1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kur für Osteochondrose und Psyche?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Malwas2, 2. Januar 2014.

  1. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    Hallö,

    berentet bin ich schon. Eine Reha über den DRV-Träger kommt also nicht in Betracht. Eine Kur würde über die ges. Krankenkasse laufen.

    Ich habe schon gegoogelt und auch hier gesucht. Ich finde keine Kureinrichrungen, die sich mit diesen beiden Themen gut auskennen. vermutlich bin ich dafür zu dusselig und überfordert.

    Wenn mir jemand sagen könnte, welche Heilstätten es für diese Problematik gibt, wäre ich dankbar.:)

    Viele Grüße
    Malwas
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    ich habe mal fuer dich gegoogelt. Da kaeme das Nordseesanatorium Marienhof in Wyk auf Foehr in Frage .... Mehr hat mein Computer leider auch nicht ausgespuckt ...

    LG

    Julia123
     
  3. Eumel2

    Eumel2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Ruhrgebiet
  4. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    Wyk auf Föhr liest sich toll, wenn da nicht die weite Anreise wäre.
    Mit Bus und Bahn + Schiff 11 Stunden:eek:
    oder man muss irgendeine andere Transportmöglichkeit finden als Bus und Bahn

    St. Peter Ording verbinde ich mit einem Kindheitstrauma:rolleyes:
    aber das ist lange her.

    Gibt es wirklich nur 2 Kliniken? :confused: So selten ist es doch gar nicht, dass Rückengeschädigte auch nervliche Probleme haben, oder bin ich die einzige, die bei Schmerzen irre wird?
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Hallo Malwas,

    ich denke schon das es noch mehr Kliniken gibt für dich.

    Häufig wird ja das psychische mit therapiert in rheumatologischen oder orthopädischen Reha/Kurkliniken.

    Was steht denn aktuell im Vordergrund, Psyche oder Osteochondrose, meine was macht derzeit mehr Beschwerden, je nachdem richtet sich auch der Antrag bzw. die Wahl der Klinik.
     
  6. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    Heute habe ich ein Medikament gegen die Schmerzen drin, also steht "nur" noch die Depression da. Sowie das Medikament in der Wirkung nachlässt, tut es wieder weh und ich bekomme "Zustände".
    Insgesamt hat sich aus dem Dauerschmerz und der damit verbundenen Schlaflosigkeit eine richtige Nervenkrise entwickelt.Ich weiß nicht, ob man das nun als Depression, Burn Out oder sonst was bezeichnet. Gut geht es mir jedenfalls nicht. Könnte ständig heulen und die Welt anklagen, obwohl gerade die Schmerzen Ruhe geben:confused5:
     
  7. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo Malwas,

    ja @Hi Julia123, hat Recht damit es gibt leider nur diese Kur ( von der KK ) für Osteochondrose und Psyche.

    Aber, es gibt auch einige für Private versicherten, wo eventuell die ( KK ) was beisteuern könnte.

    @Hi Lagune, ja aber nur diese Kur!!.

    Und es gibt in Deutschland tatsächlich Kliniken die diese Diagnose ( Osteochondrose ) auch Richtig herausgefunden haben.

    Mit Therapien, wie Ernährungsumstellung, KG, Rückenschulung, Rückenhaltung, Medis, und OPs, usw.

    Meine Persönliche Frage an dich @Malwas, warum möchtest du eine Kur??.

    wegen den Schmerzen??.

    Du könntest eins machen, du kannst auch erst eine Akutklinik machen und dann eine Kur??.

    So wie ich es gemacht habe, in den 90gern.


    Und noch was.

    Es gibt halt keine Kur oder Rehas, die gleich Mehrren Erkrankungen gleichzeitig behandelt wird, das ist so leider.

    MLG wessi
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    @wessi,
    ich verstehe nicht so recht was du mir damit mitteilen möchtest.

    Man kann mit Osteochondrose auch in orthopädische Rehakliniken.
    Es gibt nicht nur eine Rehaklinik für Malwas.

    Auch über die KK nennt sich das Reha.

    Was meinst du mit Osteochondrose richtig herausgefunden haben ?
     
  9. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    @Malwas, das ist ja nicht gut mit dem ständig heulen müssen. Bist du denn auch bei einem Psychiater damit ? Wie lange geht das schon das deine Stimmung mit dem Heulen und" Welt anklagen" und Schlafstörungen usw. so ist ?
     
  10. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    Eigentlich Orthopädie, Neurologie und Psychiatrie in einer Klinik.
    Was ich an einer Kur gut finden würde: der "Schweinehund" wird ausgesperrt, man kümmert sich um mich nicht nur 5 Minuten. Bei den Medikamenten und Diagnosen gibt es vieles zu beachten. Dafür hat sonst kaum jemand Zeit.
    Ich würde gerne eine Strategie erlernen, wie ich mit meinen ganzen Blessuren besser leben kann.
     
  11. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    @Lagune
    die Schlafstörungen habe ich erst seit Einsetzen des Schmerzes im Liegen.
    Ich wusste tagelang nicht wie ich liegen sollte und bin erst eingeschlafen, als ich vor lauter Heulerei nicht mehr geradeaus gucken konnte. Das ging teilweise 24 Std. so, ohne Schlaf.
     
  12. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Das gefällt mir mit der Strategie lernen wollen.:top: Ich kenne schon eine Klinik, wo man Reha/Kur machen kann, da ist Orthopädie, Neurologie und Psyche-Psychosomatik unter einem Dach.
    Schau hier, Schön Klinik Bad Staffelstein:
    Quelle und weiterlesen:
    http://www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/sta/
     
    #12 2. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2014
  13. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    guck ich mir sofort an:top:
     
  14. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Bad Staffelstein ist schoen. Ist nicht weit von meinem Wohnort entfernt .....
     
  15. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Ja, ich geh da ab und zu ins Thermenmeer...und zum Gradierwerk usw. :)
     
  16. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Lagune, dann koennten wir uns da schon begegnet sein .... ich bin da auch immer mal wiexer mit Mann und Kind .... und danach fahren wir meistens nach End zum Essen .....:)
     
  17. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    ich musste eben gucken, was ein Gradierwerk ist:D
    Unter dem Begriff Saline kenn ich das noch aus der Kindheit. Das ist das Wasser, was nach faulen Eiern riecht, gelle;)

    Die Klinik ist auch für Kuren gedacht?
    Da steht zwar etwas über berufliche Rehabilitation, aber ich beziehe Rente, bekomme also keine Reha.
    Ich kapiere den Unterschied sowieso nicht.
     
  18. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Du musst nicht unbedingt beruflich tätig sein, bin ich auch nicht und war trotzdem schon zu medzinischen Rehabilationen, die dienen ja unter anderem auch dafür das man der Pflegebedürftigkeit vorbeugt, der Zustand nicht schlechter wird, das man seinen Haushalt weiterführen kann, selbsständig bleiben kann usw.

    Gradierwerk, es riecht salzig und man kann schön durchatmen.

    Früher hieß das Kur, heute nennt sich das Rehabilation, abgekürzt Reha.

    In Bad Staffelstein darf man auch als Rentner oder Hausfrau/Mann.;)
     
    #18 2. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2014
  19. Malwas2

    Malwas2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau hier^
    kennt jemand Bad Hévíz ?
     
  20. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    warum solltest du keine reha bekommen... nur der geldgeber ist ein anderer. bei unbefristeter rente die kk.

    stelle auch gerade nen rehaantrag und bin dauerhaft berentet ;)

    meine mutter macht gerade ambulante reha und ist schon lange berentet :)