1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Künstliche Hüfte in Bad Bramstedt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Edmund, 9. April 2003.

  1. Edmund

    Edmund Guest

    Unter http://www.kliniken.de/kliniken/a-z/kliniken/ort_index.htm findet man Kliniken aller Art alphabetisch nach Ort oder PLZ sortiert. Durch entsprechende Anfragen an die angegebenen Adressen können Sie erfahren, ob und wie oft dort auch TEP-Operationen durchgeführt werden.

    Gruß
    Edmund

    PS.
    Unter www.kuenstliches-gelenk-forum.de gibt es noch mehr Infos
     
  2. hannilein

    hannilein Guest

    Hallo Heike!

    Ich kann Dir die Rheumaklinik in Bad Bramstedt nur wärmstens empfehlen. Meine Freundin hat dort jahrelang im OP gearbeitet. Laut ihrer Aussage sind sie dort sehr weit mit der Operationsmethode. Ich habe auch schon viel mit Patienten gesprochen, die sich dort haben operieren lassen, es waren alle zufrieden. Viele Patienten, die dort zur anschliessenden Reha waren, haben sich auch in der Endo-Klinik in Hamburg operieren lassen, auch wohl nicht schlecht. Ich habe dort in Bad Bramstedt schon 2 mal Kur gemacht und einmal stationär dort gelegen, kann mich eigentlich nicht beschweren.
    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
    Liebe Grüße Kathrin
     
  3. Pahnke

    Pahnke Guest

    :p

    Hallo, ich bin 44Jahre alt und habe vor 2 Jahren eine neue Hüfte bekommen. Sie wurde mir mit dem Robo-Doc eingesetzt und ich bin sehr zufrieden. Zur Zeit bin ich in Bad Bramstedt und überlege, ob ich mir ein neues Knie einsetzen lasse. Die Klinik selber ist nicht schlecht, aber ich überlege auch noch ob ich es dort machen lasse. Gruß und gute Besserung