nur beipflichtet: man fährt zu einen Kuraufenthalt und nicht in ein Wellnesshotel! Machs dir doch etwas "heimischer" dort, indem du dir kleine Dinge von zuhause mitbringst - wenn du Zweifel hast, ob du dich dort wohl fühlen kannst?

    Wenn du aber ein Kuchenfan bist, wirst du die Gegend dort lieben: Leider habe ich den Namen des Cafes vergessen der Unweit der Rehaklinik in einem kleinen Ort liegt und wo es den größten und leckersten Kuchen (besonders Käsekuchen) gibt, denn ich jemals gegessen habe!
    Aber wenn du nach diesem Cafe fragst, weiss eigentlich jeder welches gemeint ist - man braucht dazu nur ein Auto!

    Viel Spass in Bad Aibling wünsche ich dir und nur gute Erfahrungen dort!

    LG

    Jeanne
     
  11. mopf72

    mopf72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Hey,

    hab ja auch geschrieben, das sich jeder seine eigene Meinung über diese Klinik bilden soll.

    Ich geh auf jeden Fall nicht mehr in diese Klinik. Nachdem ich Zuhause angekommen bin, wurde ich drei Tage später ins Krankenhaus gebracht, wegen einer Herpesinfektion am ganzen Körper.
    Leider war ich nur Zuhause in den drei Tagen nach der Reha, somit hab ich das von dort mitgebracht.
    Soviel zur Sauberkeit dort.

    JH-RA:
    der Kuchen dort war echt Super Klasse toll, nur fällt mir der Name auch nicht mehr ein.

    Auch die Landschaft dort ist echt toll, vorallem ist es nicht so weit an den Tegernsee, Chimsee, Salzburg ist auch einen Ausflug wert, oder aber das "Ende der Welt" wie wir es genannt haben, den Spitzingsee.

    Viel Spaß euch trotz allem dort.

    Monika
     
  12. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    GENAU,

    dies hier ist ein forum. hier darf (man) ich jawohl noch meine meinung schreiben oder?
    es wurde anfangs gefragt, ob jemand erfahrung mit der klinik gemacht hat.
    es wurde nicht geschrieben, das sich bitte nur die user melden, die dort eine positive erfahrung gemacht haben.

    es ist doch schön das es soviele verschiedene meinungen zur wendelsteinklinik gibt. wäre ja auch langweilig wenn wir alle den gleichen geschmack hätten.
    man kann es auch positiv sehen, wenn beide art meinungen vertreten sind. so ist man erstens vorgewarnt bzw. legt man halt die erwartungen nicht zu hoch.

    ich habe damals bestimmt keinen urlaub erwartet. ich habe nur eine medizinische versorgung erwartet etc... ich war 4 jahre beim bund und habe früher viele kalte nächte im schlamm verbracht. glaubt mir, ich kann abstriche machen was urlaub betrifft ;)

    ich wünsche mosquito einen angenehmen kuraufenthalt. bei mir ist es 12 jahre her. inzwischen gibt es bestimmt netteres und geschulteres personal dort.

    und wer ein problem mit meiner meinung hat kann mich gerne per pn kontaktieren. das muss hier nicht öffentlich ausgetragen werden.

    herzliche grüße
    laface
     
  13. Nudelmonster

    Nudelmonster Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich war im Juni/Juli 2008 in der Wendelstein Klinik in Bad Aibling und fand es sehr in Ordnung.

    Anwendungen: War ich zum größten Teil zufrieden, wenn mit etwas nicht gepasst hat, kann man das seiner zuständigen Schwester oder in der Therapieplanung sagen, die regeln das dann mit den Ärzten.

    Therapiezeiten: Fand ich auch total in Ordnung. Wenn einem die Termine zu eng beieinander liegen, kann man Ärzte, Schwestern oder Therapieplanung um größere Abstände bitten. War kein Problem. (War damals auch sehr langsam unterwegs)

    Therapiemenge: Für mich genau richtig.

    Bett: Ziemlich normales Bett, nicht durchgelegen oder so. Kissen kann man im Übrigen die unterschiedlichsten ausprobieren (bei Schwestern und Ergo nachfragen)

    Moorbad: War bei mir schon fertig renoviert und ist eine sehr, sehr angenehme Sache. Wenn Du es nicht automatisch bekommst, frag danach und begnüge Dich nicht mit Moorpackungen! ;)

    Personal: Zum Großteil sehr bemüht! (Für positive und negative Kritik offen!)

    Zimmer: Hatte schon eines der renovierten. Hat mir für ein Klinikzimmer sehr gut gefallen. Habe es allerdings auch noch selbst dekoriert :) Es war recht klein, aber was will man dort auch groß machen. Ein Schreibtisch, Telefon, TV und ein Bett. Ich habe nichts vermisst. Eigenes, schönes Bad hatte ich auch.

    Essen: Bin nicht sehr anspruchsvoll, hatte keinerlei Probleme.

    Bechterew: Fand die Betreuung und den Wissensstand bezüglich Bechterew sehr gut. Klar hatte man manche Dinge auch schon anders gehört oder gelesen, aber das ist ja oft so: 3 Ärzte 4 Meinungen :)

    Umgebung: Sehr toll!! (Wenn man körperlich nicht all zu eingeschränkt ist, kommt es einem zumindest am fast freien Wochenende ein wenig wie Urlaub vor)

    Es war meine erste Reha und ich war insgesamt zufrieden. Manches läuft vielleicht nicht von alleine so, wie man es gerne möchte, aber man kann dort über sehr Vieles reden:top:

    Wünsche Dir dort eine gute Zeit und dass Du viel Positives mitnehmen kannst.


    Gruß

    Nudelmonster
     
  14. mosquito

    mosquito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo,

    erst einmal danke an alle von euch dir mir geschrieben haben.
    Ich finde es persönlich nicht schlecht wenn man unterschiedliche Meinungen zu dieser Klinik hört. Letzendlich werde ich im Januar selber sehen wie es dort ist. Es ist jedoch nie verkehrt sich vorher die Erfahrungen von anderen anzuhören. Wie man aber sieht gibt es sehr viel unterschiedliche Meinungen zu dieser Klinik, von schlecht bis recht.
    Trotz der vielen Kritik die man von vielen hört freue ich mich jedoch wenn es endlich los geht damit endlich mal seit langer langer Zeit ich wieder durchschlafen kann.

    MfG
    mosquito